Nachrichten aus Bonn am Rhein-Aktuell-

Bonn – Stadtmuseum: Zwei Veranstaltungen über den Frühromantiker Schlegel im Arndt-Haus

Bonn – Die Sonderausstellung „Aufbruch ins romantische Universum“ über den Bonner Professor August Wilhelm Schlegel im Ernst-Moritz-Arndt-Haus läuft noch bis Sonntag 8. April 2018. Zwei Veranstaltungen des Stadtmuseums nehmen den Frühromantiker in den Fokus. In der Reihe „Kultur zum Wein“ lädt Stadtmuseumddirektorin Dr. Ingrid Bodsch am Donnerstag, 5. April 2018, um 18 Uhr in das Ernst-Moritz-Arndt-Haus, Adenauerallee 78, ein. Bei ihrer Führung durch die Sonderausstellung wird es auch Anmerkungen zum Leben August Wilhelm Schlegels in Bonn geben. Der Eintritt kostet…

Mittelrhein-Tageblatt - Top-News24 - Umweltmagazin -

Saarland – Umwelt – Zahl der Mängel bei Asbestarbeiten unverändert hoch – Minister Jost: Aufklärung und Kontrollen weiterhin wichtig

Saarland / Saarbrücken – Asbestarbeiten: Auch mehr als 25 Jahre nach dem Verbot der Herstellung und Verwendung in Deutschland ist Asbest für die meisten Hand- und Heimwerker immer noch eine stille Gefahrenquelle. Energetische Sanierungen und Renovierungen von Gebäuden aus den 70er Jahren werden auch in den kommenden Jahren noch asbesthaltige Bauprodukte außen wie innen im Gebäude zu Tage bringen. Die aktuellen Zahlen der Gewerbeaufsicht zeigen, dass die Überwachung des Vollzugs der Asbestvorschriften unverändert von großer Bedeutung ist. Seit fünf Jahren…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Niedersachsen - Aktuell -

Osnabrück – Urteile: Bombenräumung auf Verdacht – und wer muss zahlen?

OSNABRÜCK (NI) – Gerade im Stadtgebiet von Osnabrück kommt es immer wieder vor, dass Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg geräumt werden müssen. Dies ist regelmäßig mit hohen Kosten verbunden. Wer aber muss für diese Kosten aufkommen, wenn sich nachträglich herausstellt, dass von der beseitigten Bombe gar keine Gefahr ausging? Über einen solchen Fall hatte die 5. Zivilkammer des Landgerichts Osnabrück zu entscheiden. Aufgrund von Lichtbildern über Bombenabwürfe bestand der Verdacht, dass auf dem Grundstück einer Eissporthalle in Osnabrück zwei Blindgänger…

Julia Klöckner

Mainz – Julia Klöckner (CDU): „Bedingungsloses Grundeinkommen motiviert nicht zur Aufnahme regulärer Arbeit und ignoriert die, die es bezahlen sollen“

Mainz – Nun hat auch die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin (SPD) in einem Interview mit der Zeitung „Tagesspiegel“ ein Grundeinkommen gefordert, um Hartz IV zu überwinden. Damit stellt sie sich hinter den regierenden Bürgermeister Berlins, einer Stadt mit einer überdurchschnittlich hohen Zahl an Transferleistungsempfängern. Die rheinland-pfälzische CDU-Landesvorsitzende und stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende, Julia Klöckner, warnt vor unhaltbaren Versprechungen, die gerade die ausblenden, die das Ganze am Ende mit bezahlen müssten: die Mittelschicht. „Hartz IV ist nicht üppig, da muss jeder Cent zwei Mal rumgedreht…

Nachrichten-aus-der-Moselstadt-Trier

Trier – Wartezone an der Haltestelle „Schellenmauer“ wird vergrößert

Trier – (kig) Die Bushaltestelle „An der Schellenmauer“ wird von Schülern stark freqentiert. Um die Sicherheit an dieser Stelle zu erhöhen, wird jetzt die Wartezone auf dem Gehweg verbreitert. Die Busse, die bisher eine Haltebucht nutzen konnten, stoppen künftig auf der rechten Fahrspur in Richtung Weimarer Allee. An der Einmündung der Windstraße werden die Bordsteine behindertengerecht abgesenkt. Die Umbauarbeiten beginnen am Dienstag, 3. April, und dauern voraussichtlich drei Wochen. In dieser Zeit ist der Gehweg an der Schellenmauer ebenso gesperrt…

Aktuelle Polizei-Meldung -

B 195 bei Boizenburg – Und wieder ein Sieg für das Straßengrün: Mit PKW frontal gegen Baum geballert

B 195 bei Boizenburg (MV) – Am Mittwochabend gegen 22:35 Uhr kam ein 20-jähriger VW-Fahrer auf der Bundesstraße 195 zwischen Lüttenmark und Gresse in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der schwerverletzte Fahrer konnte durch Ersthelfer aus dem PKW geholt werden und anschließend durch die eintreffenden Rettungskräfte versorgt und ins Krankenhaus Hagenow verbracht werden. Nach jetzigem Stand sind die Verletzungen des 20-Jährigen nicht lebensbedrohlich. Am PKW und dem Baum entstand ein Sachschaden…

16227_01

Buchtipp am Donnerstag – Die Faszination schauriger Plätze: Neuer Band – Das Buch der unheimlichen Orte in Deutschland erschienen

Buchtipp am Donnerstag – Verflucht, verwunschen, rätselhaft – Orte, die ein Geheimnis haben, üben einen ganz besonderen Reiz aus. In dem neuen Bildband »Das Buch der unheimlichen Orte in Deutschland« spürt Autor Henning Aubel verwunschenen Orten, sagenumwobenen Ruinen, Hexentanzplätzen und Geisterdörfern mitten in Deutschland nach. Ob Blautopf, Falkensteiner Höhle, Externsteine oder Kyffhäuser: Dieser Band über Lost Places und das sagenhafte Deutschland porträtiert mystische Orte und verfluchte Stätten. Er lüftet Geheimnisse und stöbert dabei den ein oder anderen Waldgeist auf. Historische…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Gemarkung Tauberbischofsheim / BAB A81 – Fahrbahnsperrung wegen eines querliegenden Sattelzugs

Gemarkung Tauberbischofsheim / BAB A81 (BW) – Zwei Verletzte und ein Gesamtsachschaden von ca. 200 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwoch um 18.45 Uhr auf der BAB A81 zwischen den BAB Anschlussstellen Tauberbischofsheim und Ahorn. Der 44-jährige Fahrer eines PKW Audi A4 kam in südlicher Fahrtrichtung auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. In der Folge kollidierte er mit einem mit Fahrzeugteilen beladenen Sattelzug MAN. Auch der Sattelzug geriet ins Schleudern und kippte um, wobei er quer auf den…