Entspannungsshop-Klick-Hier

Trier – Neues Kurtrierisches Jahrbuch wird am 4. Dezember vorgestellt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Trier -Trier – (pe) Im Lesesaal der Stadtbibliothek Weberbach wird das neue Kurtrierische Jahrbuch am Mittwoch, 4. Dezember, 18 Uhr, vorgestellt. Seit vielen Jahrzehnten gilt es als eines der wichtigen Publikationsforen zur Erforschung der westdeutschen Landesgeschichte.

Der Festvortrag von Professor Franz Irsigler befasst sich mit der „Spätantiken gallischen Mähmaschine“. Der mittlerweile 59. Band des Jahrbuchs bietet erneut eine Fülle an interessanten Beiträgen zur Geschichte und Kultur der Stadt und der Region.

Themen sind unter anderem die Heiligsprechung und Verehrung des Trierer Einsiedlers und Heiligen Simeon, die Entwicklung der jüdischen Gemeinde Trier im 19. Jahrhundert und Zwangssterilisationen der Provinzial-Taubstummenanstalt Trier.

Der Band wird abgerundet durch die stadttrierische Chronik für 2018 sowie einen Rezensionsteil mit 15 Besprechungen zu historischen Publikationen.

***
Presseamt Trier

Nach oben