Mittelrhein-Tageblatt – Deutsches-Tageblatt – Nachrichten und Ratgeber

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Thüringen -

Reinholterode – Unbekannter versucht 8jähriges Mädchen in sein Fahrzeug zu locken

Reinholterode / Eichsfeldkreis (TH) – Am 28.02.2020 gegen 11:55 Uhr befindet sich das 8jährige Mädchen auf dem Heimweg von der Haltestelle des Schulbusses zum ca. 200 Meter entfernten Elternhaus, als es von dem Beifahrer eines schwarzen Kleintransporters angesprochen wird. Der Mann gibt an reich zu sein und bietet dem Mädchen Süßigkeuten an, wenn es einsteigt. Eine Anwohnerin, welche die Situation aus dem Fenster beobachtet, fordert den Unbekannten auf, das Kind in Ruhe zu lassen. Die Situation nutzt das Mädchen und…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Dresden -

Dresden – Zukunftsstadt Dresden: Offene Projektwerkstatt für nachhaltige Ideen am Dienstag, 3. März

Dresden (SN) – Die „Zukunftsstadt Dresden“ fördert innovative und nachhaltige Projektideen von Dresdnerinnen und Dresdnern, die die Stadt lebenswerter und zukunftsfähiger machen. Ab April 2020 können Interessierte bei der Stadt Dresden Projekte beantragen, die bis zu einer Höhe von maximal 50 000 Euro gefördert werden. Unterstützung bei der Entwicklung und Planung der Projektideen sowie bei der Beantragung der Fördermittel bietet das Zukunftsstadtbüro in monatlich stattfindenden Projektwerkstätten. Die nächste Projektwerkstatt findet am Dienstag, 3. März, im The Student Hotel, Prager Straße…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - St.Goar -

St. Goar – Kein Deal mit den Hohenzollern: Bürgerentscheid statt Hinterzimmer

DIE LINKE. Rheinland-Pfalz. St. Goar – Zu dem gestern im Stadtrat von St. Goar mit den Stimmen von SPD und FDP gefassten Beschluss, mit den Hohenzollern einen Vergleich über die Eigentumsrechte an der Burg Rheinfels zu schließen, erklären die Landesvorsitzenden Katrin Werner, MdB, und Jochen Bülow: „Auch wenn St. Goar wegen der BuGa 2029 Rechtssicherheit haben will – es gibt keinen nachvollziehbaren Grund, warum man mit den Hohenzollern einen Vergleich schließen sollte. Das Gerichtsurteil der ersten Instanz war eindeutig, auch…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hannover -

Hannover – 13-Jähriger beim Überqueren der Straße Sahlkamp schwer verletzt

Hannover (NI) – Ein 13-jähriger Junge ist am Freitagvormittag, 28.02.2020, kurz vor 08:00 Uhr beim Überqueren der Straße Sahlkamp von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 32-Jähriger mit seinem BMW Z3 auf der Straße Sahlkamp, von der Dresdner Straße kommend, in Richtung Vahrenwalder Straße. In Höhe des rechtsseitigen Liebensteinwegs lief plötzlich der 13-Jährige zwischen zwei abgestellten Fahrzeugen auf die Straße um diese zu überqueren.   Der BMW-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -

Mainz – Coronavirus: DRK-Rettungsdienst ist gut vorbereitet und gibt Hinweise

­ ­ ­ ­ MAINZ / REGION RHEINHESSEN-NAHE – Die mögliche Ausbreitung des Coronavirus ist in diesen Tagen in aller Munde und sorgt für Unsicherheit bei den Menschen. Der DRK-Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe gibt Hinweise zum richtigen Verhalten und informiert zu Vorbereitungen im Rettungsdienst. Sollte sich das COVID-19 Virus in der Region Rheinhessen-Nahe ausbreiten, so ist man beim größten Rettungsdienst in Rheinland-Pfalz schon jetzt gut vorbereitet. Gleichzeitig wissen die Verantwortlichen auch, dass es für den Fall einer viele Menschen betreffenden Epidemie besondere…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Betzdorf – 50.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Wilhelmstraße

Betzdorf – Bei einem Verkehrsunfall am heutigen Freitagmorgen gegen 09:00 Uhr in Betzdorf wurden zwei Personen leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Ein 54-Jähriger befuhr mit einem Pkw die Wilhelmstraße in Richtung Wissen. Aus ungeklärter Ursache kam der 54-jährige nach links von der Fahrbahn ab und fuhr ungebremst in ein Ladenlokal für Autozubehör und Ersatzteile. Der Pkw durchbrach das Schaufenster und kam erst nach mehreren Metern im Ladenlokal zum Stehen. In dem Geschäft befanden drei…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Gemarkung Trechtingshausen, Bundesstraße 9 – Unfall mit Personenschaden

27.02.2020, 17.22 Uhr. Gemarkung Trechtingshausen, Bundesstraße 9 – Eine 52 jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem PKW die Bundesstraße 9 in Richtung Niederheimbach. Auf der Strecke zwischen der Zufahrt zu den Hartsteinwerken Sooneck und Niederheimbach kam das Fahrzeug, auf schneebedeckter Fahrbahn, nach rechts von dieser ab. Die Fahrerin lenkte gegen. Das Fahrzeug geriet auf die Gegenfahrbahn, stieß gegen einen Bordstein, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Ein nachfolgender Fahrer befreite die Fahrerin aus ihrem Fahrzeug. Die Fahrerin wurde…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Gemarkung Bacharach – Sperrungen wegen Bäumen auf den Straßen der K 27 und L 224 in der Nacht

Nacht vom 27.02.2020 auf 28.02.2020. Gemarkung Bacharach – In der Nacht vom 27.02.2020 auf 28.02.2020 mussten die L 224, Bacharach in Richtung Rheinböllen, und die K 27, Manubach in Richtung Rheinböllen, aufgrund umgestürzter Bäume, voll gesperrt werden. Die Sperrungen konnten am Morgen des 28.02.2020, nach Räumung, wieder aufgehoben werden. Polizeiinspektion Bingen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Rockenhausen – Vier Leichtverletzte bei witterungsbedingtem Frontalunfall auf der Landesstraße 386

Rockenhausen (Donnersbergkreis) – Am Donnerstagnachmittag wurden bei einem Frontalunfall auf der Landesstraße 386, zwischen Dörrmoschel und Rockenhausen, vier Personen leichtverletzt. Ein 26-jähriger Autofahrer aus dem Donnersbergkreis kam auf schneeglatter Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab und stieß frontal mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Im Verursacherfahrzeug wurden drei Personen leichtverletzt, ebenso der 33-jährige Unfallgegner. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf rund 11.000 Euro geschätzt. Polizeidirektion Kaiserslautern

Nachrichten-aus-Neustadt-an-der-Weinstraße-RLP-

Neustadt /Weinstraße – Nur wenig wetterbedingte Verkehrsunfälle meldet die Polizei aus der Region

Neustadt /Weinstraße – Die Polizei Neustadt hatte verhältnismäßig wenig Verkehrsunfälle am 27.02.2020 und frühen Morgen des 28.02.2020 aufgrund der auftretenden Schneefälle und Glatteis zu verzeichnen. Am 27.02.2020 kam es gegen 19:15 Uhr am AVG-Kreisel zu einem Auffahrunfall, nachdem ein 54-jähriger Autofahrer verkehrsbedingt anhalten musste. Die nachfolgende 58-jährige Fahrzeuglenkerin geriet aufgrund Glätte trotz Bremsung auf das vor ihr fahrende Fahrzeug. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt, der Schaden betrug ca. 1000 Euro. Um 16:10 Uhr kam eine 25-jährige Autofahrerin auf der L499 zwischen…