Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Kreis Mayen-Koblenz – 5 neue Coronafälle am 30.03.2020 dazu gekommen: Insgesamt 342 Infektionen nachgewiesen

Stand: 30.03.2020 – 12.30 Uhr. Kreis Mayen-Koblenz – Die Anzahl positiver Coronafälle in Koblenz und im Landkreis Mayen-Koblenz ist von Samstag- auf Sonntagabend um 5 auf insgesamt 342 angestiegen. Dabei gilt es weiterhin zu beachten, dass die Gesamtzahl alle Infizierten seit Beginn der Testungen umfasst und auch möglicherweise bereits genesene Personen beinhaltet. Seit Start der beiden Ambulanzen am 10. März sind insgesamt in Koblenz 2601 und in Mayen 1143 Personen vorstellig geworden. Davon wurden in Koblenz 1729 und in Mayen…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Kreis Mayen-Koblenz – 9 neue Coronafälle am 29.03.2020 bestätigt: Besucherzahlen in den Fieberambulanzen sind rückläufig

Kreis Mayen-Koblenz – Die Anzahl positiver Coronafälle in Koblenz und im Landkreis Mayen-Koblenz ist von Freitag- auf Samstagabend um 9 auf insgesamt 337 angestiegen. Dabei gilt es weiterhin zu beachten, dass die Gesamtzahl alle Infizierten seit Beginn der Testungen umfasst und auch möglicherweise bereits genesene Personen beinhaltet. Seit Start der beiden Fieberambulanzen am 10. März sind insgesamt in Koblenz 2530 und in Mayen 1106 Personen vorstellig geworden. Davon wurden in Koblenz 1678 und in Mayen 634 Abstriche genommen. Zum selben…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Kreis Mayen-Koblenz – 23 neue Coronafälle am 28.03.2020 im Kreis MYK und der Stadt Koblenz

Kreis Mayen-Koblenz – Die Anzahl positiver Coronafälle in Koblenz und im Landkreis Mayen-Koblenz ist von Donnerstag- auf Freitagabend um 23 auf insgesamt 328 angestiegen. Dabei gilt es weiterhin zu beachten, dass die Gesamtzahl alle Infizierten seit Beginn der Testungen umfassen und auch möglicherweise bereits genesene Personen beinhalten. Seit Start der beiden Fieberambulanzen am 10. März sind bis Freitagabend, 27. März, insgesamt in Koblenz 2.530 und in Mayen 1.106 Personen vorstellig geworden. Davon wurden in Koblenz 1.661 und in Mayen 634…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -

Koblenz – Coronavirus: Ordnungsamt hält Kontrolldichte hoch

Koblenz – Coronavirus: Die Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden vom Ordnungsamt weiterhin mit hoher Priorität kontrolliert. „Es zeigt sich, dass es noch immer einige Unbelehrbare gibt, die sich nicht oder nicht mehr an die Regeln halten“, sagt Bürgermeisterin Ulrike Mohrs. Einige Gewerbetreibende versuchten, ihre Geschäfte weiter zu betreiben. So waren in den letzten Tagen immer wieder Belehrungen nötig, weil Bestellungen bei Liefer- und Abholdiensten nicht an der Ladentür erfolgen dürfen, sondern telefonisch oder online. Auch mussten Läden geschlossen werden,…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Koblenz – Coronavirus: Stadt empfiehlt Spenden an karitative Einrichtungen

Koblenz – Coronavirus: Die Hilfsbereitschaft für obdachlose Menschen ist aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie sehr hoch. Einige Menschen hängen beispielsweise Tüten mit Lebensmitteln an sogenannte Gabenzäune, damit sich die Betroffenen dort versorgen können. Die Stadtverwaltung Koblenz schätzt dieses Engagement ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger hoch ein, hält es aber für den falschen Weg. Insbesondere weil die Lebensmittel durch Sonneneinstrahlung erwärmt werden, was zu Verkeimung führen kann oder die Tüten von Tieren geöffnet und die Lebensmittel angefressen werden. Stattdessen hat die Stadtverwaltung gemeinsam…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Koblenz – Coronavirus: Fieberambulanz ändert Öffnungszeit

Koblenz – Coronavirus – Ab Montag, 30. März, ändert sich die Öffnungszeit der Fieberambulanz in Koblenz: Sie ist dann von montags bis sonntags von 09:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Auf Grund der leicht rückläufigen Zahl an Personen, die täglich die Fieberambulanz aufsuchen, kann die tägliche Öffnungszeit in Koblenz zur Personalschonung reduziert werden. *** Stadt Koblenz

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Kreis Mayen-Koblenz – Coronakrise: Freiwillige Helfer gesucht – Hoher Bedarf an Pflegehilfskräften

Anmeldung über www.kvmyk.de/Helfer. Kreis Mayen-Koblenz – Coronakrise: In der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz leisten zahlreiche freiwillige Helfer einen außerordentlichen Dienst bei der Bewältigung von Aufgaben im Rahmen der Coronakrise. Um die Angebote weiterhin aufrechterhalten zu können, werden viele weitere freiwillige Helfer, insbesondere Pflegehilfskräfte, gesucht. „Nicht jeder der Freiwilligen wird auch zeitnah eingesetzt. Wir bilden derzeit einen Pool an möglichen Helfern. Hoffentlich werden wir nicht alle brauchen, aber wir wollen vorbereitet sein“, betonen Bürgermeisterin Ulrike Mohrs und Landrat Dr….

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Kreis Mayen-Koblenz – Corona-Update 27.03.2020: 7 neue Coronafälle – Besucherzahlen in den Fieberambulanzen sind rückläufig

Kreis Mayen-Koblenz – Corona-Update 27.03.2020: Die Anzahl positiver Coronafälle in Koblenz und im Landkreis Mayen-Koblenz ist von Mittwoch- auf Donnerstagabend um 7 auf insgesamt 305 angestiegen. Dabei gilt es weiterhin zu beachten, dass die Gesamtzahl alle Infizierten seit Beginn der Testungen umfassen und auch möglicherweise bereits genesene Personen beinhalten. Seit Start der beiden Fieberambulanzen am 10. März sind bis Donnerstagabend, 26. März, insgesamt in Koblenz 2480 und in Mayen 1077 Personen vorstellig geworden. Davon wurden in Koblenz 1625 und in…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -

Koblenz – Verkehr: Fußgängerlichtsignalanlage Simmerner Straße / Zeisigstraße wird erneuert

Koblenz – Verkehr: Die Fußgängerampel Simmerner Straße / Zeisigstraße wird am 31.03. und am 01.04.2020 erneuert. Deshalb wird die Ampel von Dienstag, 31. März ab etwa 07:00 Uhr bis Mittwoch, 01. April gegen 12:00 Uhr außer Betrieb sein. Während des Umbaus wird eine der bergaufführenden Fahrspuren gesperrt, sodass die Fußgänger beim Queren der Simmerner Straße jeweils nur auf eine Fahrspur achten müssen. Die Stadtverwaltung bittet alle Verkehrsteilnehmer während der Umbaumaßnahmen um erhöhte Aufmerksamkeit. Neben dem Austausch des über 30 Jahre…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -

Koblenz – Coronavirus und Soziales: Gabenzäune nur auf privatem Gelände gestattet

Koblenz – Coronavirus und Soziales: Die Hilfsbereitschaft für obdachlose Menschen ist derzeit sehr hoch. Einige Menschen hängen Tüten mit Lebensmitteln an sogenannte Gabenzäune, damit sich die Betroffenen dort versorgen können. Stehen die Zäune mit den Waren auf öffentlichem Grund, liegt eine unerlaubte Sondernutzung vor, die die Stadtverwaltung zwingt, die Gaben zu entfernen. Eine Notwendigkeit für die Bereitstellung von Lebensmitteln ist nicht gegeben, weil Obdachlose auf vorhandene Hilfsangebote, wie etwa das Mampf, zurückgreifen können. Wenn die Zäune auf privatem Gelände stehen,…