Nachrichten-aus-der-Moselstadt-Trier

Trier – Unwetter in Trier: Großeinsatz der Feuerwehr läuft

Trier – (mic) Nach dem Unwetter am späten Donnerstagnachmittag ist die Feuerwehr derzeit mit einem Großaufgebot im Einsatz. Sämtliche freiwilligen Löschzüge wurden alarmiert. Gemeldet wurden bisher über 80 Einsätze. Zahlreiche Keller in der Stadt wurden durch den heftigen Regen überflutet. Darunter sind neben vielen Privathäusern auch Gebäude der Berufsbildenden Schulen, Tiefgaragen und das Trierer Brüderkrankenhaus, das derzeit rettungsdienstlich nicht angefahren werden kann. In der Bonner Straße ist es zu einem Hangrutsch gekommen. Hinweis an die Redaktionen: Weitere Informationen folgen später….

Nachrichten-aus-Mainz-am-Rhein-RLP-

Mainz – OB Ebling zu Frankfurter Urteil: „Bürger zahlen die Zeche – Autoindustrie muss Hardware-Nachrüstungen realisieren“

Belastungen in Frankfurt mit Mainz nicht zu vergleichen. Mainz – (rap) Oberbürgermeister Michael Ebling bedauert die gestrige Entscheidung des Wiesbadener Verwaltungsgerichtes zu einem Dieselfahrverbot in der Stadt Frankfurt ab Februar 2019 für Fahrzeuge der Schadstoffstufe Euro 4 und 5 sowie älterer Benziner der Klassen Euro 1 und 2. „Dies sorgt für die Metropole Frankfurt als Zentrum vieler hunderttausender Arbeitsplätze für massive Einschränkungen in der Mobilität. Die Bürgerinnen und Bürger zahlen die Zeche, zumal das direkte regionale Umfeld in Rhein-Main enorme…

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-

Koblenz – Schlafgeschichte in der Stadtbibliothek Koblenz

Koblenz – Das Bibliotheksteam und Henriette Vogt heißen am Donnerstag, 13. September 2018, alle Kinder im Alter von vier bis acht Jahren zur wöchentlichen Vorlesestunde in der StadtBibliothek im Forum Confluentes willkommen. Auf dem Programm steht eine Geschichte für die Abendstunden mit der kleinen Aurelia. Welches Kind kennt das nicht? Draußen wird es dunkel und es ist Schlafenszeit. Aber Aurelia möchte noch gar nicht ins Bett. Da hat Papa eine tolle Idee: Wollen wir einmal ausprobieren, wie ein Igel schläft?…

Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hamburg - Stadt-News -

Hamburg – Förderung des Breitensports – Gemeinnützige Sportverbände gegenüber gemeinnützigen Sportvereinen steuerlich nicht schlechter stellen

Hamburger Initiative im Finanzausschuss des Bundesrates erfolgreich. Hamburg – Gemeinnützige Sportverbände sollen für die Durchführung von sportlichen Veranstaltungen künftig steuerlich entlastet werden. Ein entsprechender Hamburger Prüfauftrag zur Änderung der Abgabenordnung ist heute im Finanzausschuss des Bundesrates mit sehr großer Mehrheit angenommen worden, das Ergebnis soll noch in laufende Gesetzgebungsverfahren einfließen. Vorausgegangen waren Gespräche zwischen dem Hamburger Finanzsenator Dr. Andreas Dressel und Vertretern des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), des Hamburger Sportbundes (HSB) und des Hamburger Fußball-Verbandes (HFV). Bislang sieht die Vorschrift nur…

Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hamburg - Aktuell -

Hamburg – Pressestatements von Bürgermeister Tschentscher und Senator Horch

Hamburg – Senator Frank Horch: „Nach einem längeren Abwägungsprozess habe ich mich entschieden, bis zum Ende des Jahres aus dem Senat auszuscheiden. Man sagt ja, aufhören soll man, wenn es am schönsten ist. Und jetzt ist der Zeitpunkt da, zu erkennen, dass mein Privatleben nicht länger mit dem Amt vereinbar ist. Der Spagat zwischen familiärer Verpflichtung und Beruf ist inzwischen so intensiv, dass es für mich nicht mehr leistbar sein wird. Es ist eine ausschließlich persönliche Entscheidung, die mir gewiss…

Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hamburg - Stadt-News -

Hamburg – Personelle Veränderung im Hamburger Staatsrätekollegium: Jan Pörksen wird Chef der Senatskanzlei, Petra Lotzkat wird Staatsrätin der Sozialbehörde

Hamburg – Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher hat heute den bisherigen Staatsrat der Behörde für Arbeit, Soziales und Integration Jan Pörksen (54) zum neuen Chef der Senatskanzlei berufen. Er folgt auf Dr. Christoph Krupp, der mit Wirkung zum 1. Oktober 2018 als Sprecher des Vorstands in die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) wechselt. Als neue Staatsrätin der Sozialbehörde wurde Petra Lotzkat (57) ernannt, die bisher Leiterin des Amtes für Arbeit und Integration war. Der Jurist Pörksen war von 1997 bis…

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Münzenmaier (AfD): Deutschlandtourismus hat von Brüssel wenig zu erwarten

Berlin – „Beim Arbeitsbesuch des Tourismusausschusses des Bundestages am 27. und 28. August 2018 in Brüssel hat EU Haushaltskommissar Oettinger bestätigt, dass Deutschland sich auf einen Rückgang der Fördermittel um 20 Prozent einstellen muss“, teilt der Ausschussvorsitzende Sebastian Münzenmaier (AfD) mit. Besonders die für die Tourismusförderung in Deutschland besonders wichtigen EU-Strukturfonds seien offenbar stark betroffen. Damit sei klar, so Münzenmaier, dass Deutschland sich zukünftig beim Tourismus noch stärker auf die eigene Kraft verlassen müsse. Er sei aber zuversichtlich, dass der…

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Droese (AfD): Manfred Weber steht für das Weiter-so!

Berlin – Manfred Weber, als CSU-Europaparlamentarier Chef der EVP-Fraktion in Brüssel, hat nun offiziell seine Kandidatur als Juncker-Nachfolger angemeldet. Bundeskanzlerin Merkel scheint das laut Presseberichten zu unterstützen. Dazu äußert sich der AfD-Bundestagsabgeordnete im EU-Ausschuss, Siegbert Droese: „Im ZDF sagt Weber folgenden bemerkenswerten Satz: ,Die Menschen in Europa müssen entscheiden und nicht irgendwelche Bürokraten oder Eliten in Brüssel.‘ Genau wie Frau Merkel sich nicht für die Flüchtlingskrise verantwortlich fühlt, sieht auch Weber keine Mitverantwortung bei sich. Er ist der Vorsitzende der…