Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hamburg - Aktuell -

Hamburg – Umweltbehörde zur aktuellen Gewässersituation

Rufbereitschaft weiter geschaltet – 040/ 428 40 2300. Hamburg – Am heutigen Tag wurden keine weiteren verendeten Fische aus den Hamburger Gewässern geborgen. An den vier bisher betroffenen Stellen (Wandsbeker Mühlenteich, Fuhlsbütteler Schleuse, Regenrückhaltebecken Erich-Kästner-Ring und Kiwittsmoor war die Lage heute unauffällig: Keine toten Fische, keine Gewässerveränderung durch Blaualgen. Neue, besondere Lagen in anderen Gewässern sind der Umweltbehörde ebenfalls nicht gemeldet worden. Durch die andauernde ungewöhnliche Wetterlage mit hohen Temperaturen geringer Wasserführung in den Hamburger Gewässern ist ein Fischsterben weiterhin…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Lichtenau – Schwerer Badeunfall im Freibad

Lichtenau (NRW) – (mb) Ein 23-jähriger Mann hat am Donnerstag bei einem Sprung in ein flaches Freibadbecken schwere Verletzungen erlitten. Der Unfall ereignete sich gegen 14.15 Uhr im Freibad an der Driburger Straße. Laut Zeugenaussagen machte der junge Mann einen Kopfsprung in das Nichtschwimmerbecken bei einer Wassertiefe von etwa 85 cm. Beim Aufprall auf dem Beckenboden zog er sich schwere Verletzungen zu. Freunde zogen den Verletzten aus dem Becken. Ein Notarzt und Rettungssanitäter wurden alarmiert. Der 23-Jährige wurde nach notärztlicher…

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Protschka (AfD): Menschen und Tiere vor Wolfsangriffen schützen

Berlin – Der agrarpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Stephan Protschka, erklärt anlässlich des Wolfangriffes bei Lenzen/Elbe in Brandenburg: „Wölfe haben am Elbdeich bei Lenzen in Brandenburg zwei Schafe von Weidetierhalter Marc Mennle gerissen, dessen Tiere die Deiche im Biosphärenreservat beweiden. Dies war den Wölfen trotz eines vorschriftsmäßigen Elektrozauns und trotz dreier zertifizierter Herdenschutzhunde möglich. Die jüngsten Ereignisse im Zusammenhang mit der Wolfpopulation in Deutschland zeigen, dass die Herdenschutzprogramme allesamt gescheitert sind. Es ist eine traurige Tatsache, dass immer höhere Zäune und…

Thema-Essen-und-Trinken-

Essen und Trinken – Produktrückruf „Italiamo Gehackte Tomaten, 400g“

Salzburg (A) – Der italienische Hersteller „Le Specialità Italiane srl“ informiert über einen Warenrückruf des Produktes „Italiamo Gehackte Tomaten in Tomatensaft mit Basilikum, 400g“. Der italienische Hersteller „Le Specialità Italiane srl“ ruft aktuell das Produkt „Italiamo Gehackte Tomaten in Tomatensaft mit Basilikum, 400g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2020 und der Charge L327NDB 6A-31/12/2020 SI LB 224 zurück. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt Plastikfremdkörper enthalten sind. Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr beim Verzehr sollten Kunden den Rückruf unbedingt…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Mannheim-BW-

Arbeiten am Fahrbahnbelag auf der Konrad-Adenauer-Brücke

Mannheim (BW) – Die Abfahrt der Konrad-Adenauer-Brücke zum Schloss/Lindenhofbrücke, überspannt die B36 Südtangente. In einem 200 Meter langen Bereich, der über der Südtangente liegt, werden für die Grunderneuerung des Brückenbauwerks neben dem Fahrbahnbelag inklusive der Abdichtungen auch die Schutzplanken und Geländer komplett erneuert. Die Arbeiten auf der zweispurigen Straße starten am Montag, 6. August 2018, auf der linken Fahrspur. Am Freitag, 7. September 2018, wechselt die Maßnahme auf die rechte Fahrspur. Die Arbeiten sind bis Mitte Oktober 2018 angesetzt. Während…

Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hamburg - Stadt-News -

Hamburg – Anhaltende Trockenheit als Spielverderber: Dom-Feuerwerk fällt erneut aus

Hamburg – Wie schon in der vergangenen Woche muss auch morgen, am 3. August 2018 das Feuerwerk auf dem Dom ausfallen. Weiterhin gilt eine sehr hohe Waldbrandgefahr. Wälder, Parks und Böschungen sowie das tiefgehende Erdreich sind extrem trocken. Aus Brandschutzgründen wird in Abstimmung mit der Feuerwehr Hamburg das Feuerwerk nicht stattfinden. Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation Pressestelle | Christian Füldner – Stadt Hamburg

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Spaniel (AfD): Diesel-Nachrüstung ist Schlag ins Gesicht aller gutgläubigen Fahrzeugkäufer

Berlin – Der Deutsche Industrie- und Handelskammertags (DIHK) fordert einem Bericht der „Welt“ zufolge die technische Nachbesserung von Dieselfahrzeugen aus Steuermitteln. Anders als der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), der ADAC oder Umweltverbände will er die Bundesregierung in die Pflicht nehmen. Dies sei „technisch möglich und wirtschaftlich vertretbar“ heißt es von Seiten des DIHK. Dazu teilt der verkehrspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Dirk Spaniel, mit: „Es ist richtig, dass die Europa- und Bundespolitik eine Mitverantwortung für die Überschreitung der Luftqualitätsgrenzwerte in…

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-

Koblenz – 38. Volksliedernachmittag für Senioren

Koblenz – Ein tolles Programm erwartet die Besucher des diesjährigen Volksliedernachmittags für Seniorinnen und Senioren am 28. August 2018 ab 15.00 Uhr in der Rhein-Mosel-Halle. Veranstalter ist das Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales der Stadt Koblenz. Das Heeresmusikkorps Koblenz wird bekannte Märsche und Volkslieder zum Mitsingen präsentieren, der Frauenchor des Koblenzer Stadttheaters wird Stücke von Brahms und Volksliedsätze vortragen und der Koblenzer Johannes Fischer wird Orgel spielen. Die Begrüßung erfolgt durch Oberbürgermeister David Langner. Moderiert wird die Veranstaltung…