Polizei im Einsatz -

Meinkinsburg – Schwerer Verkehssunfall mit zwei Verletzten auf der Bundesstraße 6

Meinkinsburg (NI) – (dan). Montagnachmittag, um 16.30 Uhr, kam es auf der Kreuzung Bundesstraße 6/Kreisstraße 4 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein aus Richtung Neustadt kommender Pickup, der bei Grünlicht die Kreuzung passieren wollte, wurde seitlich von einem Kleinwagen getrofen, der zunächst auf der Geradeausspur in Richtung Neustadt stehen geblieben war, dann aber unvermittelt in Richtung Linsburg abbog. Der Fahrer des Kleinwagens, ein 58jähriger Mann aus Porta Westfalica, erlitt durch den Zusammenstoß schwere Verletzungen. Der Fahrer des Pickups, ein 42jähriger Hannoveraner,…

Polizei im Einsatz -

Berlin – Jugendliche angegriffen und beraubt – alle Tatverdächtigen ermittelt

Berlin – Nachdem bereits einen Tag nach der Veröffentlichung von Bildern der Tatverdächtigen zu einem Raub in Rudow zwei 16- und 18-Jährige ermittelt werden konnten, führten weitere Hinweise nun auch zur Identifizierung der beiden anderen Tatverdächtigen. Es handelt sich um zwei 16 Jahre alte Jugendliche. Weitere Ermittlungen müssen nun klären, bei wem der Identifizierten es sich um den mutmaßlichen Haupttäter handelt. Pressemeldung Nr. 0822 vom 7. April 2017: Jugendliche angegriffen und beraubt – zwei Personen ermittelt Durch die Öffentlichkeitsfahndung konnten…

Polizeiboot im Einsatz -

Zwingenberg – Bootsunglück auf dem Neckar

Zwingenberg – In den Nachmittagsstunden des 10. April 2017 befuhren zwei männliche Personen den Neckar zwischen Zwingenberg und Lindach mit einem motorisierten selbstgebauten Angelboot. Bei einem Wendemanöver auf Höhe Neckar-Kilometer 65 gingen beide Personen über Bord und landeten im Wasser. Der Mitfahrer konnte selbständig ans Ufer schwimmen und sich zunächst in Sicherheit bringen. Der Bootseigentümer versuchte, im Wasser schwimmend, das im Kreis fahrende Boot zu fassen, geriet dabei aber in Schwierigkeiten. Dies bemerkte sein Mitfahrer vom Ufer aus und begab…

Mittelrhein-Tageblatt - News-RLP - Koblenz -

Koblenz – Durch Leichtsinn lebensgefährlich verletzt

22-jähriger erlitt Verbrennungen durch Starkstromoberleitung Koblenz – In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Polizei Koblenz über einen Vorfall in der Andernacher Straße informiert. Dort war ein 22-jähriger Mann aus Übermut auf eine auf den Gleisen stehende Lok gestiegen. Dann geriet er an die Starkstromoberleitung und wurde dadurch lebensgefährlich verletzt. Unter Anderem trug er schwere Brandverletzungen davon und musste noch in der Nacht in eine Spezialklinik verlegt werden. OTS: Polizeipräsidium Koblenz

War vielleicht ein Bär

Koblenz – Zwölf Bienenvölker in Koblenz-Güls gestohlen

Koblenz – In der Zeit zwischen Montag, 03.04.2017 und Sonntag, 09.04.2017 wurden von dem Gelände eines Imkers, gelegen an einem Feldweg zwischen Koblenz-Güls und Bisholder, 12 komplette Bienenvölker gestohlen. Vor dem Abtransport wurden offensichtlich die Lüftungsschlitze der Kästen mittels Klebeband zugeklebt. Der Schaden beläuft sich auf rund 7500.- Euro. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Koblenz 2, Telefon: 0261-1032911. OTS: Polizeipräsidium Koblenz

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Hannover -

Hannover – Bitte beachten: Tanzverbot vor Ostern

Hannover (NI) – Tanzverbot vor Ostern: Die Stadt Hannover weist darauf hin, dass nach den Regelungen des Niedersächsischen Feiertagsgesetzes(NFeiertagsG)öffentliche Tanzveranstaltungen am Gründonnerstag ab 5 Uhr morgens bis Samstagabend 24 Uhr und somit für 67 Stunden unzulässig sind. Öffentlich ist eine Veranstaltung, zu der jede Person grundsätzlich Zutritt hat, egal ob gegen Entgelt oder ohne. Gegen die in Gaststätten übliche Hintergrundmusik ist jedoch auch am Gründonnerstag und Karsamstag nichts einzuwenden. Am Karfreitag sind darüber hinaus Veranstaltungen mit Konzerten und Bühnendarbietungen lediglich…

Polizei im Einsatz -

Hamburg – Bei Verkehrsunfall im Bereich Altengammer Hauptdeich/Borghorster Elbdeich tödlich verletzt

Hamburg – Bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Altengamme ist gestern Abend gegen 18:20 Uhr, ein 55-jähriger Kradfahrer tödlich verletzt worden. Die weiteren Ermittlungen hat der Verkehrsunfalldienst West übernommen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr der 55-Jährige mit seinem Krad den Altengammer Hauptdeich in Richtung der Landesgrenze Schleswig-Holstein. Die Fahrbahn wird in Höhe der Einmündung Borghorster Elbdeich aus Sicht des Kradfahrers nach rechts verschwenkt. Auf der entgegenkommenden Fahrbahn, im dortigen Linksabbiegerfahrstreifen des Altengammer Hauptdeiches, stand ein 60-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Mercedes, um…

Polizei Hamburg - Aktuell -

Hamburg – Zeugenaufruf nach Sexualdelikt an 24-Jähriger in Altona – Täter wohl Südländer

Tatzeit: 09.04.2017, 05:55 Uhr Tatort: Hamburg-Altona, Sternenbrücke/Max-Brauer-Allee/Stresemannstraße Hamburg – Täter wohl Südländer: Die Polizei Hamburg sucht Zeugen, die Hinweise nach einem Sexualdelikt zum Nachteil einer 24-Jährigen geben können. Das Landeskriminalamt (LKA 42) hat die Ermittlungen übernommen. Nach bisherigen Erkenntnissen verließ die junge Frau ein Lokal (Waagenbau) in der Max-Brauer-Allee und ging in Richtung Stresemannstraße. Im Bereich der Sternenbrücke sprach der Täter die Geschädigte an. Als sie ihren Weg fortsetzen wollte, trat der Täter überraschend von hinten an die 24-Jährige heran…