Nachrichten-der-Landesregierung-Saarland-Aktuell-

Saarland – Shishabars: Wirtschaftsministerium sensibilisiert für Verstöße

Saarland / Saarbrücken – Kneipen mit Shishabetrieb erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, vor allem bei Jugendlichen. Aufgrund zunehmender Verstöße gegen Vorschriften zum Nichtraucherschutz, zum Jugendschutz, aber immer häufiger auch gegen Gesundheits- und Hygienevorschriften, informiert das Wirtschaftsministerium zurzeit die Gewerbeämter und Ortspolizeibehörden im Saarland über Vorgehen und Maßgaben bei der Kontrolle von Shishabars und Cafés, in denen das Rauchen von Wasserpfeifen angeboten wird. Shisharauchen in geschlossenen gewerblichen Räumen anzubieten ist nur erlaubt, wenn entweder keinerlei Tabakprodukte verwendet werden, also Ersatzprodukte zum…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hamburg -

Hamburg – Sensible Gesundheitsdaten: Hamburg setzt sich für besseren Schutz von Versicherten ein

Hamburg – Sie messen den Puls, zeichnen Fitnessprogramme auf und speichern Blutwerte: Smartwatches, Fitness-Tracker und Apps bieten im Gesundheitsbereich viele Möglichkeiten, aber auch Risiken. Hamburg setzt sich im Bundesrat dafür ein, dass der kommerziellen Verwendung dieser Gesundheitsdaten Grenzen gesetzt werden. Im Bundesrat geht es am Freitag um den Umgang mit sensiblen Gesundheitsdaten von Versicherten. Ziel des Vorstoßes ist es, bei allen Krankenkassen Tarifmodelle zu verhindern, bei denen die Kosten von den automatisch übermittelten Gesundheitsdaten abhängen. „Auch im Gesundheitsbereich schreitet die…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Dresden -

Dresden – Nachtaktion auf dem Postplatz: Das Gesundheitsamt klärt zum Weltaidstag am 1. Dezember auf

Dresden (SN) – Der Postplatz gehört zu den belebtesten Orten im Dresdner Stadtzentrum und ist sowohl am Tag als auch bei Nacht Treff- und Umsteigepunkt für viele Menschen. Diese Gelegenheit will die Beratungsstelle für AIDS und sexuell übertragbare Infektionen des Gesundheitsamtes Dresden nutzen. In Kooperation mit der Aids-Hilfe Dresden e. V. sowie den Sisters of Perpetual Indulgence werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Nacht von Sonnabend, 30. November, auf Sonntag, 1. Dezember 2019, die Party- und Fußgänger ansprechen und…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Speyer -

Speyer – Gesundheit: Lieferengpässe bei Arzneimitteln – Oberbürgermeisterin fragt nach

Speyer – Gesundheit: Mit Schreiben an Bundesminister Jens Spahn, Staatsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler, den Apothekerverband Rheinland-Pfalz e.V. sowie die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz hat sich Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler über die Lieferengpässe bei Arzneimitteln in Speyer erkundigt. „Als Oberbürgermeisterin sorge ich mich um eine ausreichende Gesundheitsversorgung in meiner Stadt. Wie mir Bürgerinnen und Bürger aber berichteten, sind bestimmte Antibiotika, Schmerzmittel, Blutdrucksenker und Psychopharmaka bei den ortsansässigen Apotheken schon länger nicht mehr erhältlich“, begründet Stefanie Seiler ihre Initiative. In den Schreiben bittet sie um…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hamburg -

Hamburg – Gesundheit von Hamburger Grundschulkindern stärken: Gesundheits- und Schulbehörde fördern gemeinsam mit dem Verband der Ersatzkassen Schulgesundheitsfachkräfte an Grundschulen

Hamburg – Präventive Maßnahmen und die Stärkung von Gesundheitskompetenzen von Schülerinnen und Schülern werden immer wichtiger. Damit Schülerinnen und Schüler aus sozial benachteiligten Stadtteilen gesund aufwachsen, fördern die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) und die Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) zusammen mit dem Verband der Ersatzkassen e. V. (TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH, hkk, HEK) ab dem Schuljahr 2020/21 Schulgesundheitsfachkräfte an Hamburger Grundschulen. Die 15 Schulgesundheitsfachkräfte sollen an bis zu 29 Grundschulen zum Einsatz kommen, an denen die Kinder…

Ratgeber-Recht-und-Urlteil- Deutsches Tageblatt -

Ratgeber Recht – Gesundheit: Angestellte können trotz Krankschreibung arbeiten

Ratgeber Recht – Gesundheit: Arbeitsunfähigkeit bedeutet nicht automatisch Bettlägerigkeit: Einkaufen oder spazieren gehen sind erlaubt – wie überhaupt alles, was die Heilung fördert, wie das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ schreibt. Nebentätigkeiten gehören allerdings nicht dazu. Wer schneller wieder arbeitsfähig ist, darf trotz Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung arbeiten – ohne Nachteile beim Versicherungsschutz zu riskieren. Der Chef darf dieses Angebot allerdings auch ablehnen, wenn er zu dem Schluss kommt, dass der Arbeitnehmer seine Arbeit noch nicht gewissenhaft erledigen kann – das gebietet seine Fürsorgepflicht gegenüber…

Thema-Essen-und-Trinken-

Landkreis Leer – Listerien-Fall im Landkreis Leer: Mögliche Gesundheitsgefahr – Fleischerei in Veenhusen hat Betrieb bis auf Weiteres vorsorglich eingestellt

Landkreis Leer (NI) – Im Landkreis Leer gibt es einen Listerien-Fall. Weil davon möglicherweise eine Gefahr für die Gesundheit ausgeht, hat die Fleischerei Lay in Moormerland-Veenhusen am Sonnabend einen Warnhinweis veröffentlicht und eine Rückruf-Aktion gestartet. Auch der Landkreis Leer warnt: Kunden, die in jüngster Zeit Fleisch- und Wurstwaren bei der Fleischerei Lay gekauft haben, sollten diese auf keinen Fall verzehren. Stattdessen sollten die Produkte entsorgt werden. Als Alternative hat die Firma Lay angeboten, Ware gegen Erstattung des Kaufpreises zurückzunehmen und…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mannheim -

Mannheim – Lungenentzündungen: Gesundheitsamt appelliert, auch weiterhin kranke Kinder nicht in die Schule zu schicken!

Mannheim (BW) – Vor und in den Herbstferien ist es an der Brüder-Grimm-Schule in Feudenheim zu mehreren Fällen von Lungenentzündungen gekommen, die durch sogenannte Mykoplasmen hervorgerufen wurden. Die Infektionen können grundsätzlich auf eine gemeinsame Quelle zurückgehen oder auf mehrere. Um möglichst weitere Krankheitsfälle mit Lungenentzündung durch Mykoplasmen zu vermeiden, richten sich die vorsorgenden Maßnahmen von Schule und Gesundheitsamt neben der Brüder-Grimm-Schule auch an die Schülerinnen und Schüler der Bertha-Hirsch-Schule und der Wallstadt-Schule. Ein Teil der Schülerinnen und Schüler dieser drei…