Aktuelles von der Polizei in Rheinland-Pfalz -

Schweich – Glück im Unglück für 4-köpfige Familie bei Verkehrsunfall auf der BAB A-1

Schweich – Am Dienstagnachmittag, 8. August 2017, ereignete sich auf der BAB A-1, RF Koblenz, Höhe Rivenich ein Verkehrsunfall mit einer 4-köpfigen Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder), bei dem glücklicherweise nur die Beifahrerin leicht verletzt worden ist. Die Familie aus dem Landkreis Bernkastel-Wittlich befuhr die BAB A-1 in Richtung Koblenz, als der Fahrer vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit bei Regen leicht nach links von der Fahrbahn abkam. Der Fahrer lenkte gegen und verlor die Kontrolle über den Pkw. Dabei…

Retten - Bergen - Schützen - Die Feuerwehr hilft -

Herschbach / Uww. – Tragischer Brand eines Einfamilienhauses im Ortskern

Herschbach / Uww. – Am 08.08.2017, gegen 22:45 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Montabaur durch die Rettungsleitstelle über einen Vollbrand eines Wohnhauses in 56249 Herschbach informiert. Hierbei sollte es sich um ein älteres Einfamilienhaus im Ortskern handeln. Anwohner versuchten noch den einzigen Bewohner des Hauses, ein 73-jähriger Mann, zu retten. Sie scheiterten bei dem Versuch den Mann aus dem ersten Stock zu retten, da die Flammen beim Aufbrechen der Eingangstüre ihnen schon entgegen schlugen. Nach Eintreffen der Rettungskräfte und dem Einsatz…

Polizei im Einsatz -

Wadgassen – Lkw verursacht Unfall auf der A 620

Wadgassen (SL) – Ein 21-jähriger Lkw-Fahrer verursachte am Dienstagmittag auf der A 620 zwischen den Anschlussstellen Wadgassen und Wehrden einen Verkehrsunfall. Gegen 12:15 Uhr kam er mit seinem Fahrzeug vermutlich infolge Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Lkw, die wegen Straßenunterhaltungsarbeiten auf dem Seitenstreifen standen. Durch den Zusammenstoß wurde der unfallverursachende Lkw-Fahrer leicht verletzt. Alle drei Lkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Bergung der Fahrzeuge und Räumung der Fahrbahn waren sehr umfangreich, da…

Mittelrhein-Tageblatt - Saar-24 News - Riegelsberg -

Saarbrücken / Riegelsberg – 28-jähriger Riegelsberger nach Bedrohungslage durch Polizeikräfte überwältigt

Saarbrücken / Riegelsberg (SL) – In den Nachmittagsstunden des Dienstages kam es in der Gemeinde Riegelsberg zu einer Bedrohungslage durch einen 28-jährigen deutschen Staatsangehörigen. Dieser konnte im weiteren Verlauf durch Kräfte der Operativen Einheit des Saarlandes überwältigt und vorläufig festgenommen werden. Der Mann befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand und wurde in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Es kam zu keinen Personen- und Sachschäden. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an. *** Urheber: Karsten Lang Kriminaloberkommissar Direktion LPP 2/LKA LPP…