Tübingen – Tübinger Norden und Bebenhausen: Mitmach-Lesung im Stadtmuseum am 26. November

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - TübingenTübingen (BW) – Wasserfall, Schloss und sogar ein Baumhaushotel – das alles und vieles mehr findet man im Tübinger Norden und in Bebenhausen.

In einer Mitmach-Lesung stellt Autorin Christiane Kisling-Schwan die spannendsten Orte für Kinder aus ihrem Kinderstadtführer vor. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen

am Samstag, 26. November 2022, 11 Uhr,

im Stadtmuseum, Kornhausstraße 10.

Kinder ab sechs Jahren und ihre Familien lernen neue Ausflugsziele rund um den Schönbuch und Waldhäuser-Ost kennen. Im Anschluss können die Teilnehmenden weitere Lieblingsorte in der Mitmach-Ausstellung „Meine Kinderstadt Tübingen“ erkunden. Der Eintritt ist frei. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Der neue Kinderstadtführer „111 Orte für Kinder in und um Tübingen, die man gesehen haben muss“ macht Lust auf spannende Abenteuer. So gehören trübe Nachmittage und langweilige Wochenenden der Vergangenheit an. Die Autorin und Mit-Kuratorin der Ausstellung „Meine Kinderstadt Tübingen“ Christiane Kisling-Schwan studierte Kunstgeschichte, Klassische Archäologie und Empirische Kulturwissenschaften in Tübingen. Als Museums-, Kloster-, Schloss-, Stadt- und Reiseführerin ist ihr Interesse an neuen spannenden Orten und Objekten riesig.

Die Mitmach-Lesung ist Teil des Begleitprogramms zur Mitmach-Ausstellung „Meine Kinderstadt Tübingen“. Diese Ausstellung von Kindern für Kinder zeigt jungen Besucher_innen in Mitmach-Stationen Kinder-Lieblingsorte in ihrer Stadt und lässt sie Neues über Tübingen und seine Stadtteile erfahren. Sie ist noch bis zum 29. Januar 2023 im Stadtmuseum Tübingen zu sehen.

www.tuebingen.de/stadtmuseum


Universitätsstadt Tübingen
Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 1
72070 Tübingen