Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kaiserslautern -

Kaiserslautern – Coronavirus: Stadt und DRK übernehmen Tafelangebot – Ausgabe von Lebensmitteln in JUZ und Glockestubb

Kaiserslautern – Coronavirus: Seit einigen Tagen haben die Stadtverwaltung und das Deutsche Rote Kreuz gemeinsam die Aufgaben der Tafel übernommen. Nach den Erfahrungen der ersten Tage hat man sich auf folgende Vorgehensweise geeinigt: Die Lebensmittel werden vom DRK eingesammelt und in einer eigens angemieteten Halle in der Merkurstraße sortiert und verpackt. Sie werden dann zu den üblichen Öffnungszeiten im JUZ (Steinstraße 47, Mo-Fr 8-16 Uhr) und in der Glockestubb (Pariser Straße 23, Mo-Fr 8-16 Uhr; Sa 9-13 Uhr) an Bedürftige…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Saarbrücken -

Saarbrücken – Coronavirus: Lebensmittel für Menschen in Not in Malstatt ab 7. April

Saarbrücken (SL) – Coronavirus: Die Initiative INSIEME gibt ab Dienstag, 7. April, zweimal pro Woche Lebensmittel an Menschen in Not in Malstatt aus. Ausgabestelle ist der große Saal der Italienischen Mission in der Lebacher Straße 119, gegenüber der Saarbahn-Haltestelle Pariser Platz/St. Paulus. Zum Initiativkreis INSIEME gehört auch die Landeshauptstadt Saarbrücken. Verteilt werden Tüten mit haltbaren Grundnahrungsmitteln sowie Obst, Brot und Hygieneartikel. Die Initiative ergänzt ein ähnliches Angebot in St. Johann und die „Gabenzäune“ an mehreren Stellen in der Stadt. Sie…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayreuth -

Bayreuth – Hilfe für Familien in dieser schwierigen Zeit

Stadtjugendamt und Familienbündnis stellen wichtige Informationen und Hilfe auf www.familien-in-bayreuth.de zur Verfügung. BAYREUTH (BY) – Die schnelle Verbreitung des Corona-Virus und die damit verbundenen Befürchtungen und Ängste führen bei vielen Familien zu einer großen Verunsicherung. Die damit verbundenen Schutzmaßnahmen, wie zum Beispiel die Schließung der Schulen und KiTas sowie die Ausgangsbeschränkungen, um mögliche Ansteckungsketten zu unterbrechen, stellen für alle große, bisher nicht vorstellbare Herausforderungen dar. Die ergriffenen Maßnahmen führen dazu, dass Familien nun mehr Zeit zu Hause unter sich verbringen,…

Nachrichten-der-Landesregierung-Saarland-Aktuell-

Saarland / Saarbrücken – Coronavirus und Soziales: Schulobst für hilfsbedürftige Familien – Bis Schulen und Kitas wieder öffnen, werden Hilfseinrichtungen beliefert

Saarland / Saarbrücken – Coronavirus und Soziales: Durch die Corona-Pandemie bleiben Schulen und Kitas vorerst geschlossen. Das Obst und Gemüse, das im Rahmen des Schulobstprogrammes jede Woche geliefert wurde, soll weiter an Kinder und hilfsbedürftige Menschen verteilt werden. „Für viele Familien hat sich in der aktuellen Situation die Ernährungsversorgung dramatisch verschärft. Daher wird mein Haus das EU-Schulprogramm nutzen, um Menschen in schwierigen sozialen Lagen mit frischem Obst und Gemüse zu versorgen. Als Hauptabnehmer haben wir vor allem Tafeln und tafelähnliche…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -

Koblenz – Isolierte Pflegeeinrichtung in Vallendar vorgestellt

Koblenz – Bereits seit einem Monat befassen sich die Stadt Koblenz und der Landkreis Mayen-Koblenz mit der Pandemielage durch das Corona-Virus. In engem Austausch mit dem zuständigen Gesundheitsamt und den Koblenzer Kliniken wurden bereits frühzeitig Maßnahmen zur Eindämmung des Virus getroffen. Mit Blick auf die möglicherweise weiter ansteigende Zahl an neuerkrankten Personen, insbesondere in den Alten- und Pflegeheimen, sieht man sich nun vor einer weiteren Herausforderung. Wenn Bewohner einer Pflegeeinrichtung bedingt durch eine Infektion mit dem Corona-Virus stationär behandelt werden…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Speyer -

Speyer – Coronavirus: Zeit für Menschlichkeit – Aufruf zum Karten- und Briefeschreiben

Speyer – Coronavirus: Speyer hält zusammen. Das gilt besonders auch in diesen Tagen und so rufen Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und Bürgermeisterin Monika Kabs Familien und Kinder dazu auf, Karten und Briefe an Bewohner*innen von Alten- und Pflegeheimen schicken, die derzeit kaum Besuch empfangen und die Einrichtungen auch nicht verlassen dürfen. Mit der Aktion „Zeit für Menschlichkeit“ möchte der Stadtvorstand aufkommender Einsamkeit entgegenwirken und Jung und Alt vereinen. Familien und Kinder sind aufgerufen, gemeinsam Bilder zu malen, zu basteln oder Briefe…

Winzer und Landwirt - Landwirtschaftsmagazin - Aktuell -

Saarland – Ausweitung der Soforthilfen auf Landwirte: Wichtiges Schutzschild

Saarland / Saarbrücken – Die Soforthilfen des Bundes für kleine Unternehmen gelten nun auch für Landwirte und Betriebe mit landwirtschaftlicher Produktion mit bis zu zehn Beschäftigen. Soforthilfen als Einmalzahlungen in Höhe von bis zu 15.000 Euro sollen dabei unbürokratisch zur Verfügung gestellt werden. Die Umsetzung wurde heute mit den Ländern geeint. Umweltminister Reinhold Jost sieht in der Ausweitung der Soforthilfen ein wichtiges Signal für die Branche, die gerade jetzt einen Auftrag zur Sicherung der Lebensmittelversorgung für die Bevölkerung wahrnimmt: „An…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Kreis Mayen-Koblenz – Erlass von Elternbeiträgen für Kitas, Hortplätze und Kindertagespflege: Finanzielle Entlastung der Eltern im April

Kreis Mayen-Koblenz – Der Landkreis Mayen-Koblenz möchte in der Corona-Krise Eltern und Familien entlasten. Im April verzichtet der Kreis auf die Erhebung von Elternbeiträgen der Betreuungsplätze in Kindertagesstätten für Kinder unter zwei Jahren, der Hortplätze und der Kindertagespflege. Die Erstattung bereits geleisteter Zahlungen erfolgt unmittelbar durch die Träger der Einrichtungen an die Erziehungsberechtigten. Diese Regelung gilt für den Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes. Die Jugendämter der Stadt Andernach und der Stadt Mayen haben vergleichbare Regelungen getroffen. „Ich freue mich, gemeinsam mit den…

mittelrhein-tageblatt-tiermagazin

Niedersachsen – Hunde müssen an die Leine: Wildtiere brauchen Ruhe in der Brut- und Setzzeit

Niedersachsen / Hannover – Am 1. April beginnt die Brut-, Setz und Aufzuchtzeit. In dieser Zeit dürfen Hundebesitzer ihre Vierbeiner nicht mehr frei herumlaufen lassen. Wildlebende Tierfamilien brauchen in dieser Zeit besonders viel Schutz und Ruhe. Gesetzlich verankert ist der Leinenzwang in dem Niedersächsischen Gesetz über den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG). Das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium (ML) bittet daher alle Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer, den Vorgaben nachzukommen und ihre Hunde bis zum 15. Juli nur noch angeleint in der freien Natur zu…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hamburg -

Hamburg – Coronavirus: Hamburg ergreift weitere drastische Maßnahmen

Schutz älterer und pflegebedürftiger Menschen/ Neues Hilfe-Telefon „Hamburg hilft Senioren“ Hamburg – Pflegebedürftige ältere Menschen sind durch das Coronavirus besonders gefährdet. Um sie noch besser zu schützen, gilt in Hamburg ab sofort ein generelles Besuchsverbot in der stationären Altenpflege. Auch Präventions- und Hygienevorschriften werden verschärft. Darüber hinaus hat die Stadt Hamburg ein neues Hilfe-Telefon speziell für ältere Menschen eingerichtet. An sieben Tagen die Woche können Seniorinnen und Senioren für Hilfe oder bei Fragen rund um das Coronavirus das neue Angebot…