1:0 für die Polizei