Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Aktuell -

Bremerhaven – Spielzeugwaffe sorgt in der Heinrich-Plett-Straße für Aufregung

Bremerhaven – Am Sonnabend (18.01.2020), gegen 18.30 Uhr, riefen besorgte Passanten die Polizei in die Heinrich-Plett-Straße. Dort hatten sie zuvor einen Mann beobachtet, der in abgeduckter Körperhaltung mit einer schwarzen Schusswaffe hantierte und dann zwei andere Personen über eine Grünfläche verfolgte. Mit mehreren Streifenwagen wurde die Umgebung abgesucht und weitere Zeugen befragt. Letztlich stellte sich heraus, dass die genannten Personen mit einer sogenannten Gotcha-Waffe gespielt und Farbmunition verschossen hatten. Die Anrufer konnten durch die Beamten beruhigt werden und wurden für…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Aktuell -

Bremerhaven – Ladendiebin beißt in der Elbestraße Personal

Bremerhaven – Am Sonnabendnachmittag (18.01.2020), gegen 14.15 Uhr, wurde die Polizei zu einem Verbrauchermarkt in die Elbestraße gerufen. Dort hatte zuvor ein Pärchen (m/36 – w/45 Jahre) im Laden gemeinsam mehrere Getränkedosen in einem mitgeführten Rucksack verstaut und dann versucht, das Geschäft zu verlassen, ohne den fälligen Kaufpreis zu entrichten. Das Personal hatte den Vorgang beobachtet und versucht, die beiden Diebe am Eingang aufzuhalten. Damit waren diese nicht einverstanden, setzen sich zur Wehr – u. a. biss die Frau einem…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bremen -

Bremen – Raubüberfall auf Tankstelle in der Hollerallee – Gibt es Zeugen?

Ort: Bremen-Schwachhausen, Hollerallee – Zeit: 11.01.20, 18.45 Uhr. Bremen – Ein maskierter Räuber überfiel am Samstagabend eine Tankstelle in Schwachhausen. Der mit einem Messer bewaffnete Mann erbeutete Bargeld und flüchtete. Der Unbekannte betrat gegen 18.45 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle in der Hollerallee, bedrohte den 25 Jahre alten Mitarbeiter mit dem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Das Diebesgut ließ er sich in einen roten mitgeführten Beutel packen. Anschließend flüchtete der Maskierte über den Stern in Richtung Bürgerpark. Der…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bremen -

Bremen – 18-Jähriger in der Langemarckstraße mit Schlagstock verletzt

Zeit: 10.01.19, 22.30 Uhr. Bremen – Eine mehrköpfige Personengruppe griff am Freitagabend in der Neustadt einen 18 Jahre alten Mann an und verletzte ihn mit einem Schlagstock. Die Polizei konnte zwei mutmaßliche Schläger vorläufig festnehmen. Der 18-Jährige stand vor einer Kneipe in der Langemarckstraße, als plötzlich mehrere Männer auf ihn zukamen und ihn bedrohten. Er konnte zunächst den Schlägen ausweichen und flüchtete in die Neustadtswallanlagen. Hier wurde der Bremer von den Verfolgern eingeholt und bekam mit einem Stock einen Schlag…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bremen -

Bremen – Großeinsatz für Polizei und Feuerwehr in der Findorff Straße

Ort: Bremen-Findorff, Findorffstraße – Zeit: 08.01.20, 19.45 Uhr. Bremen – Reizgas in einem Treppenhaus führte am Mittwochabend in Findorff zu einem Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei. Sechs Menschen, darunter fünf Kinder, erlitten leichte Verletzungen. Ein Unbekannter versprühte das Reizgas im Flur eines Mehrparteienhauses in der Findorffstraße. Die Bewohner zweier Wohnungen im Erdgeschoss und in der ersten Etage öffneten die Türen, sodass die chemischen Stoffe hinein gelangten. Von den sechs leicht Verletzten wurden eine 29 Jahre alte Frau und drei vier,…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bremen -

Bremen – Keine Chance gehabt: 24-Jähriger am Bahnhof Bremen-Burg von Zug erfasst

Ort: Bremen-Burg, Burgdamm (Bahnhof Bremen-Burg) – Zeit: 4.1.20, 21.30 Uhr. Bremen – Bei einem Zusammenstoß mit einem Güterzug wurde am Samstagabend ein 24 Jahre alter Mann in Bremen-Burg tödlich verletzt. Ein Zeuge beobachtete, dass eine Person am Bahnhof Bremen-Burg die Bahnsteige über das Gleisbett wechselte. Hierbei übersah der Mann vermutlich einen herannahenden Güterzug. Trotz einer Schnellbremsung konnte eine Kollision nicht mehr verhindert werden. Der Zug war auf dem Weg von Bremen nach Bremerhaven. Der Bahnverkehr wurde gesperrt, alarmierte Rettungskräfte konnten…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Aktuell -

Bremerhaven – Verkehrsunfall mit neun Leichtverletzten auf der BAB 27 zwischen den Anschlußstellen Überseehäfen und Mitte

Gemarkung Bremerhaven – Am 01.01.2020, gegen 02.05 Uhr, ereignete sich auf der BAB 27, Fahrtrichtung Süden, zwischen den Anschlußstellen Überseehäfen und Mitte, ein Auffahrunfall auf dem Hauptfahrstreifen. Der Beteiligte 01 (männlich 46 Jahre) übersah mit seinem Pkw bei dichtem Nebel (Sichtweiten zum Teil unter zehn Metern) den vorrausfahrenden Pkw der Beteiligten 02 (weiblich, 31 Jahre). Bei dem Unfall wurden neben den Fahrzeugführern auch die Mitfahrer verletzt (01: weiblich, 14 Jahre, 02: männlich, 30 Jahre). Unmittelbar darauf ereignete sich ein Folgeunfall….

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Bundespolizei -

Bremen – Bericht der Bundespolizei zur Silvesternacht im Bremer Hauptbahnhof

Bremen – In rund 100 Fällen haben Bundespolizisten in der Silvesternacht im Bremer Hauptbahnhof für Ordnung gesorgt. Insbesondere nach Mitternacht verhielten sich zahlreiche Reisende provokant oder aggressiv. Während insgesamt rund 85 Personen belehrt oder mit Platzverweisen an die frische Luft gesetzt wurden, sind einige mit Strafanzeigen ins neue Jahr gestartet: So wird gegen einen 22-jährigen Ägypter ermittelt, der eine Frau beleidigte und eine Getränkedose nach ihr warf, die sie nur knapp verfehlte. Ein 22-jähriger Deutscher hatte nicht nur mehrere Tüten…