Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hamburg -

Hamburg – Bundesteilhabegesetz bringt ab 1. Januar 2020 wichtige Änderungen für Menschen mit Behinderung

Sozialbehörde berät und richtet Hotline ein. Hamburg – Wer Leistungen vom Staat erhält, kann zukünftig selbstbestimmter auswählen, wer beispielsweise Assistenzdienstleistungen erbringt und wohin Zahlungen existenzsichernder Leistungen gehen. Damit die Auszahlung fehlerfrei abläuft, sind einige Rückmeldungen von Betroffenen an die zuständigen Behörden nötig. Wer tätig werden muss, hat bereits Post erhalten. Unter der Telefonnummer 040 42828 – 1637 nun zusätzlich eine Hotline geschaltet, die montags bis freitags zwischen 8 Uhr und 12 Uhr bei offenen Fragen berät. Im nächsten Jahr tritt…

Mittelrhein-Tageblatt - Soziales und Leben -

Soziales und Leben – Bertelsmann Studie: Eigentum schützt vor der Armut im Alter

Soziales und Leben – Bertelsmann Studie: Die Altersarmut in Deutschland wird in den nächsten Dekaden stark steigen. Das ist das Ergebnis einer Studie der Bertelmann Stiftung, des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) und dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Laut den Wissenschaftlern wird die Armutsrisikoquote von etwa 16 Prozent in den Jahren 2015 bis 2020 auf 20 Prozent in der zweiten Hälfte der 2030er Jahre zunehmen, also um 25 Prozent steigen. Diese Grundsicherungsquote wird im genannten Zeitraum von etwa 5,5…

Tiermagazin – Forsa-Umfrage: Dieses Haustier besitzen Deutsche mit höherem Einkommen

Tiermagazin – In jedem zweiten Haushalt in Deutschland (49%) maunzt, bellt oder zwitschert es in heimischen Wohnzimmern. Doch welches Haustier ist des Deutschen Liebling: Hund oder Katze? Und wieviel geben Tierbesitzer monatlich für ihre tierischen Mitbewohner aus? Das hat eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag des Verbraucher- und Ratgeberportals Sparwelt.de untersucht. – Beliebtestes Haustier ist die Katze (25 %) – Die meisten Haustierbesitzer (28 %) geben zwischen ca. 20 und 40 Euro im Monat aus – Wichtigster Faktor beim Futter ist…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Offenburg-BW-

Offenburg – Mensch mit Behinderungen: Offenes Ohr für Verbesserungen

Stadtverwaltung bat zum Runden Tisch „Behindertenfreundliches Offenburg“ / Einladung zu Ortsbegehungen. Offenburg (BW) – Barrierefreiheit „Salmen“, Blindenleitsystem und Ampelringe waren u.a. Themen beim jüngsten Runden Tisch „Behindertenfreundliches Offenburg“ am 8. Oktober. Premiere war der Video-Mitschnitt mit Gebärdensprache von CJD-Mitarbeiterin Frauke Diebold-Napierala für das Webportal www.inklusive-ortenau.de über die Ergebnisse des Rundes Tisches. Das Angebot ist seit Dezember 2018 online, seither wächst es beständig. Ziel ist es, umfassende Auskunft für alle Fragen rund um Inklusion in allen Lebensbereichen zu bieten. Das Webportal www.inklusive-ortenau.de ist…

Deutsches Tageblatt - Heute im Bundestag - Aktuell -

Berlin – Thema im Bundestag: Gesetz für bessere Löhne in der Pflege

Arbeit und Soziales/Anhörung. Berlin – Bundestag: (hib/SAS) Im Bemühen um bessere Löhne in der Pflege hat die Bundesregierung Unterstützung von Experten erhalten. Im Rahmen einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales am Montagnachmittag, begrüßten die Sachverständigen mehrheitlich den Gesetzentwurf der Regierung für bessere Löhne in der Pflege (19/13395). In dem Gesetzentwurf schlägt die Bundesregierung zwei Möglichkeiten vor, um bessere Löhne in der Pflegebranche durchzusetzen: Zum einen über einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag, die sogenannte Tarifvertragslösung. Zum anderen über die Festlegung…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Amberg -

Amberg – Kontaktstelle greift Selbsthilfegruppen unter die Arme – Unterstützung bei Gründung

Amberg (BY) – In Selbsthilfegruppen kommen Menschen zusammen, die ähnliche Herausforderungen und Schwierigkeiten meistern müssen – diese können sowohl die Gesundheit als auch das Soziale betreffen. In der Gruppe trifft man auf Verständnis, weil das Gegenüber ähnlichen Problemen ausgesetzt ist, man muss sich nicht erklären, kann sich einfach fallen lassen. Dass Selbsthilfe tatsächlich hilfreich für die Betroffenen ist und sich positiv auswirkt, zeigt die SHILD-Studie (SelbstHILfe in Deutschland), die vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert wird. So leben Aktive in der…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Speyer -

Speyer – Gemeindeschwester(plus) bald auch in Speyer – Stadt erhält Förderzusage

Speyer – Die Stadt Speyer erhielt am Donnerstag, 17.10.2019 eine Förderzusage des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz zur Finanzierung eines kommunalen Gesundheitsförderungskonzepts und wird im Zuge dessen künftig Teil des Projekts Gemeindeschwesterplus. „Wir freuen uns, dass unser Projektantrag erfolgreich war. Das Angebot ist eine große Bereicherung für die Stadt Speyer“, sind sich Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und Bürgermeisterin Monika Kabs einig. Das Modellprojekt Gemeindeschwesterplus startete am 1. Juli 2015 in seine erste Phase und endete am…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mannheim -

Mannheim – Gebärdencafé in der Zentralbibliothek am Samstag, 19. Oktober

Mannheim (BW) – Ein Begegnungscafé in Deutscher Gebärdensprache findet im Rahmen der „einander.aktionstage“ am Samstag, 19. Oktober, von 11 Uhr bis 13 Uhr in der Zentralbibliothek der Stadtbibliothek Mannheim, Stadthaus N 1, statt. Es bietet Menschen mit und ohne Hörschädigung die Möglichkeit, mit Gebärden zu kommunizieren, diese auszuprobieren, zu üben und sich kennenzulernen. Kontakte zwischen gehörlosen, schwerhörigen und hörenden Menschen sollen ermöglicht und die Gebärdensprache damit auch sichtbar gemacht werden. Auch der Spaß an der Sache wird dabei nicht zu…