Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Neuwied -

Neuwied – Coronavirus: Stadtverwaltung bittet um Kartenzahlung

Neuwied – Coronavirus: An vielen Stellen ist angesichts der Corona-Pandemie das Bezahlen mit Bargeld nicht mehr möglich. In diesem Zusammenhang weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass auch sie die Kartenzahlung bevorzugt. Sie bittet die Bürger, anfallende Kosten für Dokumente und ähnliches möglichst nicht mit Bargeld vorzunehmen und so einen Beitrag zum Eindämmen des Corona-Virus beizutragen. *** Stadt Neuwied

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Aschaffenburg -.jpg

Aschaffenburg – CORONAVIRUS: FREIWILLIGE HELFERINNEN UND HELFER GESUCHT

Aschaffenburg (BY) – Freiwillige Helferinnen und Helfer können sich bei der Stadt Aschaffenburg per E-Mail bei Frau Simone Grecki-Runde im Amt für soziale Leistungen melden. Gleiches gilt für Vereine und Einrichtungen, die Unterstützungen (wie Einkaufsservices) anbieten möchten. E-Mail: simone.grecki-runde@aschaffenburg.de Machen Sie in Ihrer E-Mail bitte einige Angabe zu: Wie möchten Sie helfen? Wem möchten Sie helfen? Ist die Hilfe auf bestimmte Stadtteile begrenzt? Hilfsanfragen von zum Beispiel älteren Menschen bezüglich Einkaufen und Besorgungen können ebenfalls an Frau Grecki-Runde per Mail gerichtet werden….

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Aschaffenburg -.jpg

Aschaffenburg – Coronavirus: Aschaffenburg steht zusammen

Aschaffenburg (BY) – Kreative Ideen von Aschaffenburger Betrieben und Kulturstätten in der Corona-Krise bündelt der  Förderverein Stadtmarketing unter www.aschaffenburgstehtzusammen.de. Einzelhandel, Gastronomie, Geldinstitute, Vereine und viele mehr bieten Liefer- und Onlineservices an. Aschaffenburgerinnen und Aschaffenburger wiederum können kulturelle Einrichtungen und ihre Lieblings-Location unterstützen. *** Stadt Aschaffenburg

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Kreis Mayen-Koblenz – Gesundheit Update 03.04.2020: 18 neue Coronafälle – Mehr als 130 Personen in Stadt und Landkreis gelten als genesen

Stand: 03.04.2020 – 10 Uhr. KREIS Mayen-Koblenz – Die Anzahl positiver Coronafälle in Koblenz und im Landkreis Mayen-Koblenz ist von Mittwoch- auf Donnerstagabend um 18 auf insgesamt 409 angestiegen. Davon gelten mittlerweile mehr als 130 Menschen als genesen. Die Anzahl basiert auf einer statistischen Berechnung, bei der das Datum des positiven Laborbefundes vor 15 Tagen als Grundlage genommen wird. „Wir freuen uns über jeden, der auf dem Weg der Besserung ist, ein Grund zur Entwarnung ist das aber noch lange…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Österreich -

Klagenfurt / Österreich – FPÖ-Angerer zu Corona-Krise: „Wenn es so weitergeht, gibt es im Herbst keine Unternehmerschaft mehr“

Freiheitliche fordern erneut gänzliche Streichung der Wirtschaftskammer-Beiträge für 2020 und Strategiewechsel für wirtschaftliche Maßnahmen der Regierung. Klagenfurt / Österreich – In einem Interview mit der Kleinen Zeitung erklärte kürzlich der Kärntner WK-Präsident Jürgen Mandl, dass man die Einhebung der Grundumlagen für heuer verschieben will. Eine Stundung der Kammerumlagen wurde bereits zuvor seitens der Wirtschaftskammer in Aussicht gestellt. Für FPÖ-Wirtschaftssprecher NAbg. Erwin Angerer wird damit lediglich „ein Tropfen auf den heißen Stein gegossen“. Angerer: „Schon im Zuge des Wirtschaftsausschusses am 11….

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Eisenach -

Eisenach – Gemeinschaftsunterkunft Ernst-Thälmann-Straße: 1 positiv auf Corona getestete Person

Eisenach (TH) – In der Gemeinschaftsunterkunft in Eisenach ist ein Mann positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Derzeit ermittelt das zuständige Gesundheitsamt des Wartburgkreises die Kontaktpersonen. Sowohl die positiv getestete Person als auch die Kontaktpersonen werden unter Quarantäne gestellt. Um die Gemeinschaftsunterkunft abzusichern, werden vorübergehend Bauzäune um die Einrichtung herum aufgestellt. In der Einrichtung in der Ernst-Thälmann-Straße leben zirka 58 Bewohner. *** Stadtverwaltung Eisenach Pressestelle Stabstelle 01.1 – Büro der Oberbürgermeisterin Leiterin Pressestelle Markt 1, 99817 Eisenach

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wertheim

Stadt Wertheim – Kontaktbeschränkungen gelten bis nach Ostern: Informationen aus dem Corona-Lenkungsstab der Stadt

Wertheim (BW) – Keine Überraschung war für die Mitglieder des Corona-Lenkungsstabes der Stadt Wertheim die Verlängerung der Kontaktbeschränkungen bis zum Ende der Osterferien. Bundesregierung und Länder hatten sich am Mittwoch darauf verständigt. „Wir werden auch anschließend den Schalter nicht einfach wieder umlegen und zum Normalbetrieb übergehen können“, mahnte Bürgermeister Wolfgang Stein in der heutigen Schaltkonferenz des Lenkungsstabs. „Da kommt schon noch Einiges, das ausgehalten werden will.“ In Erwartung frühlingshafter Temperaturen am Wochenende hofft man im Lenkungsstab, dass die die landesweiten…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Kreis Mayen-Koblenz – 12 neue Coronafälle am 02.04.2020: Mehr als 110 Personen gelten als genesen

Kreis Mayen-Koblenz – Die Anzahl positiver Coronafälle in Koblenz und im Landkreis Mayen-Koblenz ist von Dienstag- auf Mittwochabend um 12 auf insgesamt 391 angestiegen. Davon gelten mittlerweile mehr als 110 Menschen als genesen. Die Anzahl basiert auf einer statistischen Berechnung, bei der das Datum des positiven Laborbefundes vor 15 Tagen als Grundlage genommen wird. „Wir freuen uns über jeden, der auf dem Weg der Besserung ist, ein Grund zur Entwarnung ist das aber noch lange nicht. Es ist wichtig, dass…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayern -

Bayern – Coronavirus: Atemschutz „made in JVA“

Bayern / München – Coronavirus: Bayerischer Justizvollzug näht 150 000 Schutzmasken im Kampf gegen das Corona-Virus / Justizminister Georg Eisenreich: „Ich bin sehr stolz auf den Beitrag, den Gefangene und Mitarbeiter unserer JVAs in der Krise leisten.“ Gefangene aus Bayern steigen in die Produktion von Mund-Nasen-Schutzmasken (MNS) ein. In der Justizvollzugsanstalt Aichach hat die Serien-Produktion am 26. März 2020 begonnen. Seitdem haben inhaftierte Frauen bereits mehr als 10 000 Schutzmasken hergestellt. Ab heute (2. April 2020) beteiligen sich auch die…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Eisenach -

Eisenach – Coronavirus: Übersicht Hilfstelefone in Zeiten von Corona

Eisenach (TH) – Coronavirus: „Weil nicht jedes Haus ein Zuhause ist, sind telefonische Beratungsangebote im Moment noch wichtiger als sonst“, erklärt Thüringens Gesundheitsministerin Heike Werner. „Die Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie – Kontaktverbote, geschlossene Kindergärten und Schulen, Quarantäneanordnungen – stellen uns alle vor besondere Herausforderungen. Manche Sorgen belasten die Seele besonders. Auf unserer Internetseite haben wir eine Übersicht von Hilfetelefonen veröffentlicht, die Beratung und Unterstützung anbieten. Die Angebote arbeiten vertraulich und auf Wunsch auch anonym“. (Freistaat Thüringen) „Zögern Sie nicht,…