Mittelrhein-Tageblatt - Nachrichten aus Zweibrücken -Zweibrücken – Am 01.12.2017 gegen 07:00 Uhr wurde hiesiger Dienststelle mitgeteilt, dass ein bislang unbekannter Täter ein DIN A4 Blatt mit der Aufschrift „Letzte Warnung, Verpiss dich Drecksau“ und einem aufgemalten Hakenkreuz, an der Eingangstür eines Bistro in Bechhofen angebracht hatte.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Zweibrücken unter der Telefonnummer 06332/9760 bzw. per E-Mail (pizweibruecken@polizei.rlp.de) entgegen.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Zweibrücken-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Zweibrücken--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-PfalzAktuell,Bechhofen,Hakenkreuz an Bistro,Nachrichten,News,Polizei.02.12.2017,Verpiss dich Drecksau,ZweibrückenZweibrücken - Am 01.12.2017 gegen 07:00 Uhr wurde hiesiger Dienststelle mitgeteilt, dass ein bislang unbekannter Täter ein DIN A4 Blatt mit der Aufschrift 'Letzte Warnung, Verpiss dich Drecksau' und einem aufgemalten Hakenkreuz, an der Eingangstür eines Bistro in Bechhofen angebracht hatte.Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Zweibrücken unter der Telefonnummer 06332/9760...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt