Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Simmern im Hunsrück -

Simmern im Hunsrück – „Graffiti-Künstler“ am Schlossplatz gestellt

Simmern im Hunsrück – Nach Zeugenhinweis wurden am Samstagnachmittag zwei junge Männer am Schlossplatz gestellt, die mit Tipp-Ex-Stift einen Stromverteilerkasten beschmiert hatten. Die Täter hatten nach getaner Arbeit ihr „Kunstwerk“ bestaunt und dies mit Dosenbier gefeiert. Neben den Bierdosen konnte bei der Personenkontrolle das Tatwerkzeug aufgefunden und sichergestellt werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Polizeidirektion Koblenz

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Simmern im Hunsrück -

Oberwesel am Rhein – Simmern im Hunsrück – CDU zum Thema Loreley-Kliniken: Konstruktiv nach vorne, statt Augenwischerei

Oberwesel am Rhein – Simmern im Hunsrück – CDU: Die geplante Schließung der Loreley-Kliniken ist weiterhin Thema innerhalb der Kreis-CDU. Alle betroffenen Ebenen sind sich einig darüber, dass die anstehende Schließung ein schwerer Schlag für die gesamte Region ist. „Wir sind uns aber auch einig darüber, dass es nun an der Zeit ist, konstruktiv nach vorne zu blicken,“ so der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Wolfgang Wagner. „Den Menschen rund um Oberwesel und St. Goar und auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern falsche…

drk-rb100420

Rheinböllen / Simmern im Hunsrück – Rettungsdienst in Zeiten von Corona: DRK richtet am Standort Rheinböllen eine Behelfswache ein

Rheinböllen / Simmern im Hunsrück – Rettungsdienst in Zeiten von Corona: Es ist sieben Uhr in der Früh. Im Rettungszentrum Simmern des DRK-Kreisverbands Rhein-Hunsrück herrscht bereits rege Betriebsamkeit. Die Mitarbeitenden tragen OP-Mundschutz. Zu jedem Dienstbeginn werden die Kontaktflächen gründlich desinfiziert, sowohl in den Einsatzfahrzeugen wie auch auf der gesamten Rettungswache. Um das Infektionsrisiko der Einsatzkräfte einzudämmen und zu minimieren, setzt man in Simmern als Standort einer großen Rettungswache auf eine Entzerrung des Personals. Seit einigen Wochen sind daher zwei Fahrzeuge…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Simmern im Hunsrück -

Simmern im Hunsrück – Corona Soforthilfe: CDU Rhein-Hunsrück bietet Unternehmern beratende Unterstützung an

Simmern im Hunsrück – Corona Soforthilfe: Die Bundesrepublik Deutschland befindet sich durch die Corona Pandemie in einer schweren Krise. Die wirtschaftlichen Auswirkungen machen auch vor den Unternehmen im Rhein-Hunsrück Kreis nicht Halt. Die CDU Rhein-Hunsrück bündelt daher ihre Kapazitäten und bietet den Unternehmern eine Beratungsstelle für die Antragsstellung der Soforthilfen an. Der CDU Kreisvorsitzende Tobias Vogt, Wolfgang Wagner und Hans-Josef Bracht, MdL trommeln ehemalige Mitarbeiter von Verwaltungen, Unternehmer und Behördenvertreter zusammen, die sich in die Thematik der Antragsstellung für Soforthilfen…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Simmern im Hunsrück -

Simmern im Hunsrück – Schülerin in der Koblenzer Straße schwer verletzt

Simmern im Hunsrück – Bei einem Verkehrsunfall bereits am Freitagmorgen gegen 11:15 Uhr in der Koblenzer Straße erlitt eine 13- jährige Schülerin eine Beinfraktur, als sie nach dem Aussteigen aus dem Schulbus vor diesem auf die Fahrbahn trat und von einem vorbeifahrenden PKW erfasst wurde. Das verletzte Mädchen wurde in die Hunsrückklinik Simmern eingeliefert. An dem beteiligten PKW wurde kein Schaden festgestellt. Polizeidirektion Koblenz

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Simmern im Hunsrück -

Simmern im Hunsrück – Das Gesundheitsamt meldet: Erster bestätigter Coronavirus-Fall im Rhein-Hunsrück-Kreis

Simmern im Hunsrück – Am Spätnachmittag des 10. März 2020 erreichte uns die Labormeldung über einen positiven Labornachweis einer Coronainfektion. Erkrankt ist ein junger Mann (24 Jahre) aus unserem Landkreis, der erst kürzlich aus einem Italienurlaub zurückgekehrt ist. Nähere persönliche Angaben werden von uns zur Wahrung seiner Persönlichkeitsrechte nicht gegeben. Sein Gesundheitszustand bietet bislang nur geringfügige Symptome bei stabilem Allgemeinzustand. Für ihn und seine Eltern wurde eine 14-tägige Quarantäne angeordnet. Derzeit werden von uns weitere Details ermittelt, wie beispielsweise etwaige…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Simmern im Hunsrück -

Simmern im Hunsrück – Aktuelle Polizeimeldung: Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Landstraße L214

Simmern im Hunsrück – Die Polizei MELDET: Bereits am Freitagnachmittag kam es auf der Landstraße L214 zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und regennasser Fahrbahn verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug, überschlug sich und landete anschließend im Straßengraben. Der Fahrer wurde hierbei leicht verletzt, sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Polizeidirektion Koblenz

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Simmern im Hunsrück -

Simmern im Hunsrück – Warnung vor Anrufen falscher Polizeibeamter

Simmern im Hunsrück – Am Samstagabend kam es erneut zu mehreren Anrufen falscher Polizeibeamte bei älteren Menschen im Dienstgebiet. Es blieb jedoch nur beim Versuch, die aufmerksamen Bürger erkannten den Betrug und legten auf. Bei dieser aktuellen Masche geben sich Trickbetrüger als Polizeibeamte aus. Ihr Ziel ist es, das Vertrauen der Opfer mit erfundenen Geschichten zu erschleichen und sie unter Druck zu setzen. Diese Verbrecher -getarnt als Polizeibeamte – möchten, dass Sie ihr Bargeld, Schmuck und Wertgegenstände herausgeben. Tipps der…