Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hannover -

Hannover – Wegen Karfreitag: Vorverlegungen und Ausfälle von Märkten in dieser Woche

Hannover (NI) – Wegen des Feiertags am kommenden Freitag (10. April, Karfreitag) kommt es zu Verschiebungen und Ausfällen bei Märkten. Die Wochenmärkte Fiedelerplatz (Döhren), Stephansplatz (Südstadt), Klopstockstraße (List), Bussestraße (Groß-Buchholz), Davenstedter Markt und Roderbruchmarkt (Groß-Buchholz) werden auf Gründonnerstag (9. April) vorverlegt. Gleiches gilt für den Bauernmarkt Kleiner Hillen (Kirchrode). Der Wochenmarkt Hogrefestraße (Stöcken) und der Bauernmarkt auf dem Lindener Schmuckplatz fallen in der Karwoche ersatzlos aus. Zudem entfällt in dieser Woche der Wochenmarkt August-Holweg-Platz (Ricklingen), der sonst donnerstags stattfindet. ***…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hannover -

Hannover – Förderprogramm ausgeschöpft: Auszahlungen beginnen noch in dieser Woche

Hannover – Förderprogramm ausgeschöpft: Das Soforthilfeprogramm der Landeshauptstadt zur Unterstützung der lokalen Wirtschaft ist ausgeschöpft. Am Wochenende sind 2658 Anträge mit einem Volumen von deutlich mehr als zehn Millionen Euro eingegangen. Das Portal ist daraufhin geschlossen worden. Aktuell laden die letzten Antragsteller*innen die nötigen Unterlagen hoch, die für die Prüfung der Anträge erforderlich sind. Parallel hat der Fachbereich Finanzen der Landeshauptstadt Hannover mit der Prüfung der vollständigen Anträge begonnen, mit den ersten Auszahlungen wird deswegen schon Anfang dieser Woche gerechnet….

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Niedersachsen -

Niedersachsen – Coronavirus: Korrektur der gestern veröffentlichten Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte

Niedersachsen – Coronavirus: Gestern (03.04.2020) ist eine neue Verordnung über die Beschränkung sozialer Kontakte zur Eindämmung der Corona-Pandemie veröffentlicht worden. Diese Verordnung enthält beispielsweise die Neuregelung, dass Bau- und Gartenmärkte jetzt doch geöffnet haben können. In einem Punkt schießt die Verordnung jedoch über das Ziel hinaus und muss korrigiert werden: Aus dem Verordnungstext kann man herauslesen, dass in Niedersachsen fortan auch Besuche zwischen engsten Familienangehörigen (Eltern und Kindern) nur in sehr wenigen Konstellation erlaubt seien. Das gelte, so der Verordnungstext,…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Niedersachsen -

Niedersachsen – Wegen Corona-Krise: Traditionelle Osterfeuer-Termine fallen aus – Umweltminister Lies: „Abbrennen aber zum späteren Zeitpunkt möglich“

Niedersachsen / Hannover – Wegen Corona-Krise: Für viele Niedersachsen gehören sie zu den Osterfeiertagen einfach dazu: die traditionellen Osterfeuer. „Dieses Jahr macht die Corona-Krise uns allen aber einen Strich durch den Terminkalender“, so Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies. „Da mit Blick auf die strengen Beschränkungen Menschenansammlungen mit mehr als zwei Personen derzeit verboten sind, müssen die traditionell geplanten Osterfeuer-Termine landesweit ausfallen.“ Die Landesregierung möchte den Niedersachsen die Brauchtumspflege trotzdem ermöglichen – zu einem späteren Zeitpunkt. Minister Lies: „Osterfeuer können nach der…

mittelrhein-tageblatt-tiermagazin

Niedersachsen – Hunde müssen an die Leine: Wildtiere brauchen Ruhe in der Brut- und Setzzeit

Niedersachsen / Hannover – Am 1. April beginnt die Brut-, Setz und Aufzuchtzeit. In dieser Zeit dürfen Hundebesitzer ihre Vierbeiner nicht mehr frei herumlaufen lassen. Wildlebende Tierfamilien brauchen in dieser Zeit besonders viel Schutz und Ruhe. Gesetzlich verankert ist der Leinenzwang in dem Niedersächsischen Gesetz über den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG). Das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium (ML) bittet daher alle Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer, den Vorgaben nachzukommen und ihre Hunde bis zum 15. Juli nur noch angeleint in der freien Natur zu…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Niedersachsen -

Niedersachsen – Coronavirus: Gesundheitsministerin Reimann verhängt Aufnahmestopp für Alten- und Pflegeheime

Niedersachsen / Hannover – Coronavirus: Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung hat am heutigen Montag einen Aufnahmestopp für Alten- und Pflegeheime in Niedersachsen erlassen. Hintergrund ist der Fall einer Einrichtung in Wolfsburg, in der innerhalb kürzester Zeit 15 Bewohnerinnen und Bewohner an COVID-19 verstorben sind (Stand Sonntagabend). Zahlreiche weitere Heimbewohner haben sich mit dem Corona-Virus infiziert. „Die Entwicklungen lassen uns keine andere Wahl als noch härtere Bandagen anzulegen und weitere Maßnahmen anzuordnen“, sagte Gesundheitsministerin Carola Reimann vor Journalisten…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hannover -

Hannover – Bekloppte sterben leider nicht aus: 19-Jähriger hält sich für Adolf Hitler

Hannover (NI) – Bereits amFreitagmittag bat eine Zugbegleiterin um Unterstützung der Bundespolizei. In dem Intercity Express aus Münster saß ein junger Mann (19) ohne Fahrschein und Geld. Er wollte nach Berlin reisen. Gegenüber der Schaffnerin gab er an, Adolf Hitler zu sein und daher keinen Fahrschein zu benötigen. Der Aufforderung, den Zug in Hannover zu verlassen, kam der verwirrte junge Mann nicht nach. Den Weisungen der Polizisten folgte der aggressive Heranwachsende aus Münster auch nicht und musste zwangsweise zur Wache…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Coronavirus

Niedersachsen / Hannover – Ministerin Dr. Carola Reimann zur Debatte über Maßnahmen gegen Covid-19

„Zu früh, um über Lockerung der Maßnahmen zu diskutieren – Höhepunkt der Epidemie noch nicht erreicht“ Niedersachsen / Hannover – Zur medialen Debatte über mögliche zeitnahe Lockerungen der Maßnahmen gegen die Corona-Epidemie erklärt Gesundheitsministerin Dr. Carola Reimann: „Die bundesweit beschlossenen Maßnahmen gegen die Corona-Epidemie sind einschneidend und sie verlangen uns allen eine Menge ab, sowohl gesellschaftlich als auch wirtschaftlich. Ich warne dennoch ganz entschieden davor, vorschnell eine Debatte über mögliche Lockerungen zu führen. Wer zum jetzigen Zeitpunkt Hoffnung auf schnelle…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Niedersachsen -

Niedersachsen / Hannover – Corona-Krise: Niedersachsen verschiebt Abiturabschlussprüfungen und Abschlussprüfungen des Sekundarbereiches I

Niedersachsen / Hannover – Für die Abiturprüfungen 2020 hat das Land Niedersachsen einen neuen Fahrplan festgelegt. Demnach werden die Abiturprüfungen rund drei Wochen nach hinten verschoben. Der erste Haupttermin für die schriftliche Prüfung soll nunmehr der 11.05.2020 (Fach Geschichte) sein, die letzte Klausur soll am 30.05.2020 im Fach Latein geschrieben werden. Der letzte mündliche Nachprüfungstermin ist der 08.07.2020. Die Abiturzeugnisse sollen vom 09.07.2020 bis 10.07.2020 ausgehändigt werden. Diesen Zeitplan hat das Niedersächsische Kultusministerium mit Blick auf die abzulegenden Prüfungen und…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hannover -

Hannover – Coronavirus: Schaffung von Quarantänestandorten für Flüchtlinge und Obdachlose

Hannover (NI) – Coronavirus: Aufgrund der aktuellen Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus könnte es auch zu Infizierungen von Personen kommen, die in den städtischen Flüchtlings- und Obdachlosenunterkünften untergebracht sind. Um in solchen Fällen die Ansteckungsgefahr für die Bewohner*innen zu verringern, hat sich die Landeshauptstadt Hannover (LHH) entschieden, eigene Quarantänestandorte zu schaffen. Hierfür mietet die LHH zum 1. April zwei Hotelgebäude an, die zur vorübergehenden Unterbringung der beschriebenen Personengruppen genutzt werden können. Diese Maßnahme erfolgt in Kooperation mit der Region Hannover. *** Die…