Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Kleinblittersdorf – Da war der Trecker weg

Diebstahl eines Traktors samt Anbaugeräten Kleinblittersdorf (SL) – In der Zeit vom 01.09.16 bis 25.10.16 wurde in Kleinblittersdorf im Ortsteil Auersmacher in der Verlängerung der Bliesransbacher Straße von einem landwirtschaftlich genutzten Grundstück ein Traktor der Marke Kubota samt Anbaugeräten entwendet. Hierzu wurde zunächst der Zaun, welcher das Grundstück umfriedet, beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Bei sachdienlichen Hinweisen wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Saarbrücken-Brebach (0681/98720). *** Text: Polizei Saarbrücken

Aktuelle Polizei-Meldung -

Mannheim – Mannheimer GdP-Chef warnt „Witzbolde“ im Clownskostüm

Mannheim (BW) – Tatsächlich gab es die Tage in Baden-Württemberg, wie auch in Mannheim und der Rhein-Neckar Region, Vorfälle mit sogenannten Clown-Pranks, die Passanten erschreckt haben. Eine Person als Clown verkleidet geht gezielt auf Menschen los und verwendet auch ein Messer oder andere Gegenstände, um die Schockwirkung zu verstärken. Der Trend kommt aus den USA. Dort werden solche Szenen gefilmt und von den Personen als Prank im Internet veröffentlichen. Kurz vor Halloween warnt nun der Mannheimer GdP-Chef, Thomas Mohr, die…

Horror-Clowns unterwegs -

Rostock – Erneut Angriffe durch „Horror-Clowns“

Rostock (MV) – In den Abendstunden des 23.10.2016 wurden der Polizei erneut mehrere Sachverhalte im Zusammenhang mit den sogenannten „Horror-Clowns“ gemeldet. Im Rostocker Stadtteil Toitenwinkel sprangen zwei unbekannte männliche Personen im Clownskostüm und mit weißer Maske unvermittelt „böse lachend“ aus einem Gebüsch vor einen 54-jährigen Mann und seine 21-jährige Tochter. Die Geschädigten erschraken und ergriffen die Flucht. Bei Eintreffen der Beamten war die junge Frau immer noch stark zittrig und verängstigt. Im Rostocker Stadtteil Lütten Klein sprang eine unbekannte männliche…

Feuerwehr im Einsatz -

Malliß – Brand eines Gebäudes in Malliß

Malliß (MV) – Am Sonntag, 23.10.2016 gegen 16.10 Uhr, kam es in 19294 Malliß zum Brand eines Nebengebäudes mit einer Garage und weiteren Räumen. Nach ersten Erkenntnissen entwickelte sich im Bereich der Garage ein Brand, weitere Räume und das Dach des Nebengebäudes wurden in Mitleidenschaft gezogen. Das angrenzende Wohnhaus blieb vom Brand verschont. Ein Pkw, der zunächst unmittelbar an der Garage stand, wurde ebenfalls durch den Brand beschädigt, konnte aber durch den Halter vor der Brandausdehnung weggeschoben und abgelöscht werden….

Polizeiboot im Einsatz -

Frankfurt an Main – Schiffsunfall auf dem Main in Höhe Main-km 36,8

Frankfurt an Main (HE) – Ein Tankmotorschiff befuhr am Sonntag, 23.10.16, 17:25 Uhr die BWS Main, Main-km 36,8, Ortslage Frankfurt, den Main zu Berg. In Höhe der Weseler Werft (Main-km. 36,8) fuhr ein Ruder-Doppelvierer, ohne Steuermann, am rechten Ufer zu Tal. Durch die vom Tankmotorschiff verursachten Wellen nahm das Ruderboot Wasser und kenterte. Der Schiffsführer vom Tankmotorschiff verständigte umgehend die Schleuse Offenbach vom Vorfall. Die Ruderer schwammen an Land und sicherten dort ihr Ruderboot bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Das…

Horror-Clowns unterwegs -

Rostock – Täter in Clownskostümen erschrecken Passanten im Stadtteil Evershagen

Rostock (MV) – In den Abendstunden des 21.10.2016 wurden der Polizei erneut mehrere Sachverhalte im Zusammenhang mit den sogenannten „Horror-Clowns“ gemeldet. Im Rostocker Stadtteil Evershagen versuchte ein unbekannter Täter, welcher mit einer Clownsmaske bekleidet war, einen 22-jährigen Mann und seine 20-jährige Begleiterin mit Farbe zu besprühen. Zuvor beging der Tatverdächtige vermutlich eine Sachbeschädigung durch Graffiti, bei welcher er sich durch die Geschädigten gestört fühlte. In der Rostocker Innenstadt war ein 26-jähriger Mann fußläufig unterwegs, als plötzlich ein unbekannter Täter im…

Das Tageblatt - Neues von der Polizei -

Xanten – Körperverletzung im Verlauf des Oktoberfest Xanten

Xanten (NRW) – Am Freitagabend, den 22.10.2016, gegen 23.00 Uhr kam es in einem Festzelt des Xantener Oktoberfest zu einer Auseinandersetzung mit drei beteiligten Personen. Dabei schlug ein 20-jähriger Mann aus Kempen einem 42-jährigen Mann aus Xanten mit der Faust ins Gesicht. Anschließend schlug der 20-Jährige noch auf einen 42-jährigen Mann aus Weeze ein, der den Sachverhalt schlichten wollte. Der Mann aus Xanten wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein örtliches Krankenhaus verbracht. Der 20-Jährige wurde nach Personalienfeststellung…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Xanten – Verkehrsunfall mit einem „Riesentandem“ – drei Verletzte

Xanten (NRW) – Am Freitag, den 21.10.2016, gegen 16.10 Uhr, befuhr eine Gruppe von insgesamt zwölf Personen in Wardt mit einem gemieteten Riesentandem (mehrsitziges Fahrrad für insgesamt 13 Personen) die Straße Am Bruckend über die die landwirtschaftliche Brücke in Richtung Hohe Straße. Aufgrund des abschüssigen Fahrbahnverlaufes unmittelbar nach der Brücke erhöhte sich die Geschwindigkeit des Gefährtes. Eingangs einer Rechtskurve verlor die Fahrzeuglenkerin, eine 47-jährige Frau aus Nordirland die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr geradeaus über eine Grünfläche und im…