Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bremen -

Bremen – Noch ganz NORMAL? Mann in der Lindenhofstraße angefahren und dann noch von PKW-Insassen VERPRÜGELT

Ort: Bremen-Gröpelingen, Lindenhofstraße -Zeit: 20.11.19, 17.30 Uhr. Bremen – Ein 28 Jahre alter Bremer wurde am späten Mittwochnachmittag in Gröpelingen beim Überqueren der Straße von einem Auto angefahren. Die beiden Fahrzeuginsassen sollen dann ausgestiegen und auf den Mann eingeschlagen haben. Die Polizei Bremen konnte die flüchtenden mutmaßlichen Schläger schnell ermitteln. Der 28-Jährige überquerte nach eigenen Angaben bei Grünlicht die Fußgängerfurt der Lindenhofstraße. Der Fahrer eines schwarzen BMW bog von der Gröpelinger Heerstraße in die Lindenhofstraße ab und fuhr den Mann…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bremen -

Bremen – Sichere Weihnachtszeit: Polizei begleitet Weihnachtsmärkte

Ort: Bremen-Mitte -Zeit: 25.11.19 – 23.12.19. Bremen – In der nächsten Woche öffnen in Bremen die Weihnachtsmärkte. Die Polizei zeigt Präsenz und gibt Tipps, wie man sich vor Dieben schützen kann. Wie in den Vorjahren auch sind neben einem privaten Sicherheitsdienst uniformierte Fußstreifen präsent. Die Polizei hat ein mehrstufiges Konzept für die Sicherheit des Weihnachtsmarktes und des Schlachte-Zaubers. Es gibt derzeit keinen Hinweis auf eine konkrete Bedrohung. Auf Weihnachtsmärkten tummeln sich nicht nur Besucher, sondern auch Taschendiebe, die das Gedränge…

Bundespolizei Aktuell -

Bremerhaven – Schwarzfahrerin bedroht Zugbegleiterin mit Messer

Bahnstrecke Cuxhaven – Bremerhaven, Hauptbahnhof Bremerhaven 18.10.2019, 11:24 Uhr. Bremerhaven – Eine 38-jährige Schwarzfahrerin wird beschuldigt, im Hauptbahnhof Bremerhaven eine 45-jährige Zugbegleiterin getreten und mit einem Taschenmesser bedroht zu haben. Bundespolizisten nahmen die 38-Jährige aus Nienburg fest. Am Freitag war die Frau mit einer EVB-Bahn von Cuxhaven nach Bremerhaven ohne Fahrschein unterwegs und gab ihre Personalien nicht an. Bei Ankunft in Bremerhaven wollte sie flüchten – Bahnmitarbeitern hielten sie fest. Dabei trat sie der Zugbegleiterin gegen die Beine, zog plötzlich…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Bundespolizei -

Bremerhaven – Vielleicht was GELERNT? Kreuzfahrtpassagier verhaftet

Bremerhaven – Geldstrafen sollte man fristgerecht bezahlen und Strafbefehle nicht ignorieren, insbesondere vor Urlaubsreisen. Diese Lehre hat ein 38-jähriger Deutscher bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle der Passagiere eines Kreuzfahrtschiffes in Bremerhaven gezogen, als er von Bundespolizisten verhaftet wurde. Das Schiff kam zuvor aus Eemshaven, Niederlande. Hintergrund: Im Zusammenhang mit einer Körperverletzung lag ein Vollstreckungshaftbefehl gegen den Mann vor. Den haftbefreienden Betrag von rund 870 Euro konnte er nicht bezahlen und wurde zum Antritt einer Freiheitsstrafe von 40 Tagen in eine Justizvollzugsanstalt…

Festnahme durch die Polizei -

Bremen – Festnahme: Dieb muss für 100 Tage hinter schwedische Gardinen

Hauptbahnhof Bremen, 18.10.2019 / 20:50 Uhr. Bremen – Zivilfahnder der Bundespolizei haben einen 35-jährigen Mann im Bremer Hauptbahnhof verhaftet. Er war ihnen am Eingang des Bremer Hauptbahnhofes aufgefallen. In der Vergangenheit hatte die Bundespolizei mehrfach wegen Ladendiebstahls und Erschleichens von Leistungen gegen ihn ermittelt. Im Zusammenhang mit fünf Diebstählen lag nun ein Vollstreckungshaftbefehl gegen den Deutschen aus Bremen vor. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. OTS: Bundespolizeiinspektion Bremen

Bundespolizei Aktuell -

Bremen – Hauptbahnhof: Streit unter Zechern eskaliert

Bremen – Erst flogen die Fäuste, dann ein Bierglas: Aus unbekannten Gründen sind zwei Männer (24, 47) in einem Lokal im Bremer Hauptbahnhof in Streit geraten. Der 24-Jährige soll einen Schlag auf die Nase erhalten haben und im Verlauf der Schlägerei seinem 47-jährigen Kontrahenten ein schweres Bierglas an den Kopf geworfen haben. Dieser erlitt eine Platzwunde und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem beide Männer von Bundespolizisten getrennt werden mussten. Ermittlungen wegen Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung dauern…

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Magnitz (AfD): ArianeGroup eröffnet die neue Produktionsstraße für Ariane-6-Raketen in Bremen

Berlin – Wie „buten un binnen“ meldet, ist bei der Raumfahrtfirma ArianeGroup am Bremer Flughafen am Montagmittag die neue Produktionsstraße für Ariane-6-Raketen in Betrieb gegangen. Dazu erklärt der erklärt der Bremer AfD-Bundestagsabgeordnete Frank Magnitz, Mitglied im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages und luft- und raumfahrtpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag: „Die geplante Zeit- und Kosteneinsparung gegenüber den Vorgängermodellen und der Erhalt des Montagestandortes Bremen für bis zu zwölf Oberstufen pro Jahr, sehe ich als kluge und folgerichtige Entscheidung an. Es…

feuerwehr-aktuell

Bremen – Explosion eines Reihenhauses – Drei Tote in Huchting

Bremen –Huchting: (ric) Um 04:35 Uhr wurde der Feuerwehr Bremen über eine Vielzahl von Notrufen ein Wohnhausbrand nach einer Explosion in Bremen-Huchting an der Kirchseelter Straße gemeldet. Aufgrund der Meldung wurde daraufhin ein Großaufgebot an Einsatzkräften zur Einsatzstelle alarmiert. Die anrückenden Ensatzkräfte meldeten bereits auf der Anfahrt eine große Rauchsäule über Huchting. An der Einsatzstelle eingetroffen, fanden die Einsatzkräfte zwei brennende Reihenhäuser vor, bei denen ein Reihenendhaus durch eine Explosion vollständig und das daran anschließende Reihenhaus teilzerstört worden ist. Im…