Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Olsbrücken – PKW macht sich selbstständig – Bilanz: 10.000 Euro Sachschaden

Olsbrücken – Eine 64-jährige Frau hat am Freitagnachmittag ihren nagelneuen PKW vor ihrem Wohnanwesen in Olsbrücken zum Parken abgestellt. Allerdings vergaß sie hierbei offensichtlich, ihn ausreichend gegen Wegrollen zu sichern. Es kam, wie es kommen musste: das Fahrzeug begann auf der abschüssigen Fahrbahn zu rollen, geriet zunächst auf den Bürgersteig, prallte dann mit den Reifen auf aufgeschichtete Sandsteine, streifte eine Straßenlaterne , kippte anschließend auf die rechte Seite und blieb auf der Fahrbahn liegen. Die völlig erschrockene Dame versuchte noch…

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Kaiserslautern -

Kaiserslautern – Nicht witzig: 40-50 Jugendliche blockieren Fahrbahn und sorgen für Verkehrschaos

Kaiserslautern – Etwa 40-50 Heranwachsende haben am Freitagabend die Fahrbahn im Bereich der Mall blockiert, so dass keine Linienbusse mehr die Strecke passieren konnten. Zuvor hatten die jungen Leute sich in einem benachbarten Fastfood-Restaurant und einem Lebensmittelgeschäft mit fester und flüssiger Nahrung eingedeckt. Einige leere Verpackungen sowie Bierflaschen lagen ebenfalls auf der Fahrbahn. Nachdem das Ordnungsamt mit Unterstützung der Polizei Jugendschutzkontrollen durchgeführt hatte, normalisierte sich die Situation und die Busse konnten die Strecke wieder problemlos befahren. Weder Ordnungsamt noch Polizei…

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Kaiserslautern -

Kaiserslautern – Bombenalarm: Kissen sorgt für Aufregung

Kaiserslautern – Bombenalarm: Eine Tüte mit einem alten Kissen hat am Freitagabend bei einem großen Einkaufsmarkt für Aufregung gesorgt. Von einem aufmerksamen Zeugen wurde eine Person mit einer verdächtigen Tüte auf dem Gelände des Einkaufsmarktes gemeldet. Bei Eintreffen der Polizei war zwar die Person nicht mehr vor Ort, allerdings konnten die Beamten die „verdächtige“ Tüte in einem Glascontainer entdecken. Bei einer Nachschau wurde festgestellt, dass sich lediglich ein altes Kissen in der Tüte befand. Also viel Aufregung um ein altes…

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Kaiserslautern -

Kaiserslautern – Aus dem Staub gemacht: 7-Jähriger hatte keine Lust auf Shoppingtour

Kaiserslautern – Ein 7-jähriger Junge hatte am Freitag zur Mittagszeit keine Lust, seine Mutter bei ihrer Shoppingtour in der Innenstadt zu begleiten. So nutze er die Gunst der Stunde, als er vor einem Drogeriemarkt warten sollte, und machte sich aus dem Staub. Nachdem ihn seine Mutter über zwei Stunden erfolglos gesucht hatte, verständigte sie die Polizei. Die umgehend eingeleitete Suchaktion im kompletten Innenstadtbereich verlief zunächst erfolglos. Kurz darauf meldete sich dann aber glücklicherweise eine Bekannte der Familie und gab an,…

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Kaiserslautern -

Kaiserslautern – Mann verschenkt Geldscheine in der Innenstadt

Kaiserslautern – Mann verschenkt Geldscheine: Am Freitagmittag ist ein älterer, elegant gekleideter Herr im Innenstadtgebiet unterwegs gewesen, welcher 50-Euro-Scheine an Passanten verschenkt, bzw.in Hecken und Gebüschen versteckt hat. In dieser Sache gingen mehrere Anrufe bei der Polizei ein, der nette Herr konnte von den Einsatzkräften allerdings nicht mehr angetroffen werden. Eine Zeugin fand später einen Geldschein in einem Blumenbeet und übergab ihn den Beamten. Wie viele Leute durch den spendablen Herren beschenkt wurden, steht bisher noch nicht fest. Zeugen oder…

Feuerwehr im Einsatz -

Neuss – Brand in einem Bürogebäude im Neusser Hafen auf der Floßhafenstraße

Neuss (NRW) – Am Samstag, den 11.03.2017, gegen 0:40 Uhr, brach aus noch unbekannter Ursache ein Feuer in einer der oberen Etagen eines mehrgeschossigem Bürogebäudes auf der Floßhafenstraße aus. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot am Einsatzort. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten gestaltet sich der Einsatz schwierig und wird vermutlich noch bis zum Nachmittag andauern. Die Zufahrt wird für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Personen wurden durch das Brandgeschehen nicht verletzt, es ist jedoch von erheblichem Sachschaden auszugehen. Die Kriminalpolizei wird…

Mittelrhein-Tageblatt - Saar-24 News - St. Ingbert -

St. Ingbert – Verkehrsunfallflucht in der Gehnbachstraße 33 – Zeugen gesucht!

St. Ingbert – Am 08.03.2017, zwischen ca. 09:00 und 14:15 Uhr, streifte ein bislang unbekanntes Fahrzeug einen am rechten Fahrbahnrand geparkten schwarzen VW Golf mit IGB-Kreiskennzeichen. Hierbei wurde an dem Golf der linke Außenspiegel vollständig beschädigt. Anschließend entfernte sich das unbekannte Fahrzeug unerlaubt von der Unfallstelle. Der beschädigte Pkw stand in Höhe des dortigen Friseurgeschäftes. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter 06894/1090. *** Text: POK Langenbahn – Polizei St. Ingbert

feuerwehr-aktuell

Westoverledingen – Brand eines Einfamilienhauses mit 400.000 Euro Sachschaden – Keine Personen verletzt

Westoverledingen (NI) – Am Donnerstag, dem 09.03.2017, ca. 22.55 h, bemerkte ein Nachbar den Brand eines Einfamilienhauses in der Leipziger Straße. Sofort wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert. In dem Haus befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Personen. Der Hauseigentümer und seine Lebensgefährtin waren ortsabwesend. Trotz des schnellen Beginns der Löscharbeiten durch die Ortsfeuerwehren breiteten sich die Flammen vom gesamten Erdgeschoss bis in den Dachstuhl aus. Es entstand ein Schaden von ca. 400.000 EUR. Die Brandursache ist bislang ungeklärt, die Ermittlungen…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Elmenhorst – Tödlicher Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 10 zwischen den Ortsteilen Elmenhorst und Lichtenhagen

Elmenhorst (MV) – Am 09.03.2017 gegen 18:30 Uhr kam es auf der Kreisstraße 10 zwischen den Ortsteilen Elmenhorst und Lichtenhagen zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Der 41-jährige Fahrer eines Mercedes befuhr die Kreisstraße 10 von Lichtenhagen in Richtung Elmenhorst. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam der Fahrer mit seinem Fahrzeug kurz vorm Ortseingang Elmenhorst von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug streifte einen Baum, überschlug sich mehrmals und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und verstarb aufgrund…

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Mainz – AKTUELLE BETRUGSWARNUNG: Ja-Sager-Anrufe

Mainz – Dienstag, 07.03.2017, 13:00 Uhr Eine 86-Jährige wird angerufen und nach der Bestätigung ihres Namens gefragt. Nach einem „Ja“ ihrerseits wird das Gespräch beendet. Ein Schaden ist der Frau bisher nicht entstanden. Montag, 27.02.2017 Bereits nach einem „Ja“- Sagen bei einem Telefongespräch am Fastnachts-Wochenende erhält eine andere Frau mittlerweile eine Rechnung in Höhe von knapp 600 Euro. Donnerstag, 23.02.2017 Bereits am Altweiberdonnerstag wurde eine 80-Jährige mit der Frage „Verstehen Sie mich?“ zu einem „Ja“ gebracht. Danach wurde das Telefonat…