Aktuelles von der Polizei in Rheinland-Pfalz -

Münchweiler a. d. Rodalb – Unfallverursacherin flüchtet und Beifahrer fährt weiter

Münchweiler a. d. Rodalb – Eine 21-jährige Autofahrerin verursachte am Samstag, dem 24.09.2016 um 05.20 Uhr in Münchweiler/Rodalb in der Tiroler Straße einen Verkehrsunfall und flüchtete anschließend von der Unfallörtlichkeit. Die junge Frau befuhr mit einem PKW die Prinzregentenstraße und wollte in die Tiroler Straße nach rechts abbiegen. Dabei verlor sie die Kontrolle über das Auto, kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte schließlich mit einem Telefon-Verteilerkasten, einem Zigarettenautomaten und einer Stützmauer. Nachdem die Unfallverursacherin und deren Beifahrer…

Die Polizei in Rheinland-Pfalz informiert -

Trulben – Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall in der Hauptstraße

Trulben – Ein 52-jähriger Autofahrer musste am Samstag, dem 24.09.2016 seinen Führerschein abgeben, nachdem er gegen 19:50 Uhr in der Hauptstraße in Trulben im betrunkenen Zustand einen Verkehrsunfall verursachte. Der Mann war mit seinem Auto in Richtung Pirmasens unterwegs, als er in Höhe des Anwesens Nr. 14 eine Engstelle passieren wollte. Er lenkte jedoch nicht wieder rechtzeitig auf seinen Fahrstreifen zurück und kollidierte schließlich mit einem entgegenkommenden Auto, dessen Fahrer zuvor angehalten hatte, um dem Gegenverkehr das Durchfahren der Engstelle…

Etwas flott unterwegs die Dame -

Fehmarn – Eine wirklich mal flotte Schwedin

Fehmarn (SH) – Auf der Strecke von Burg nach Puttgarden auf Fehmarn folgte die Besatzung des Videowagens vom Polizei- Autobahn- und Bezirksrevier (PABR) Scharbeutz am Mittwoch (24.08.2016) einem immer schneller werdenden Pkw Daimler Benz. Der Fahrerin musste eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 81 km/h vorgeworfen werden. 181 Kilometer pro Stunde war der gemessene Wert, den die Besatzung des Videowagens vom PABR um 15.01 Uhr aufgezeichnet hatte. 100 Kilometer pro Stunde wären auf diesem Teilstück der B 207 erlaubt gewesen. Die Frau hinter…