Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - SWR

Stuttgart / Mainz / Baden-Baden – SWR reagiert im Programm auf die Warnstreiks

Stuttgart / Mainz / Baden-Baden – Die Gewerkschaften ver.di und DJV haben im Zusammenhang mit den laufenden Vergütungstarifverhandlungen für heute, 18. September 2019, einen Warnstreik beim Südwestrundfunk (SWR) von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr angekündigt. Der SWR versucht, die Auswirkungen des Warnstreiks auf das Programm so gering wie möglich zu halten, dennoch kann es zu Beeinträchtigungen im Programmablauf kommen. Über mögliche Änderungen im Sendeablauf informiert der SWR im SWR Fernsehen, auf SWR.de in der Programmvorschau sowie im Videotext. Die SWR…

Nachrichten-aus-Stuttgart-BW-

Stuttgart – Endstation Gleisbett: Mit Drogen im Fahrzeug vor Polizei geflüchtet

Stuttgart (BW) – Endstation Gleisbett: Ein 27-jähriger Pkw-Lenker konnte am Samstag (14.09.2019) gegen 06.30 Uhr nach kurzer Flucht, die in der Neckarstraße im Gleisbett der Stadtbahn endete, festgenommen werden. In seinem Fahrzeug wurde offenkundig Marihuana aufgefunden. Der Beschuldigte war in den Cannstatter Straße an einer Kontrollstelle der Polizei durch sein Fahrverhalten aufgefallen. Noch bevor er einer Kontrolle unterzogen werden konnte, beschleunigte er seinen VW Caddy und fuhr in stadtauswärtiger Richtung davon. Über die Heinrich-Baumann-Straße gelangte er zur Neckarstraße, die er…

Festnahme durch die Polizei -

Stuttgart – Augen auf bei der Berufswahl: Rumänische Diebesbande in der Innenstadt festgenommen

Stuttgart (BW) –Mitte: Dank aufmerksamer Ladendetektive konnten am Samstag (14.09.2019) gegen 14.45 Uhr drei Männer festgenommen werden, die in arbeitsteiliger Vorgehensweise Bekleidungsartikel im Wert von über 1400 Euro aus einem Kaufhaus an der Marktstraße entwenden wollten. Die Detektive beobachteten das Trio dabei, wie diese sich mit zahlreichen Kleidungsstücken in Umkleidekabinen begaben. Dort entfernten sie mit einem Seitenschneider die Warensicherungen und verstauten das Diebesgut in mitgeführten Tüten und einer Sporttasche. Obwohl sich die drei Diebe danach trennten und das Kaufhaus durch…

Einsatz für den Rettungsdienst -

Stuttgart – Ungleiches Duell: Smart-Fahrer macht Pedelec-Fahrer platt

Übersehen und schwer verletzt. Stuttgart (BW) –Zuffenhausen: Bei einem Zusammenstoß zwischen einem 58-jährigen Pedelec-Fahrer und einem 48-jährigen Lenkers eines Pkw Smart am Samstagabend (14.09.2019) hat der Pedelec-Fahrer schwere Verletzungen erlitten. Der Smart-Lenker befuhr gegen 20.45 Uhr die Schozacher Straße von der Haldenrainstraße kommend Richtung Ludwigsburger Straße und wollte auf ein Tankstellengelände einbiegen. Hierbei übersah er den auf dem Gehweg in die Gegenrichtung fahrenden Pedelec-Lenker. Dieser trug keinen Schutzhelm und erlitt schwere Verletzungen, aufgrund derer er mit einem Rettungswagen in ein…

Nachrichten-aus-Stuttgart-BW-

Stuttgart -Süd: Mann am Marienplatz ausgeraubt

Zeugen gesucht. Stuttgart –Süd: Ein 28-jähriger Mann ist am Samstagabend (14.09.2019) gegen 20.50 Uhr am Marienplatz Opfer eines Überfalls geworden. Der 28-Jährige wurde von einem unbekannten Mann in aggressiver Art nach einer Zigarette gefragt wurde. Als dies verneint wurde, trat der Täter mehrfach auf den am Boden sitzenden Geschädigten ein, dem dadurch der Personalausweis und ein 10-Euro-Schein aus der Hosentasche fielen. Der Täter nahm die Gegenstände an sich und flüchtete. Der Räuber war circa 25 Jahre alt, 180 Zentimeter groß,…

Nachrichten-aus-Stuttgart-BW-

Stuttgart -Mitte: Raub nach Drogenhandel in der Hirschstraße – Zeugen gesucht

Stuttgart –Mitte: Ein 20 Jahre alter Mann ist am frühen Sonntagmorgen (15.09.2019) gegen 03.30 Uhr in der Hirschstraße beraubt worden. Der 20-Jährige begab sich mit einem Mann in die Toilette einer Gaststätte, um Drogen zu erwerben. Dort wurde er nach Streitigkeiten um die Modalitäten niedergeschlagen und ihm am Boden liegend sein Kopfhörer sowie 100 Euro Bargeld geraubt. Der dunkelhäutige Täter war circa 170 Zentimeter groß, trug einen roten Pullover mit weißer Aufschrift, Jeans sowie eine schwarze Basecap. Zeugen werden gebeten,…

Nachrichten-aus-Stuttgart-BW-

Stuttgart – Tödlicher Unfall im Hauptbahnhof

Stuttgart (BW) – Zu einem tödlichen Personenunfall ist es am Dienstagnachmittag (23.07.2019) gegen 14.50 Uhr im Stuttgarter Hauptbahnhof (tief) gekommen. Ersten Ermittlungen zu Folge erfasste der Lokführer einer S-Bahn der Linie S3 in Richtung Backnang, kurz vor der Einfahrt in die Haltestelle Hauptbahnhof (tief), eine weibliche Person. Nach jetzigem Stand muss von einem Suizid ausgegangen werden. Neben mehreren Beamten der Bundes- und Landespolizei waren Rettungskräfte und die Feuerwehr im Einsatz. Durch die Sperrung der Haltestelle in der Zeit von 14.50…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Warnmeldung -

Stuttgart – Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass erneut vor der Betrugsmasche „Falsche Polizeibeamte“

Stuttgart (BW) – Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass erneut vor der Betrugsmasche „Falsche Polizeibeamte“. Am heutigen Sonntagabend(28.04.2019) erfolgten bereits mehrere betrügerische Anrufe bei Stuttgarter Bürgern. Die Täter gaben sich als Polizisten aus und täuschten vor, über den Polizeinotruf „110“ oder andere Behördenleitungen anzurufen. Die falschen Beamten gaukeln in der Regel vor, dass Geld und Wertsachen weder zu Hause noch auf der Bank sicher seien. Schließlich kündigen sie an, einen Polizisten in ziviler Kleidung oder einen Kurier vorbei zu schicken,…