Trier – Umwelt: Dreck-weg-Tag am 26. März in Ruwer-Eitelsbach

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Trier -Trier – Umwelt: (pe) Nach der Zwangspause durch die Corona-Pandemie kann nun im Stadtteil Ruwer-Eitelsbach wieder ein „Dreck weg“-Tag stattfinden: Ortsvorsteherin Christiane Probst und der Ortsbeirat laden alle Interessierten ein, sich am Samstag, 26. März 10 Uhr, auf dem Parkplatz Hüsterwiese zu einem Arbeitseinsatz zu treffen.

Dabei sollen Straßenränder, Wege und Plätze von achtlos weggeworfenem Müll befreit werden. „Jede helfende Hand ist willkommen“, betont Probst und weist darauf hin, dass für den rund zweistündigen „Frühjahrsputz“ Arbeitshandschuhe, Müllsäcke und Greifzangen bereitgestellt werden. Für das leibliche Wohl der Helferinnen und Helfer ist ebenfalls gesorgt.

Die Veranstaltung findet unter den aktuellen Corona-Regeln statt. Die Teilnehmenden werden gebeten, eine Maske zu tragen und die Abstände einzuhalten.

***
Presseamt Trier