Trier – VHS-Onlinediskussion mit Klima-Aktivistin Luisa Neubauer

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Trier -Trier – (pe) Die Trierer VHS nimmt kurzfristig einen kostenlosen aktuellen Online-Vortrag mit der bekannten Umweltaktivistin Luisa Neubauer ins Programm auf: Am Montag, 4. April, trifft sie sich ab 19 Uhr in Paris auf Einladung des dortigen Büros des Goethe-Instituts und der Heinrich-Böll-Stiftung France mit dem französischen Schriftsteller, Regisseur und Aktivisten Cyril Dion zu einer Diskussion unter der Fragestellung „Umweltpolitik: gestern, heute, morgen?“

Dion war 2018 Teil der Gruppe, die die französische Regierung wegen Untätigkeit beim Thema Klimawandel verklagte. Die aus Freiburg stammende Neubauer ist Klima-Aktivistin und eine der Hauptorganisatorinnen des Klimastreiks „Fridays for Future“. Sie ist Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen und wird oft als „deutsche Greta Thunberg“ bezeichnet. Die Online-Diskussion (Kursnummer 221-12020) findet auf Deutsch und Französisch statt. Nach der Anmeldung über das Portal www.vhs-trier.de wird ein Zugangscode verschickt.

***
Presseamt Trier