Mittelrhein-Tageblatt – Deutsches-Tageblatt – Nachrichten und Ratgeber

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayreuth -

Bayreuth – Aktuelle Hinweis auf kommende Straßensperrungen im Stadtgebiet

BAYREUTH (BY) – In den kommenden Tagen müssen sich Bayreuths Autofahrer aufgrund von Bauarbeiten auf neue Straßensperrungen im Stadtgebiet einstellen: Adolf-von-Groß-Straße: Die Adolf-von-Groß-Straße wird ab Mittwoch, 15. April, bis Freitag, 24. April, im Bereich des Gebäudes mit der Hausnummer 13 wegen Kanalarbeiten vollständig gesperrt. Die Umleitung ist beschildert, sie führt über Karl-Muck-Straße, Cottenbacher Straße und Gontardstraße beziehungsweise über Heinrich-Schütz-Straße und Karl-Muck-Straße. Anliegerverkehr ist aus beiden Richtungen jeweils bis zur Baustelle möglich. Hans-von-Wolzogen-Straße: Die Hans-von-Wolzogen-Straße wird ab Dienstag, 14. April, bis…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Niedersachsen -

Niedersachsen – Corona-Krise: Leitfaden für Pferdebetriebe

Ministerium beantwortet wichtige Fragen – Infektionsschutz sicherstellen. Hannover / Niedersachsen – Die Corona-Krise stellt auch die Pferdebetriebe in Niedersachsen vor große Herausforderungen.Was muss ich bei der Versorgung meines Pferdes beachten? Darf ich mein Pferd weiterhin wie gewohnt bewegen? Das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML) hat nun einen Leitfaden veröffentlicht, der wesentliche Fragen klärt. Insgesamt gilt: Selbstverständlich sind die Versorgung und Betreuung einschließlich der Bewegung der Pferde nach den Vorgaben des Tierschutzgesetzes weiterhin sicherzustellen. Dabei sind die Belange…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -

Koblenz – Auch über die Ostertage gilt: Abstand halten, keine Personengruppen, Spielplätze geschlossen

Koblenz – (09.04.2020) Sonnenschein und warme Temperaturen locken auch über die Ostertage ins Freie – aber nach wie vor gilt es Abstand zu halten und nicht in Personengruppen zusammenzukommen, denn die Rechtsverordnung des Landes zur Bekämpfung der Corona-Pandemie hat auch weiterhin Bestand. Da sich verschiedentlich Geschäftsleute und Privatpersonen nicht an die entsprechenden Regelungen der Rechtsverordnung gehalten haben, wurden seitens des Ordnungsamtes bislang über einhundert Bußgeldverfahren eingeleitet und bereits Bußgelder bis zu einer Höhe von 1.000 Euro verhängt. Hingewiesen sei mit…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Magdeburg -

Magdeburg -Das Corona-Osterfest naht: Das ist erlaubt & das nicht!

Hinweise vom Sozialministerium und der Stadtverwaltung. Magdeburg (ST) – Coronavirus: Das Osterwochenende verspricht dieses Jahr frühlingshaft warm zu werden. Leider macht die Corona-Pandemie an den bevorstehenden Feiertagen keine Pause. Daher gilt es sich trotz des schönen Wetters auch weiterhin an die Abstands- und Kontaktbeschränkungen auf Basis der 3. Landesverordnung zu halten. Ostereiersuche und Osterspaziergänge sind erlaubt – mit Einschränkungen! Viele Menschen freuen sich auf das lange Osterwochenende: Doch was vor einem Jahr noch ganz normal war, ist angesichts der Corona-Pandemie Grund…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - aus der Wirtschaft -.jpg

Berlin – Wirtschaft: Gut die Hälfte der Selbstständigen sieht Existenz ihres Unternehmens bedroht

Gut jeder Vierte hat Soforthilfe beantragt / Nur bei jedem Zweiten war die Beantragung einfach. Berlin, 9. April 2020 – Wirtschaft: Trotz staatlicher Sofort- und Liquiditätshilfen glaubt mehr als die Hälfte der Selbstständigen (55,7 Prozent) nicht daran, dass mit den Hilfen die existenzielle Bedrohung ihres Betriebs bereits abgewendet ist. Dies geht aus einer aktuellen repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey bei über 1.000 Selbstständigen hervor, deren Ergebnisse der Online-Ausgabe des Wirtschaftsmagazins ‚Capital‘ exklusiv vorliegen. Wie die Umfrage weiter zeigt, hat gut…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Coburg -

Coburg – Corona-Hilfe: Telefonische Erreichbarkeit über die Osterfeiertage eingeschränkt

Coburg – Corona-Hilfe: Die gemeinsame Corona-Hotline (09561/514-9393) von Stadt und Landkreis Coburg für gesundheitliche Fragen und medizinische Beratung sowie das städtische Bürgertelefon (09561/89-1111) für allgemeine Anliegen und Verhaltensempfehlungen sind über das Osterwochenende nur am Samstag zwischen 9.00 und 15.00 Uhr erreichbar. An den Feiertagen – also am Karfreitag, Ostersonntag und -montag – sind die Telefone nicht besetzt. Ab Dienstag, den 14. April, sind die städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu den gewohnten, nachfolgenden Öffnungszeiten wieder erreichbar: Montag bis Donnerstag: 8.30 bis…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Amberg -

Amberg – Corona stellt den Alltag auf den Kopf – Gesundheitsregion macht auf Tipps, Informationen, ermutigende Beispiele, Online-Hilfen und Beratungsangebote aufmerksam

Links auch unter www.amberg.de/corona. Amberg (BY) – Die Ausgangsbeschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie stellen für den Alltag eine besondere Herausforderung dar. Homeoffice, Quarantäne, andauernde Betreuung von Kindern und Angehörigen oder entfallene Termine können auch auf das Gemüt schlagen. Christine Hecht, die Leiterin der Geschäftsstelle des Netzwerks Gesundheitsregion plus Amberg, hat deshalb einige hilfreiche Links zusammengestellt, die auch auf der städtischen Homepage unter www.amberg.de/corona abgerufen werden können. So rät die Deutsche PsychotherapeutenVereinigung (DPtV) Menschen, die sich im Homeoffice und in Quarantäne…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -

Koblenz – Illegale Mountainbike-Trails im Koblenzer Stadtwald

Koblenz – (09.04.2020) In jüngster Zeit werden immer mehr illegal angelegte Mountainbike-Trails im Stadtwald von Koblenz festgestellt. Sie werden ohne Rücksicht auf dem öffentlichen Eigentum der Stadt Koblenz mitten durch Waldbestände angelegt. Zur Beschaffung von Baumaterial werden Bäume gefällt, um daraus Sprungschanzen zu bauen. Außerdem wird die Naturverjüngung durch das Querfeldeinfahren vorsätzlich zerstört, wodurch zusätzlich zu den Borkenkäferschäden und den daraus resultierenden Kahlflächen weitere Erschwernisse für das Heranwachsen eines zukunftsfähigen Waldes entstehen. Die Mountainbiker organisieren sich über das Internet und…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Dresden -

Dresden – Gesellschaft: Rege Beteiligung an der Kommunalen Bürgerumfrage

Vom 6. bis zum 12. März verschickte die Stadtverwaltung 18 000 Fragebögen der Kommunalen Bürgerumfrage (KBU). Dresden (SN) – Die Beteiligung an der Umfrage ist gut. Bisher gibt es einen Rücklauf von etwa 31 Prozent, das entspricht fast 5 500 Fragebögen. Davon gingen rund 1 800 Fragebögen online ein. Damit hat der Anteil der Online-Teilnehmer im Vergleich zu 2018 deutlich zugenommen. „Im Wissen, dass die Teilnahme an der Kommunalen Bürgerumfrage gerade jetzt in der Zeit der Corona-Krise eine ganz besondere…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Dresden -

Dresden – Die Zukunft Dresdens während Corona gestalten: Zukunftsstadt Dresden sucht Projekte bis zum 31. Mai

Dresden (SN) – Das Leben der Bürgerinnen und Bürger Dresdens folgt in Zeiten von Corona und Social Distancing einem anderen Takt. Das kann zu neuen Ideen inspirieren und Zeit geben, über notwendige Veränderungen in der Gesellschaft nachzudenken. Die Zukunftsstadt Dresden sucht bis zum 31. Mai 2020 Projektvorhaben von Initiativen, die zur zukunftsweisenden Gestaltung beitragen möchten. Das können auch Ideen sein, die aus der derzeitigen Corona-Situation entstanden sind und das Gemeinwohl, die lokale Gemeinschaft, die Widerstandsfähigkeit der Stadt und die Nachhaltigkeit…