Polizei im Einsatz -

Feldstetten – Zwei Tote nach Motorradunfall auf der B28 durch ein Güllefass

Feldstetten (BW) – Das Motorrad fuhr gegen 14.20 Uhr auf der B28 von Suppingen Richtung Feldstetten. Kurz vor Feldstetten kam dem Motorrad ein Traktor mit Güllefass entgegen. Der Fahrer des Traktors bog nach links ab ohne auf das Motorrad zu achten. Der Fahrer des Motorrads konnte nicht mehr bremsen. Das Motorrad prallte gegen das Güllefass, das mit 6000 Liter Gülle beladen war. Bei dem Unfall wurden Fahrer des Motorrads und sein Beifahrer so schwer verletzt, dass der 25-Jährige und der…

Uwe Junge - AfD -

Mainz – Uwe Junge (AfD): Landesregierung muss Abschiebekapazitäten in Ingelheim erweitern

Mainz – Abschiebekapazitäten: Am Dienstag wird der Ausschuss für Familie, Jugend, Integration und Verbraucherschutz tagen und u.a. die Rückführung abgelehnter Asylbewerber erörtern. Die AfD-Fraktion hat Berichtsanträge zu den aktuellen Rückführungszahlen, zum Umgang mit ausreisepflichtigen Straftätern sowie zur Härtefallkommission gestellt. Die Landesregierung hat angekündigt, über die aktuellen Missstände in der Gewahrsamseinrichtung für Ausreisepflichtige in Ingelheim zu berichten. Dort sind am 24. Juli 2017 mehrere Ausreisepflichtige auf das Dach geklettert und haben einen Polizeieinsatz ausgelöst. Hierzu erklärt Fraktionschef und innenpolitischer Sprecher Uwe…

Mittelrhein-Tageblatt - Nachrichten aus Neuwied -

Neuwied, B 256 – Verkehrsunfall mit Personenschaden – zwei Verletzte

Neuwied – Am Samstag, den 12.08.2017, gegen 14.56 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Pkw-Fahrer die Kraftfahrstraße B 256, aus Richtung Neuwieder Kreuz kommend in Richtung Rengsdorf. In Höhe der Anschlussstelle Torney kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Fahrer und sein 18-jähriger Beifahrer wurden hierbei verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Im Einsatz waren zwei RTW`s, Notarzt, Feuerwehr Neuwied und die Straßenmeisterei Neuwied. Die B…

Mittelrhein-Tageblatt - Nachrichten aus Neuwied -

Neuwied – Räuberische Erpressung in der Innenstadt – Zeugen gesucht

Neuwied – Die zwei Opfer im Alter von 15 und 18 Jahren waren mit einem 17-jährigen Freund am 12.08.2017, gegen 14:40 Uhr, im Neuwieder Innenstadtbereich unterwegs. In der Fußgängerzone Mittelstraße wurden die Beiden von einem Mann, der diese vorher beobachtet haben soll, im Genick gepackt und in eine Passage geschoben. Hier forderte der Täter die Herausgabe der beiden Mobiltelefone. Da die Opfer dem Täter körperlich deutlich unterlegen waren, händigen sie ihre Telefone aus. Der Täter flüchtete anschließend in Richtung Marktstraße….

Mittelrhein-Tageblatt - Nachrichten aus Neuwied -

Neuwied – Pkw-Aufbruch: Keine Wertgegenstände offen im Fahrzeug liegen lassen

Neuwied – Bereits am Freitag, den 11.08.2017, in der Zeit von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Schlosses Monrepos an einem geparkten Pkw VW Passat die Seitenscheibe eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde ein Rucksack entwendet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Neuwied unter Tel.: 02631/878-0 oder per Mail pineuwied@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Linz am Rhein – Verkauf von Plagiaten auf einem Trödelmarkt

Linz am Rhein – Verkauf von Plagiaten: An einem Stand auf dem Antik- und Trödelmarkt wird „Luxusware“ zu Dumpingpreisen verkauft. Diese Mitteilung wurde am Samstag, 12.08.2017, von einer Zeugin an die Polizei in Linz herangetragen. Bei der anschließenden Kontrolle des Verkaufsstands in Zusammenarbeit mit der VGV Linz können dort Plagiate u.a. von Louis Vuitton, Burberry, Prada, Chanel und Gucci festgestellt werden. Die Ware wurde wegen Verstoß gegen das Markenrecht sichergestellt und ein Strafverfahren musste eingeleitet werden. Weiterhin wurden von dem…

michael-frisch

Mainz – Michael Frisch (AfD) zur Schulbuchausleihe: Land muss Kommunen entlasten

Mainz – Am heutigen Montag beginnt in Rheinland-Pfalz das Schuljahr 2017/18. Die von der Landesregierung beschlossene Schulbuchausleihe geht damit in ihre achte Runde. Familien mit niedrigem Einkommen werden bei der Schulbuchausleihe von den Kosten der Anschaffung von Schulbüchern und Arbeitsheften völlig befreit. Alle anderen Eltern können durch die freiwillige Teilnahme am Schulbuchausleihsystem gegen Entgelt bis zu zwei Drittel der Anschaffungskosten für Schulbücher sparen. Eine aktuelle Anfrage der AfD-Stadtratsfraktion in Trier förderte nun zu Tage, dass die Kommunen hier erhebliche Kosten…

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Mainz -

Mainz – Raub in der Rheinhessenstraße

Mainz – An der Bushaltestelle Mühldreieck in der Rheinhessenstraße in Mainz-Hechtsheim raubte ein bislang unbekannter Täter am Freitag, 11.08.2017, gegen 11:54 Uhr, einer 51-jährigen Geschädigten aus Selzen deren Handtasche samst Geldbörse. Die Frau saß an der Bushaltestelle und telefonierte mit ihrem Smartphone. Den Trageriemen ihrer Handtasche hatte sie in Ihrer Armbeuge. Der Beschuldigte kam ebenfalls zur Haltestelle und hielt sich dort bereits etwa zwei Minuten auf, als er plötzlich nach der Handtasche griff und sie vom Arm der Geschädigten riss….