DeutschlandTrend - Aktuell - Mittelrhein-Tageblatt -

DeutschlandTrend im ARD-Morgenmagazin: AfD erstmals zweitstärkste Partei in Sonntagsfrage

Köln (NRW) – Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, wäre die AfD erstmals zweitstärkste Partei und käme auf ihren bisher besten Wert im ARD-DeutschlandTrend. Die Union würde ihren bisher schlechtesten Wert seit Bestehen des DeutschlandTrends (November 1997) erreichen. Die Union käme in der aktuellen Sonntagsfrage auf 28 Prozent, die SPD auf 17 Prozent der Wählerstimmen. Für die AfD würden sich 18 Prozent der Befragten entscheiden. Die FDP würden 9 Prozent der Bürgerinnen und Bürger wählen, die Linke 10 Prozent und die…

DeutschlandTrend - Aktuell - Mittelrhein-Tageblatt -

Köln – RTL/n-tv-Trendbarometer: AfD-Anhänger wollen eine andere Republik – Deutsche werden es noch bereuen, dass Merkel an die Macht kam

52% der AfD-Anhänger lehnen das politische System ab – 71% denken: „Deutsche werden es noch bereuen, dass Merkel an die Macht kam“ – Wahltrend: Linke +2%, AfD -2%, SPD 16% Köln (NRW) – Unter dem Eindruck der Ereignisse in Chemnitz halten mehr als die Hälfte aller Bundesbürger (52%) das Ausmaß des Rechtsextremismus‘ in Deutschland und die Gefahr rechtsextremer Gewalttaten für das wichtigste Thema – weitaus wichtiger als die Themen Zuwanderung, Rente und Donald Trump (jeweils 9%). Wer sind die Anhänger…

DeutschlandTrend - Aktuell - Mittelrhein-Tageblatt -

DeutschlandTrend im ARD-Morgenmagazin: Mehrheit unterstützt das Festhalten am Iran-Atomabkommen

DeutschlandTrend – Nach dem Ausstieg der USA aus dem Iran-Atomabkommen fordern acht von zehn Deutschen (81 Prozent), dass die EU am bestehenden Vertrag mit dem Iran festhält. Nur jeder Zehnte (10 Prozent) plädiert dafür, den USA zu folgen und das Abkommen ebenfalls zu kündigen. Staatliche Investitionen für Bundesbürger wichtiger als Schuldenabbau 60 Prozent der Deutschen sprechen sich dafür aus, die Steuer-Mehreinnahmen für staatliche Investitionen zu verwenden. Einem Drittel (34 Prozent) ist es dagegen wichtiger, dass der Staat damit Schulden tilgt….

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Deutsche Presseschau -

Presseschau – Rheinische Post: Bewerberansturm in NRW-Finanzämtern

Presseschau – Düsseldorf (NRW) – Die Suche nach Quereinsteigern hat dem NRW-Finanzministerium einen Bewerberansturm beschert. Rund 6000 Bewerbungen habe es allein 2017 gegeben, teilte das Ministerium auf Anfrage der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe) mit. Im Rahmen eines Pilotprojekts für die Erhebungsstellen wurden demnach aber nur 47 Bewerber genommen. Zu der hohen Bewerberzahl sei es gekommen, weil nicht abgeschätzt werden konnte, ob auf einen großen Arbeitsmarkt zurückgegriffen werden könne, erläuterte das Ministerium. Daher sei die Ausschreibung zunächst möglichst weit…

DeutschlandTrend - Aktuell - Mittelrhein-Tageblatt -

ARD-DeutschlandTrend: Angela Merkel büßt weiter an Zustimmung ein, Lindner verliert deutlich

Köln (NRW) – ARD-DeutschlandTrend: In der Liste der beliebten Politiker erreicht Außenminister Sigmar Gabriel 65 Prozent Zustimmung (+8 Punkte im Vergleich zum DeutschlandTrend Anfang Oktober). Das hat eine Umfrage des ARD-DeutschlandTrends von Montag bis Dienstag dieser Woche ergeben. Mit der Arbeit des Parteivorsitzenden der Grünen, Cem Özdemir, sind 57 Prozent der Befragten zufrieden bzw. sehr zufrieden (+3 Punkte im Vergleich zum Vormonat). Das ist der höchste Wert, der im ARD-DeutschlandTrend bisher für ihn gemessen wurde. Bundeskanzlerin Angela Merkel verliert im…

DeutschlandTrend - Aktuell - Mittelrhein-Tageblatt -

Deutschland – RTL / n-tv-Trendbarometer: Martin Schulz verliert bei SPD-Wählern an Zustimmung/FDP mit Verlusten bei Sonntagsfrage

Deutschland – RTL / n-tv-Trendbarometer: In der SPD ist nach dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen eine Diskussion um den künftigen Kurs der Partei entbrannt. forsa hat dazu im Auftrag der Mediengruppe RTL für das RTL/n-tv-Trendbarometer die SPD-Mitglieder befragt. Danach sind 58 Prozent der SPD-Mitglieder mit der Arbeit von Martin Schulz als Vorsitzender zufrieden. Von den befragten SPD-Funktionären sind 75 Prozent einverstanden mit Schulz, bei den „einfachen“ Mitgliedern sind es lediglich 55 Prozent. 67 Prozent aller Parteimitglieder meinen, er solle auch weiterhin…

DeutschlandTrend - Aktuell - Mittelrhein-Tageblatt -

Deutschland / Hamburg – stern-Umfrage: Mehrheit erteilt Auftrag für Jamaika-Koalition – Auch CSU-Wähler wollen Bündnis nicht an Obergrenze scheitern lassen

Hamburg – Jamaika-Koalition: Eine Mehrheit von 57 Prozent der Bundesbürger setzt nach der Bundestagswahl auf ein Regierungsbündnis aus Union, FDP und Grünen. Nach einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag des stern wünschen sich nur noch 26 Prozent eine Fortsetzung der Großen Koalition aus CDU/CSU und SPD – im August waren es noch 54 Prozent. Präferiert wird ein Jamaika-Bündnis vor allem von den Wählern der Grünen (84 Prozent) und der FDP (81 Prozent), aber auch von 58 Prozent der Unionsanhänger. Die meisten…

DeutschlandTrend - Aktuell - Mittelrhein-Tageblatt -

Hamburg – stern-RTL-Wahltrend: Union und SPD verlieren weiter an Zustimmung – Angela Merkel legt bei Kanzlerfrage zu

Hamburg – stern-RTL-Wahltrend: Müsste der Bundestag jetzt neu gewählt werden, würden sich die Wahlbürger fast genauso entscheiden wie am vorvergangenen Sonntag. Die kleinen Parteien bekämen – bis auf die AfD – etwas mehr Stimmen, die großen etwas weniger. Im stern-RTL-Wahltrend kommt die Union aus CDU und CSU auf 32 Prozent (Wahlergebnis: 32,9 Prozent), die SPD auf 20 Prozent (20,5 Prozent). Die AfD könnte mit 12 Prozent (12,6) rechnen, die FDP mit 11 Prozent (10,7). Jeweils 10 Prozent hätten Grüne (8,9)…