Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Saarland -

Wadern – Irgendwann gehen alle in Netz: Festnahme eines 36jährigen aus Wadern nach längerer Flucht

Wadern (SL)-Krettnich: Gestern gegen 19:20 Uhr, konnte ein per Haftbefehl gesuchter 36jähriger Waderner in Krettnich von Einsatzkräften der Polizei in Wadern in seinem Wohnhaus festgenommen werden. Der Gesuchte, der eine fünf monatige Freiheitsstrafe zu verbüßen hat, war seit geraumer Zeit auf der Flucht vor der Polizei. Er wurde nach der Festnahme im Polizeigewahrsam der PI Nordsaarland untergebracht. Heute trat er seine Haftstrafe in der Justizvollzugsanstalt Ottweiler an. Polizeiinspektion Nordsaarland

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Liebshausen im Hunsrück – Gasverpuffung in Werkstatt, eine schwerverletzte Person

Liebshausen – Am Donnerstagabend kam es zu einer Gasverpuffung in einer Werkstatt. Nach ersten Ermittlungen hatte der Geschädigte (73 Jahre, männlich) zum Beheizen seiner Werkstatt einen Gasofen (Katalytofen) aufgestellt. Dieser ging offensichtlich nach einer kurzen Betriebszeit aus. Der Geschädigte versuchte dann später den Ofen erneut zu entzünden, hierbei kam es dann vermutlich zu einer Verpuffung. Der Geschädigte erlitt durch die Explosion schwere Verbrennungen. Er wurde zur weiteren Behandlung vom DRK in eine Spezialklinik verbracht. Am Gebäude (Wohnhaus mit Scheune) entstand,…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Mecklenburg-Vorpommern -

Pasewalk – Derzeit nicht bewohnbar: Schwere Brandstiftung in einem Wohn- und Geschäftshaus am Gemeindewiesenweg

Pasewalk (MV) – In Pasewalk kam es am 23.01.2020 gegen 21:00 Uhr im Gemeindewiesenweg zu einem Brand eines Wohn- und Geschäftshauses. Die Bewohner des Wohnhauses nahmen einen lauten Knall wahr und informierten daraufhin die Feuerwehr. Anschließend begaben sie sich selbstständig aus ihrer Wohnung. Zu einem Personenschaden kam es nicht. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pasewalk brachten das Feuer schnell unter Kontrolle und löschten es. Es entstand ein Schaden von etwa 8000,- Euro im Innern des Gebäudes. Die Kriminalpolizei hat die…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Altrip – Unbewohnbar: Brand in einem Einfamilienhaus an der Straße „Im Blashorst“

Altrip – In den späten Abendstunden des 23.01.2020 kam es in der Straße „Im Blashorst“ in Altrip zu einem Brand in einem Einfamilienhaus. Der Brand brach nach derzeitigem Ermittlungsstand in einem Kellerraum aus. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt. Das Anwesen ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 50.000 EUR. Aktuell können keine Aussagen bezüglich einer möglichen Brandursache gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Polizeipräsidium Rheinpfalz

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Kenn – Versuchter Wohnungseinbruch in Mehrfamilienhaus an der St.-Margarethen-Straße – Gibt es Zeugen?

Kenn – Am Donnerstag, dem 23.01.2020, in der Zeit zwischen 19:00 Uhr und 20:30 Uhr haben bisher unbekannte Täter versucht eine Wohnungseingangstür eines Mehrfamilienhauses in der St.-Margarethen-Straße in Kenn aufzubrechen. Die Täter scheiterten an der gesondert gesicherten Wohnungstüre. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt vom Tatort. Bei dem Einbruchsversuch entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro an der Türe. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die sachdienliche Hinweise, insbesondere zu verdächtigen Personen und Fahrzeuge, machen können. Zeugen werden gebeten sich…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Sessenhausen (Westerwald) – 1.51 Promille im Schädel: Blöd wenn FRAU dann eine Panne hat

Trunkenheitsfahrt. Sessenhausen (Westerwald) – Am Donnerstag, den 23.01.2020, gegen 22:00 Uhr wurde hiesiger Dienststelle ein Pannen-Pkw gemeldet, welcher äußerst gefährlich im Bereich des Beschleunigungsstreifens des Parkplatzes Landsberg a.d. Warthe (Gemarkung Sessenhausen), Richtung BAB 3/Köln stehen würde. Die eingesetzte Streife konnte rasch den Grund des Liegenbleibens feststellen, wonach der Tank des Pkw komplett leer gefahren war. Hinzu kam, dass die Fahrzeugführerin deutlich unter Alkoholeinfluss stand (hier: 1,51 Promille Atemalkoholkonzentration). So kam es zur Fertigung der entsprechenden Strafanzeige, der Entnahme einer Blutprobe,…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Rennerod – Aufgeflogen: Pkw-Fahrer ohne Führerschein aber unter Drogeneinwirkung unterwegs

Rennerod – Aufgeflogen – Am 23.01.20, um 23.30 Uhr, wurde in Rennerod durch Polizeibeamte der Polizei Westerburg ein BMW-Fahrer kontrolliert. Der 57 Jahre alte Mann war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, stand jedoch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet. Polizeidirektion Montabaur

Nachrichten-aus-der-Stadt-Greifswald-Aktuell-

Greifswald – Mutmaßlicher sexueller Übergriff auf 33-Jährige im Karl-Liebknecht-Ring

Greifswald (MV) – Am frühen Morgen ist es nach derzeitigen Erkenntnissen in Greifswald zu einem sexuell motivierten Übergriff auf eine 33 Jahre alte Frau gekommen. Sie war zwischen 05:10 Uhr und circa 05:25 Uhr auf dem Rad unterwegs als sie auf Höhe des Hufelandheims (Kursana-Domizil) in der Talliner Straße / Ecker Wolgaster Straße einen Radfahrer bemerkte. Er folgte ihr bis zu ihrem Ziel, dem „Boddenhus“ (Karl-Liebknecht-Ring). Auf dem dortigen Hinterhof soll er sie nach ihrer Aussage mutmaßlich mit einer Pistole…