Deutsches Tageblatt - News aus Schwerin -

Schwerin – Zeugenaufruf nach einem versuchten Sexualdelikt an 11-Jähriger

Schwerin (MV) – Sexualdelikt: Am 05.10.17 gegen 16:45 Uhr befand sich ein 11jähriges Mädchen auf dem Heimweg. Unmittelbar vor ihrer Haustür in Schwerin, Stadtteil Großer Dreesch, wurde sie von einem unbekannten Mann angesprochen. Dieser fragte zunächst nach einem Weg und berührte sie anschließend unsittlich. Das Mädchen habe daraufhin geschrien und der Mann flüchtete in unbekannte Richtung. Der Mann wird wie folgt beschrieben: – männlich ca. 1,70 m groß – „normale“ schlanke Figur – auffallend viele Pickel im Gesicht – grau-blaue…

Deutsches Tageblatt - Stadt-News - Hannover -

Hannover, Bundesstraße 441: Fußgänger verstirbt auf der B 441 zwischen der Wunstorfer Ortschaft Luthe und der BAB 2

Hannover (NI) – Am späten Donnerstagabend, 05.10.2017, gegen 23:30 Uhr, ist ein 55-jähriger Fußgänger auf der B 441 zwischen der Wunstorfer Ortschaft Luthe und der Bundesautobahn (BAB) 2 von einem Pkw erfasst und dabei tödlich verletzt worden. Bisherigen Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes Hannover zufolge war ein 22-Jähriger mit seinem Audi 80 (Beifahrerin 19 Jahre alt), von Luthe kommend, in Richtung BAB 2 unterwegs. In Höhe der Einmündung B 441/Schloß Ricklinger Straße bemerkte er plötzlich einen Mann, der sein Fahrrad auf der…

Mittelrhein-Tageblatt - Saar-24 - Stadt-News - Saarbrücken - Aktuell -

Saarbrücken – Fans des 1. FC Saarbrücken demonstrieren für ihr Stadion

Aufzug durch die Innenstadt Saarbrücken Saarbrücken – Rund 450 Fußballfans gingen am Donnerstag, dem 05.10.2017, in Saarbrücken auf die Straße, um für den zügigen Ausbau des Ludwigsparkstadions zu demonstrieren. Am Stadion ging es um 16:00 Uhr los. Mit lautstarken Gesängen und einem Fahnenmeer in schwarzblau zogen die Anhänger des 1. FC Saarbrücken unter dem Motto „Ludwigsparkstadion – Rückkehr zu alter Stärke“ über die Grülingstraße durch den Ludwigskreisel sowie die Trierer Straße vorbei an der Europagalerie über die Luisenbrücke und Wilhelm…

Polizei im Einsatz -

Potsdam – Wetterchaos führt zu vielen Verkehrsunfällen in Brandenburg – Vier Menschen sterben

Potsdam (BB) – Wetterchaos: Mit rund 750 witterungsbedingten Einsätzen hatte Polizei des Landes Brandenburg am Donnerstagnachmittag ab 14 Uhr zu kämpfen. Durch umgestürzte Bäume und Unfälle während des Durchzuges des Sturmtiefs „Xavier“ ereigneten sich 22 Verkehrsunfälle mit Personenschaden und über 100 Verkehrsunfälle mit Sachschaden. Vier Menschen kamen dabei ums Leben und 24 wurden verletzt. Um 16:52 Uhr wurde ein Verkehrsunfall im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gemeldet. Auf der L19 zwischen Lindow (Mark) und Schönberg (Mark) verunfallte ein PKW aufgrund eines herabstürzenden Astes….

Aktuelles von der Polizei in Rheinland-Pfalz -

Simmern im Hunsrück – BINGO: Verdacht eines Eigentumsdeliktes / Kennzeichendiebstahl / Verfolgungsfahrt

Simmern im Hunsrück – BINGO: Gegen 23:45 Uhr fiel Beamten der PI Simmern ein Pkw Alfa Romeo auf, der in der Ortslage Kirchberg auf die B 50 in Richtung Simmern auffuhr. Aufgrund eines parallel hierzu eingegangenen Alarmes an einer Kirchberger Tankstelle sollte das Fahrzeug einer Kontrolle unterzogen werden. Nach den Anhaltesignalen der Polizei beschleunigte der Fahrer des Pkw und entzog sich der Kontrolle. Während der Verfolgung und Anhalteversuchen durch die Polizei versuchte der Fahrer mehrfach den Streifenwagen zu rammen, was…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Großenhain, OT Wildenhain – Drei Verletzte und hoher Schaden nach Verkehrsunfall auf der B 98

Großenhain, OT Wildenhain (SN) – Heute Nachmittag ereignete sich auf der B 98 ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden und ein Sachschaden von 45.000 Euro entstand. Die Fahrerin (26) eines Seat Mii fuhr auf der B98 von Wildenhain nach Glaubitz. Ca. zwei Kilometer nach Wildenhain überholte sie in einer Linkskurve einen vor ihr fahrenden Kleintransporter, welcher ein Auto abschleppte. Dabei stieß die 26-Jährige mit einem entgegenkommenden Kippsattelzug MAN (Fahrer 37) zusammen. Der Seat schleuderte anschließend gegen den…

Kuh ausgebüxt

Königsbach-Stein – Kuh ausgebüxt und mit Betäubungsgewehr eingefangen

Königsbach-Stein (BW) – Eine ausgebüxte Kuh hielt am Donnerstagnachmittag die Polizei in Königsbach-Stein in Atem. Zusammen mit vier weiteren Artgenossinnen war das Tier aus von einem Weidengrundstück bei Stein am frühen Nachmittag ausgebüxt. Während vier der Kühe rasch wieder vom Eigentümer eingefangen werden konnten, spazierte die Fünfte zunächst auf der Hauptstraße durch Stein, dann weiter über die Königsbacher Straße, wo sie am Kreisverkehr in Richtung Wössingen abbog. Inzwischen suchten die Beamten des örtlichen Polizeipostens mit Unterstützung des Polizeirevier Pforzheim-Nords, einem…

Einsatz für den Rettungsdienst -

Hamm-Heessen – 19-Jährige im Kreuzungsbereich Im Landwehrwinkel/Frielicker Weg bei einem Verkehrsunfall mit drei Beteiligten schwer verletzt

Hamm-Heessen (NRW) – Schwer verletzt wurde am Donnerstag, 5.Oktober, um 14.00 Uhr eine 19-jährige Polo-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Im Landwehrwinkel/Frielicker Weg. Zuvor hatte eine 65-jährige Toyota-Fahrerin die Straße Im Landwehrwinkel befahren und war dann auf den Frielicker Weg abgebogen. Dort stieß die 65-Jährige mit der 19-jährigen Polo-Fahrerin zusammen. Die 19-Jährige kollidierte dadurch mit dem entgegen kommenden VW Bulli eines 41-Jährigen und prallte anschließend gegen einen Baum. Sie wurde anschließend mit einem Krankenwagen in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht, wo…