Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Dresden – Wirtschaft / Stadtentwicklung: Neues Gewerbegebiet im Dresdner Norden erschlossen

Rähnitzsteig bietet 55 000 Quadratmeter für kleine und mittlere Unternehmen. Dresden (SN) –Mit dem Bau der Richard-Riemerschmid-Straße ist das neue kommunale Gewerbegebiet Rähnitzsteig im Dresdner Norden fertig erschlossen. Heute, Mittwoch, 13. Dezember, stellte Dr. Robert Franke, Leiter der Dresdner Wirtschaftsförderung, das Gewerbeareal öffentlich vor. „Ich freue mich, dass wir jetzt weitere 55 000 Quadratmeter Gewerbeflächen in Dresden für Unternehmen zur Verfügung stellen können“, sagt Franke. Die Nachfrage nach kommunalen Gewerbeflächen ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Aktuell liegt die…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Dresden – Gesellschaft: Städtische Broschüre thematisiert Trennung und Scheidung

Kostenlose Information für Paare und Familien in Krisensituationen. Dresden (SN) – Höhen und Tiefen gehören zu jeder Ehe oder Lebensgemeinschaft, Spannungen wohl immer mal wieder zum Familienalltag. Manchmal verstärken sich jedoch die Probleme im Miteinander oder die Beziehungen werden durch äußere Ereignisse auf eine Belastungsprobe gestellt. Familienberater und Paartherapeuten empfehlen dann, möglichst frühzeitig – also bevor sich Konflikte verhärten – professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen. Das kann seelische Krisen verhindern helfen und ist auch im Interesse der zum Haushalt…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Dresden – Weihnachtsfrieden: Keine Post von der Bußgeldbehörde zur Weihnachtszeit

Dresden (SN) – „Leuchte Licht mit hellem Schein, überall soll Friede sein“ – so heißt es in einem bekannten Weihnachtslied. Einen kleinen Beitrag zum Frieden unter dem Weihnachtsbaum leistet die Bußgeldbehörde. Vom Freitag, 15. Dezember 2017 bis zum Dienstag, 2. Januar 2018 versendet sie keine Briefe mit Verwarnungen, Anhörungen, Bußgeld- und Kostenbescheiden. Die Verfahren ruhen in dieser Zeit. Ordnungswidrigkeiten werden während dieser Friedenszeit weiterhin geahndet und angezeigt. Nur der Brief kommt nicht auf den Gabentisch. Die Zustellung erfolgt im neuen…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Dresden – Aufgespürt: Vergessene jüdische Kultur

Am 16. Dezember startet Projekt „Judaica in Dresdner Sammlungen“. Dresden (SN) – Vergessene jüdische Kultur: Mit einer Ausstellung und Lesung in der Galerie StarkeFOTOGRAFEN, Louisenstraße 6, startet am Sonnabend, 16. Dezember, 18 Uhr, ein vom Kulturhauptstadtbüro gefördertes Projekt. An diesem Abend wird „Die betrübliche Geschichte des Jeremias David Alexander Fiorino“ erzählt. Er war ein in ganz Europa berühmter Miniaturenmaler, der 1847 in Dresden starb und heute (fast) vergessen ist. Der HATiKVA e. V., die Bildungs- und Begegnungsstätte für Jüdische Geschichte…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Dresden – Förder-Millionen für neue Sporthalle des Tschirnhaus-Gymnasiums

Dresden (SN) – Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann erhält am Freitag, 15. Dezember, einen Zuwendungsbescheid über 5,4 Millionen Euro für den Neubau einer Vierfeldschulsporthalle am Ehrenfried-Walther-von-Tschirnhaus-Gymnasium in Plauen aus den Händen des Kultusministers Frank Haubitz. Der Freistaat fördert das Bauvorhaben aus dem Programm „Brücken in die Zukunft“. Die Kosten für die Sporthalle belaufen sich auf rund 9,2 Millionen Euro. Nach dem Aushub der Baugrube im Sommer 2017 laufen gerade die Rohbauarbeiten. Das Ehrenfried-Walther-von-Tschirnhaus-Gymnasium wurde als Gymnasium Dresden Süd-West zum Schuljahr 2014/2015 am…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Dresden – Stadtentwicklung: Baubeginn an der 47. Grundschule in Strehlen

Dresden (SN) – Stadtentwicklung: An der 47. Grundschule, Mockritzer Straße 19 in Strehlen, beginnen in dieser Woche die Bauarbeiten. In den kommenden zwei Jahren entsteht ein Erweiterungsbau für die vorhandene Sporthalle. Dieser wird künftig zusätzlichen Platz für Klassenräume für zwei Jahrgänge der dreizügigen Grundschule und eine Einfeldsporthalle bieten. Im August 2019 soll das Gebäude in Betrieb gehen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 6,8 Millionen Euro. Der Freistaat Sachsen unterstützt das Bauprojekt mit etwa 2,63 Millionen Euro Fördermitteln. Die Sportfreifläche…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Dresden – Zwei Elbestädte als Partner: Städtepartnerschaft mit Hamburg feiert 30. Jubiläum

Dresden (SN) – Zwei Elbestädte als Partner: Morgen, vor genau 30 Jahren, am 14. Dezember 1987 wurde die Vereinbarung über die Städtepartnerschaft zwischen Dresden in der damaligen DDR und Hamburg in der BRD unterzeichnet. Damit wurde ein Zeichen für deutsch-deutsches Zusammenwachsen gesetzt. Die Zusammenarbeit sollte die Sanierung der verschmutzten Elbe sowie Begegnungen auf offizieller Ebene umfassen. Durch die Ereignisse 1989 öffnete sich die Städtepartnerschaft glücklicherweise auch für informelle Begegnungen. Besonders die beiden Sonderzüge im November und Dezember 1989 sind vielen…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Dresden – Darf´s etwas Sportliches sein? – Eislauf-Zeiten, Eis-Disco und Geschenkideen zum Fest

Dresdens größte Eisflächen im Sportpark Ostra haben täglich geöffnet und bieten mit den erweiterten Öffnungszeiten vom 13. Dezember bis 2. Januar 2018 ein besonderes Wintererlebnis. Dresden (SN) – Vom 13. bis 21. Dezember öffnet, speziell für Schul- und Kindergartengruppen, die Eishalle wochentags von 10 bis 12 Uhr (mittwochs 10 bis 14 Uhr), parallel zur Eisbahn im Freien. Damit ist das Eislauf-Vergnügen bei jeder Wetterlage garantiert. Ab Freitag, 22. Dezember 2017 gelten extra lange Weihnachtsöffnungszeiten. „Schlitt-Schule“– das begünstigte Eislauferlebnis für Gruppen Für…