Nachrichten-aus-Moers-NRW-

Moers – Unbewohnbar: Kellerbrand in einem Einfamilienhaus auf der Kornstraße

Moers (NRW) – Unbewohnbar: Am Freitag, 30.03.2018, gegen 19:34 Uhr geriet aus bislang ungeklärter Ursache ein Wäschetrockner in einer Doppelhaushälfte auf der Kornstraße in Moers in Brand. Der Trockner stand in einem Kellerraum. Umliegende Gegenstände entzündeten sich und es stieg schwarzer Rauch aus dem Keller auf. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich drei Personen in der betroffenen Doppelhaushälfte. Sie wurden durch den Geruch aufmerksam, sodass sie rechtzeitig das Haus verlassen konnten und die Feuerwehr verständigt werden konnte. Zwei Personen, ein…

Nachrichten-aus-Moers-NRW-

Moers – Verkehrsunfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen und zwei verletzten Personen auf der Rheinberger Straße

Moers (NRW) – Am Freitag, 16.02.2018, gegen 15.30 Uhr, ereignete sich auf der Rheinberger Straße in Richtung Rheinberg, nahe Budberger Weg, ein Verkehrsunfall. Ein 41-jähriger Lkw-Fahrer aus Rheinberg fuhr auf drei verkehrsbedingt wartende Pkw auf. Es entstand Sachschaden an allen Pkw, da sie aufeinander geschoben wurden. Ein weiterer Pkw fuhr anschließend auf den stehenden Lkw auf. Die 52-jährige Pkw- Führerin aus Rheinberg wurde dabei leicht verletzt. Auf ihren Pkw fuhr erneut eine 25-jährige Fahrzeugführerin aus Xanten mit ihrem Pkw auf….

Nachrichten-aus-Moers-NRW-

Moers – Einbrecher an der Straße „In den Weiden“ überrascht

Zeugen gesucht! Moers (NRW) – Am Dienstag gegen 19.45 Uhr schlugen Einbrecher die Scheibe einer Terrassentür eines Hauses an der Straße In den Weiden ein. Im Haus durchsuchten sie alle Zimmer, bis sie auf einen 27-jährigen Hausbewohner trafen und die Flucht ergriffen. Zur Beute der Unbekannten können noch keine Angaben gemacht werden. An der Hoffnungstraße überraschte eine 54-jährige Hausbewohnerin gegen 18.05 Uhr drei Männer, die sich auf dem Kellerabgang befanden und mutmaßlich beabsichtigten, in das Haus einzubrechen. Diese flüchteten unerkannt…

Nachrichten-aus-Moers-NRW-

Moers -Repelen: Bürgerberatung der Polizei am 14.12.2017

Moers (NRW) – Am Donnerstag, 14.12.2017, in der Zeit von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr, stehen die Bezirksdienstbeamten, Polizeihauptkommissar Hermann Schülling und Polizeihauptkommissar Michael Krause, interessierten Bürgerinnen und Bürgern in der Sparkasse, Lintforter Straße 101, als Ansprechpartner zur Verfügung. OTS: Kreispolizeibehörde Wesel

Nachrichten-aus-Moers-NRW-

Moers – Mann stirbt bei einem Brand an der Taubenstraße – Ersthelfer verletzt

Moers (NRW) – Heute brach gegen 14.45 Uhr ein Brand im Keller eines Reihenhauses an der Taubenstraße aus. Eine 64-jährige Bewohnerin und ihr acht Jahre alter Enkel konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Für den 67-jährigen Ehemann kam jedoch jegliche Hilfe zu spät. Ein Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Ein 47-jähriger Polizist, der in seiner Freizeit als Ersthelfer vor Ort war, erlitt leichte Verletzungen. Rettungswagen brachten die 64-Jährige sowie ihren Enkel zur Untersuchung in örtliche Krankenhäuser. Die Kriminalpolizei nahm…

Festnahme durch die Polizei -

Moers – Ladendieb nach Hinweis eines Zeugen vorläufig festgenommen

Moers (NRW) – Am Dienstag, den 15.11.2017 gegen 15:30 Uhr wollte ein Mann ein Bekleidungsgeschäft an der Bankstraße in Moers mit bereits angezogenen Kleidungsteilen verlassen. Er gab an, dass er das Geld zur Bezahlung von seiner Mutter holen wolle, die vor dem Geschäft warte. Nachdem die Angestellten dies ablehnten, flüchtete er aus dem Geschäft und stieß hierbei eine der Angestellten bei Seite. Verletzt wurde sie nicht. Vor dem Geschäft stieg der Täter auf ein Fahrrad und flüchtete in unbekannte Richtung….

Einsatz für den Rettungsdienst -

Moers – Verkehrsunfall mit einem schwerverletztem Kind an der Essenberger Straße

Moers (NRW) – Am 16.10.2017 um 17:20 Uhr querte ein siebenjähriges Kind zu Fuß die Essenberger Straße in Moers in Richtung der Konradstraße. Hierbei wurde es vom PKW eines 50-jährigen Mannes aus Moers erfasst, der die Essenberger Straße in Richtung Heinrichstraße befuhr. Das Kind verletzte sich schwer und wurde mit einem Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Lebensgefahr besteht nicht. OTS: Kreispolizeibehörde Wesel

Polizei im Einsatz -

Moers – 31-Jähriger verursachte mehrere Unfälle / Polizei sucht Zeugen und weitere Geschädigte

Moers (NRW) – Am Sonntag, in der Zeit von 21.50 Uhr bis 22.25 Uhr, verursachte ein 31-jähriger Mann aus Moers mit einem PKW mehrere Unfälle, bevor er gestoppt werden konnte. Zunächst stieß der 31-Jährige mit einem PKW an der Eichenstraße gegen eine geöffnete Autotür eines 21-Jährigen aus Moers, der sich hierbei leicht verletzte. Anschließend flüchtete er, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Dieser jedoch folgte dem Unfallverursacher bis ins Duisburger Stadtgebiet und wieder zurück nach Moers. Auf der Kornstraße…