Ratgeber-Recht-und-Urlteil- Deutsches Tageblatt -

Ratgeber Recht – Eigentumswohnung: Klimaanlage ist bauliche Veränderung

Wohnungseigentumsrecht. Ratgeber Recht – Installiert ein Wohnungseigentümer eine Klimaanlage auf seiner Terrasse, ist dies eine bauliche Veränderung. Hat der Eigentümer an der Terrasse ein Sondernutzungsrecht, darf er dort nicht ohne Weiteres bauliche Veränderungen durchführen. Er muss zuvor die Zustimmung seiner Miteigentümer einholen. So hat laut Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH, das Amtsgericht München entschieden. Worum ging es bei Gericht? Ein Wohnungseigentümer wollte seine Wohnung in einem Münchner Mehrfamilienhaus im Sommer besser kühlen. Er installierte dazu eine Klimaanlage, deren…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hannover -

Hannover – Bauen und Wohnen: Energieberatung für Hauseigentümer*innen im Sanierungsgebiet Stöcken

Hannover (NI) – Bauen und Wohnen: Hauseigentümer*innen haben im Sanierungsgebiet Stöcken Möglichkeiten zur Modernisierung. Das Energieberatungsteam Mühlenberg im Auftrag der Landeshauptstadt Hannover lädt zu einer kostenlosen Veranstaltung rund um die energetische Hausmodernisierung ein. Am Dienstag (5. November) um 16 Uhr bietet das Sanierungsmanagement Stöcken die Besichtigung einer Gasbrennwerttherme in einem Mehrfamilienhaus in der Moosbergstraße 1 B an. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera wird deutlich, wie sich die Wärme im System verteilt. Auch Wärmelecks an Rohrleitungen, Ventilen und Pumpen können sichtbar gemacht…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayreuth -

Bayreuth – Tipp: Energiesparratgeber online abrufbar

Energie sparen schont den Geldbeutel und hilft der Umwelt – Stadt Bayreuth bietet praktische und kostenlose Beratungsangebote im Internet an. BAYREUTH (BY) – Steigende Energiepreise machen individuelle Anstrengungen, den eigenen Energieverbrauch zu senken, immer interessanter. Dies hilft nicht nur, den Geldbeutel zu schonen, dank effektiver Energiesparmaßnahmen wird auch der Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid reduziert. Das Umweltreferat der Stadt Bayreuth bietet hierzu eine Reihe von Online-Ratgebern an, die auf www.bayreuth.de zu finden sind. Grundlage für eine realistische Abschätzung von möglichen Energiesparmaßnahmen…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayreuth -

Bayreuth – Tipps zum Heizen mit festen Brennstoffen: Lackierte und lasierte Hölzer haben in Feuerungsanlagen nichts verloren

BAYREUTH (BY) – Mit dem Beginn der Heizperiode häufen sich erfahrungsgemäß im Rathaus die Beschwerden über Rauch- und Geruchsbelästigungen. Das städtische Amt für Umweltschutz gibt Tipps zum umweltgerechten Heizen in Feuerungsanlagen für feste Brennstoffe. Beim Verbrennen von lackierten, lasierten, mit Kunststoff beschichteten oder mit Schutzmitteln gegen Pilz- und Schädlingsbefall behandelten Hölzern sowie von Spanplatten werden akut giftige und krebserregende Stoffe wie Salzsäuredämpfe, Dioxine und Furane freigesetzt. Diese Materialien dürfen daher in den üblicherweise zum Heizen von Gebäuden verwendeten Feuerungsanlagen für…

Ratgeber-Recht-und-Urlteil- Deutsches Tageblatt -

Ratgeber Recht und Urteile – Hauskauf: Sind Risse in den Wänden ein Sachmangel?

Aus dem Zivilrecht. Ratgeber Recht und Urteile – Hauskauf: Bei einem 45 Jahre alten Haus sind Risse in den Wänden kein Sachmangel. Der Käufer hat dementsprechend keinen Anspruch auf Schadenersatz gegen den Verkäufer. So hat laut Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH, das Landgericht Coburg entschieden. Worum ging es bei Gericht? Die Kläger hatten ein Wohnhaus aus den 70er Jahren gekauft. Um es zu renovieren, entfernten sie die reichlich vorhandenen Holzvertäfelungen und die Tapeten. Dabei kamen an den Wänden…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Tübingen

Tübingen – Sonnenstrom vom eigenen Dach: Informationsabend am 15. Oktober

Tübingen (BW) – Energie sparen und erneuerbare Energien ausbauen – das sind wichtige Maßnahmen, um das Klima zu schützen. Ein hohes, noch nicht ausgeschöpftes Potenzial liegt dabei auf den Tübinger Dächern: Photovoltaikanlagen produzieren Strom lokal, günstig und klimafreundlich und machen unabhängig von Importen. Zudem sind die Preise für die Module in den vergangenen Jahren stark gesunken. Die Investitionskosten betragen heute nur noch rund ein Drittel der Kosten, die vor zehn Jahren anfielen. Wie Hausbesitzerinnen und -besitzer mit ihrem Dach blau…

Ratgeber-Recht-und-Urlteil- Deutsches Tageblatt -

Ratgeber Recht – Nachbarschaftsstreit: Dachziegel, die blenden, müssen weg

Nachbarrecht. Ratgeber Recht – Fühlt sich ein Hauseigentümer durch die glasierten Dachziegel seines Nachbarn geblendet, kann ein Gericht nur nach seinem persönlichen Eindruck bei einem Ortstermin entscheiden. Denn: Grenzwerte für Lichtreflexe gibt es nicht. Blenden die Ziegel jedoch zu stark, muss sie der Nachbar entfernen. Dies entschied laut Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH, das Oberlandesgericht Hamm. Worum ging es bei Gericht? Der Eigentümer eines Einfamilienhauses hatte sein Dach zunächst mit hochglänzenden Ziegeln eindecken lassen. Zwei Jahre später ließ…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hamburg -

Hamburg – Ölwechsel jetzt! Klimabonus bei Umstellung auf Gas

Gasnetz Hamburg gibt Klimabonus von über 1.000 Euro für Hausbesitzer. Hamburg – Ölwechsel mit Preisvorteil: Mehr als 1.000 Euro können Hamburgerinnen und Hamburger sparen, wenn sie ihre Heizung auf Gas umstellen. Werden Einfamilienhäuser mit Gas statt mit Öl beheizt, hat das großen Einfluss auf die Ökobilanz. Der CO2-Ausstoß sinkt nach Berechnungen des Umweltbundesamts um 25 Prozent. Die Stickstoffoxide gehen um 62 Prozent zurück, die Feinstaubemissionen sogar um 93 Prozent. Hamburgs Umweltsenator Jens Kerstan und Gasnetz Hamburg wollen jetzt noch mehr…