Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Deutsche Presseschau -

Presseschau – Mitteldeutsche Zeitung: Verkehrsplanung Abgasskandal trifft Weiterbau der A143 bei Halle

Halle (ST) – Abgasskandal: Die manipulierten und überhöhten Abgaswerte vieler Automodelle könnten Folgen für die Vollendung der Autobahn 143 westlich von Halle haben. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Montagausgabe). Die Landesregierung versucht derzeit, das vor zehn Jahren gerichtlich untersagte Projekt baureif zu bekommen. Bis zum Jahresende sollen die damals festgestellten Verstöße gegen Umweltrecht in den Plänen beseitigt sein. Der Naturschutzverband Nabu sieht nun ein neues Argument, warum die Autobahn nicht gebaut werden dürfe: die durch Software-Manipulationen künstlich…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Politik -

Presseschau – Kölner Stadt-Anzeiger: Bildung nicht ökonomisieren/Frankfurter Soziologe Tim Engartner warnt vor Vernachlässigung der politischen Bildung durch die Jamaika-Unterhändler

Presseschau – Köln (NRW) – Der Frankfurter Sozialwissenschaftler Tim Engartner hält die bisher vereinbarten Schwerpunktsetzungen der Jamaika-Unterhändler im Bereich für gefährlich einseitig. Das vehemente Eintreten für ökonomische Bildung, etwa durch Vertreter der schwarz-gelben Regierung in NRW, gehe zulasten der politischen Bildung, schreibt der Professor für Didaktik der Sozialwissenschaften in einem Beitrag für den „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Montag-Ausgabe). Nach dem Wahlerfolg der AfD sei die Aufwertung der politischen Bildung wichtiger denn je. „Wenn vier von zehn Schülerinnen und Schülern nicht wissen, dass…

Festnahme durch die Polizei -

Rostock – Schwerer Raub in der Filiale der Ostseesparkasse Am Vögenteich

Rostock (MV) – Am Sonntag, dem 19.11.2017 gegen 12:30 Uhr kam es in der Filiale der Ostseesparkasse Am Vögenteich zu einem schweren Raub. Die Geschädigte betrat ahnungslos das Foyer, um Geld abzuheben. Zu dieser Zeit befanden sich die beiden Täter schon im Objekt. Als die schutzlose Frau nun an den Geldautomaten herantrat, forderten die Täter unter Vorhalt eines Messers ihr Bargeld. Trotz des Schreckens widersetzte sich das Opfer. Als ein weiterer Kunde das Foyer betrat, flüchteten die Täter. Dabei entrissen…

Deutsches Tageblatt - News aus Schwerin -

Schwerin – Verkehrsunfall mit zwei verletzten Fußgängern am Kreisverkehr Güstrower Straße/Möwenburgstraße

Schwerin (MV) – Am 19.11.2017, um 16:28 Uhr, kam es in Schwerin, im Bereich des Kreisverkehrs Güstrower Straße/Möwenburgstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und zwei Fußgängern. Ein 80-jähriger Schweriner befuhr mit seinem VW Bora den Kreisverkehr aus Richtung Güstrow kommend und beabsichtigte diesen in Fahrtrichtung Möwenburgstraße zu verlassen. Auf dem dortigen Fußgängerüberweg querten zwei 75 und 76 Jahre alte Fußgänger aus Schwerin die Fahrbahn. Der abbiegende Pkw kollidierte in der Folge mit den Fußgängern, wodurch der 75-Jährige leicht und…

Polizei im Einsatz -

Neunkirchen-Seelscheid – Unbekannte Leiche im Wald bei Neunkirchen-Seelscheid entdeckt

Neunkirchen-Seelscheid (NRW) – Am 19.11.2017 gegen 14:00 Uhr stöberte der Hund von Spaziergängern eine weibliche Leiche in einem Waldgebiet in Neunkirchen-Seelscheid (Wolperath) auf. Die Polizei wurde unmittelbar informiert und sperrte den schwer zugänglichen Fundort ab. Gefunden wurde eine weibliche Leiche, deren Ableben vermutlich bereits mehrere Wochen oder Monate zurück liegt. Sowohl die Identität der Frau, als auch die Todesursache sind noch ungeklärt. Die Kripo der Kreispolizeibehörde hat mit Unterstützung von Ermittlern des Polizeipräsidiums Bonn die Arbeit aufgenommen. Es ergaben sich…

Mittelrhein-Tageblatt - News-RLP - Koblenz -

Koblenz – Warnmeldung: Anrufer falscher Polizeibeamter

Koblenz – Am Sonntagabend meldeten sich vermehrt Bürger aus dem Großraum Koblenz bei der Polizei, die von mysteriösen Anrufen berichteten. Bei einem Teil der Anrufe gaben sich männliche Anrufer als Polizisten aus, die nach Wertgegenständen im Haus fragten. Sie gaben an, es seien Einbrecherbanden unterwegs, die Polizei würde vorsorglich Wertsachen abholen und auf der Dienststelle deponieren. Darüber hinaus gab es Anrufe, in denen die Anrufer von einer angeblichen Baggerlieferung berichtet hätten. Hierfür würden noch die Bankdaten benötigt, damit die Lieferung…

20171115_192033.1

Braubach am Rhein – Weihnachten im Schuhkarton beschenkt wieder Kindern in Not

Braubach am Rhein – Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton 2017″ ist beendet. Dank zahlreicher Spenden wer­den die Augen vieler Kinder vor allem in den armen Ländern Osteuropas auch in diesem Jahr an Weihnach­ten wieder vor Freude leuchten. Auch viele Braubacher, Menschen aus den Nachbarorten Osterspai, Dachsenhausen und die örtlichen Kindertagesstätten machten wieder mit, packten fleißig Schuhkar­tons oder spendeten Geld. „In diesem Jahr wurden nur aus Braubach wieder fast 70 Päckchen und weit über 200 Euro gespendet“, berichtete die Leiterin der…

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Ludwigshafen -

Ludwigshafen – Tödliches Beziehungsdrama in Ludwigshafen-Friesenheim

Ludwigshafen – Am 19.11.2017, gegen 16:40 Uhr, erging über Notruf die Mitteilung des 49 jährigen Beschuldigten, welcher angab unter Alkoholeinfluss seine 50 jährige Lebensgefährtin getötet zu haben. Der Leichnam der Frau wurde in ihrer Wohnung aufgefunden. Der Beschuldigte konnte vorläufig festgenommen werden. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen. Zeugen werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefon-Nummer 0621/963-2773 in Verbindung zu setzen. OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz