ein-fall-fuer-die-feuerwehr

Laichingen – Rauchentwicklung verursacht Feuerwehreinsatz

Weil zwei Männer grillten, geriet ein Müllsack in Brand. Laichingen – In einem Abstellraum im Keller grillten am Samstagnachmittag gegen 15.40 Uhr zwei Männer im Alter von 30 und 42 Jahren. Dabei geriet ein Müllsack in Brand, was eine starke Rauchentwicklung verursachte. Die beiden Grillmeister löschten geistesgegenwärtig die Flammen, so dass kein Schaden entstand. Auf Grund der Rauchentwicklung hatten Nachbarn jedoch die Feuerwehr verständigt, die aber nicht mehr eingreifen musste. Die Männer blieben unverletzt. OTS: Polizeipräsidium Ulm

Einsatz für den Rettungsdienst -

Laichingen – Junge Frau passt nicht auf

Eine Unachtsamkeit hat am Dienstag bei Laichingen zu einem Verkehrsunfall geführt. Laichingen – Den Unfall verursachte nach Einschätzung der Polizei eine 27-Jährige. Die fuhr kurz nach 7 Uhr zunächst von Laichingen in Richtung Berghülen. Als sie Machtolsheim passiert hatte, bog sie nach links in den Ort ab. Doch nahm sich die Frau nicht die Zeit, auf den Gegenverkehr zu achten. Deshalb stieß ihr VW mit einem Audi zusammen. Dessen Fahrer, ein 51-Jähriger, wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins…