Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Bad-Dürkheim-RLP-

Bad Dürkheim – Rund um den Wurstmarkt – Eine Bilanz der Polizei

Beleidigung von Polizeibeamten. Bad Dürkheim – Am Samstagabend, gegen 21.50 Uhr, kam es zu einer Beleidigung von Polizeibeamten auf dem Festplatz. Ein 26-jähriger aus Bad Dürkheim lief brüllend, mit geballten Fäusten auf anwesende Polizeibeamte zu und beleidigte diese lautstark. Ihm musste zur Verhinderung weiterer Straftaten ein Platzverweis erteilt werden. Mehrere Diebstahlsdelikte Bereits am Freitagabend wurde eine 26-jährige Opfer eines Diebstahls. Als sie in einem Festzelt zum Tanzen ging, legte sie ihren Turnbeutel unbeaufsichtigt auf den Tisch. Kurze Zeit später war…

feuerwehr-aktuell

Bad Lauterberg – Brand eines leerstehenden ehem. Sanatoriums „Am Scholben“

BAD LAUTERBERG (NI) – In den Abendstunden des 15.09.2018 meldeten aufmerksame Nachbarn einen Brand in einem leerstehenden ehem. Sanatorium in Bad Lauterberg. Zur Bekämpfung des Brandes wurde der gesamte Löschzug des Stadtgebietes Bad Lauterberg eingesetzt. Durch deren professionelles Eingreifen konnte eine Ausbreitung des Brandes im gesamten Objekt oder auf die Nachbarhäuser verhindert werden. Die Löscharbeiten dauerten bis 03:00 Uhr an. Durch die Polizei Bad Lauterberg wurden erste Brandermittlungen getroffen und das Brandobjekt beschlagnahmt. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Zeugen, die…

Nachrichten-aus-Bad-Kreuznach-Aktuell-

Bad Kreuznach – Erst fliegen Fäuste, dann muss die Feuerwehr ran

Bad Kreuznach – Am Samstag, den 15.09.2018, gegen 19.50 Uhr, trafen im Krummen Kranz zufällig zwei ehemalige Nachbarn aufeinander, der Nachbarschaftsverhältnis im Streit endete. Nach Provokationen und verbalen Streitigkeiten flogen dann auch noch die Fäuste. Ein 52-Jähriger wurde durch die Auseinandersetzung am Kopf verletzt. Er gab an, dass ihn sein Kontrahent, ein 34-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Rüdesheim, mit einer Flasche auf den Kopf schlug. Der Jüngere bestritt mit der Flasche geschlagen zu haben, gab aber ebenfalls an verletzt worden…

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Kirn – Nächtliche Verkehrskontrolle in der Binger Landstraße mündet in Drogenfund, Widerstand und Blutprobe

Kirn – Am 15.09.2018 gegen 23:05 Uhr wurde ein Fahrzeug in der Binger Landstraße durch eine Streife der Polizei Kirn angehalten um eine Verkehrskontrolle durchzuführen. Die beiden männlichen Insassen waren den eingesetzten Beamten keine Unbekannten. Der 19-jährige Beifahrer sollte durchsucht werden, als dieser unvermittelt in Richtung Bahnhof davonrannte. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten den Flüchtigen nach wenigen hundert Metern einholen und stellen. Hierbei widersetzte er sich den Anweisungen und ging gegen die eingesetzten Beamten vor, weshalb er…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Spabrücken – Rangelei auf Spabrücker Kerb

Spabrücken – Am Sonntag, den 16.09.2018, gegen 03.30 Uhr, wird der Polizei eine Streitigkeit auf der Kerb in Spabrücken gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wird noch vor den Augen der Polizeibeamten ein Heranwachsender ko geschlagen. Ein 34-jähriger Mann schlägt dem 18-Jährigen mit voller Wucht gegen den Kopf, so dass dieser augenblicklich das Bewusstsein verliert. Um eine weitere Eskalation zu verhindern wird der Schläger umgehend gefesselt. Im Rahmen der anschließenden Sachverhaltsaufnahme stellt sich heraus, dass es zunächst zum Streit zwischen mehreren…