Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Freiburg

Freiburg – Merken DIE noch WAS? Diverse Maßnahmen der Polizei in Zusammenhang mit Zusammenkünften von Personengruppen in der Öffentlichkeit

Freiburg (BW) – Ab Samstag, 21.03.2020, 0 Uhr, traten in Baden-Württemberg aktualisierte Regelungen in Kraft, die der Bekämpfung der Corona-Pandemie dienen sollen. Bereits in den Tagen zuvor waren die Polizeireviere in den Landkreisen Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen, Lörrach, Waldshut und in der Stadt Freiburg mit zahlreichen Einsätzen beschäftigt, bei denen es um mögliche Verstöße gegen die aktuelle Rechtslage ging. Seit Freitagnachmittag, 20.03.2020, bis kurz nach Mitternacht, zählte das Führungs- und Lagezentrum der Polizei in Freiburg um die 50 Einsatzanlässe in diesem Bereich….

Nachrichten-aus-der-Stadt-Freiburg-im-Breisgau-Aktuell-

Freiburg – Wegen Corona-Virus: Stadtverwaltung stellt ab heute auf Notbetrieb um

Freiburg (BW) – Wegen Corona-Virus: Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, stellt die Stadtverwaltung Freiburg mit sofortiger Wirkung auf Notbetrieb um. Diese Regelung hat der Verwaltungsstab beschlossen, sie gilt vorerst bis zum 19. April. OB Martin Horn betont: „Die Bundesregierung und die Landesregierungen haben sich auf einschneidende Maßnahmen zur Eindämmung des Virus verständigt. Diese Maßnahmen verändern unseren Alltag, sie schränken uns alle ein. Aber sie sind leider notwendig. Dazu gehört auch, dass wir unseren Verwaltungsbetrieb ab heute deutlich herunterfahren….

Nachrichten-aus-der-Stadt-Freiburg-im-Breisgau-Aktuell-

Freiburg – Corona-Virus: Inzwischen sechs Fälle in Freiburg bestätigt

OB Martin Horn: „Es besteht weiterhin kein Grund zur Panik“ Freiburg (BW) – An diesem Wochenende hat sich die Zahl der bestätigten Fälle von Corona-Infektionen auf 6 erhöht; 4 davon haben ihren Wohnort im Stadtgebiet, 2 im Landkreis. Angesichts dieses Anstiegs bittet OB Martin Horn die Bevölkerung weiterhin um Ruhe und Besonnenheit: „Wir nehmen die aktuelle Situation sowie die Sorgen der Bürgerinnen und Bürger sehr ernst. Alle Akteure arbeiten professionell und gut abgestimmt zusammen. Wir tun das Mögliche und das…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Freiburg-im-Breisgau-Aktuell-

Freiburg – Unglücksfall vor dem Hauptbahnhof mit getöteter Person

Freiburg (BW) – Um 09:35 Uhr ereignete sich ein Unglücksfall im Bereich der Stadtbahnbrücke/Bismarckallee in Freiburg. Es kam eine Person zu Tode, ohne dass ein strafbarer Hintergrund vorliegt. Während des Einsatzes musste die Bismarckallee Richtung Süden gesperrt werden. Die Sperrung ist mittlerweile wieder aufgehoben. Polizeipräsidium Freiburg

unwetter-aktuell

Freiburg – Dringende Info und Warnhinweise zum Sturmtief SABINE

Freiburg (BW) – Ab Sonntagabend erfasst das Sturmfeld eines Orkantiefs über der Nordsee Deutschland. Verbreitet werden STURMBÖEN und SCHWERE STURMBÖEN (Bft 9-10, bis 100 km/h) erwartet. Mit Kaltfrontpassage und in Verbindung mit Gewittern sind in der Nacht zum Montag bis Montagvormittag ORKANARTIGE BÖEN (Bft 11, um 110 km/h) und ORKANBÖEN (Bft 12, um 120 km/h) wahrscheinlich. Die Feuerwehr Freiburg bittet darum, bestimmte Verhaltensregeln zu beachten: o halten Sie sich am Sonntagnachmittag und Montag nicht unnötigerweise im Freien auf und meiden…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Freiburg-im-Breisgau-Aktuell-

Freiburg – Bericht der Feuerwehr zur Explosion im Mehrfamilienhaus in Ebnet

Freiburg (BW) – Ein Anrufer/in meldete der Integrierten Leitstelle über den Notruf 112, dass in einer Wohnung eines mehrgeschossigen Wohngebäudes im Freiburger Stadtteil Ebnet sich eine Explosion ereignet hatte. Sofort alarmierte der Disponent den Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Ebnet, Kappel, Wiehre, Oberstadt und die Abteilung Logistik. Sowie den Informations- und Kommunikationszug, Direktionsdienst und den Stadtbrandmeister der Feuerwehr Freiburg. An der Einsatzstelle wurde folgende Lage festgestellt: In einer Wohnung des 3 Obergeschosses ereignete sich eine Explosion….

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Eilmeldung -

Freiburg -Ebnet: Wohnhaus durch Explosion in der Straße „Im Etter“ beschädigt – Verletzte Person zu beklagen

Freiburg (BW) – Am Freitag, 31.01.2020, gegen 8.55 Uhr wurde der Polizei eine „Explosion“ in einem Wohnhaus „Im Etter“ gemeldet. Feuerwehr und Rettungsdienst wurden alarmiert. Die Polizei ist derzeit mit starken Kräften vor Ort. Der Einsatzort ist derzeit weiträumig abgesperrt. Nach einer ersten Einschätzung sind Scheiben aus einer Wohnung des Mehrfamilienhauses zersplittert. Bislang wurde eine verletzte Person im Haus festgestellt, um die sich aktuell der Rettungsdienst kümmert. Um was für eine Art von Verpuffung oder Explosion es sich gehandelt haben…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Großraum Freiburg – Sturm hält Polizei und Feuerwehr in Trab – Es gibt bereits einen Toten in Neuenburg am Rhein

Freiburg/Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald, Lörrach und Waldshut: Sturm sorgt für zahlreiche Einsätze im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Freiburg. Großraum Freiburg (BW) – Zahlreiche Unwettereinsätze hat es am Dienstagvormittag, 28.01.2020, im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Freiburg gegeben. In der Rudolf-Diesel-Straße in Neuenburg am Rhein wurde gegen 10.30 Uhr ein 24-jähriger Kranführer von einem an einem Kran hängenden Bauteil tödlich verletzt. Es besteht der Verdacht, dass die Windverhältnisse ursächlich für den tödlichen Unfall waren. Die Polizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen. In der St. Georgener Straße…