Am Steuer eingeschlafen

Klüsserath, B 53 – Am Steuer eingeschlafen: Verkehrsunfall verursacht

Klüsserath – Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden kam es am frühen Freitagabend gegen 17.30 Uhr auf der B 53 bei Klüsserath. Der Fahrer eines Audi A 3 befuhr die B 53 von Ensch kommend in Richtung Trittenheim. Auf Höhe der zweiten Abfahrt nach Klüsserath wollte der Fahrer nach links abbiegen, wozu er wegen Gegenverkehrs kurzzeitig anhalten musste. Ein nachfolgender Renault Clio fuhr dann ohne abzubremsen auf den Audi auf. Hierbei entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden, Personen wurden nicht…

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Roez, B 192 – Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 192 zwischen Penkow und Roe

Roez, B 192 (MV) – Am 19.01.2019 ereignete sich auf der B192 zwischen den Ortschaften Roez und Penkow gegen 13:50 Uhr ein Verkehrsunfall, in dessen Folge fünf Personen leichtverletzt wurden. Der 55-jährige Fahrzeugführer eines PKW Opel Meriva befuhr die B192 aus Waren kommend, in Richtung Penkow. Im weiteren Verlauf bog er nach links auf die Zufahrt eines Chausseehauses ab, um zu wenden. Dabei übersah er einen im Gegenverkehr befindlichen PKW Honda Yazz, woraufhin es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Der…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Wertheim-BW-

Stadt Wertheim – Repair-Café Wertheim öffnet wieder: Am 29. Januar in der Stadtbücherei

Wertheim (BW) – Nicht jeder kaputte Gegenstand ist gleich ein Fall für die Mülltonne. Wer zuhause ein defektes Gerät hat und es nicht selbst reparieren kann, ist beim Wertheimer Repair-Café am Dienstag, 29. Januar, von 17 bis 20 Uhr in der Stadtbücherei goldrichtig. Die Reparaturen sind kostenfrei. Im Repair-Café helfen freiwillige Experten bei der Reparatur von Haushaltsgeräten, Unterhaltungselektronik, Fahrrädern und anderen kaputten Gegenständen. Auch kleine Reparaturen von Kleidung sind möglich. Spielzeug kann ebenfalls mitgebracht werden. In der Techniksprechstunde unterstützen die…

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Oggersheim – Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort – Zeugen gesucht

Oggersheim – Am Freitag, 18.01.2018 wurde an der Anschlussstelle Ludwigshafen-Oggersheim, von der B 9 aus Richtung Frankenthal kommend, auf der Brücke an der Einmündung zur L527 (Verlängerung der Dürkheimer Straße) die dortige Mittelinsel beschädigt. Vermutlich ordnete sich der unbekannte Unfallverursacher zunächst auf der rechten Fahrspur ein (Rechtsabbiegerspur in Richtung Oggersheim-Mitte), bog dann jedoch verbotswidrig nach links in Richtung Oderstraße ab und beschädigte dabei die Mittelinsel. Durch die Beschädigung lösten sich an der Mittelinsel Steine und fielen auf die Fahrbahn. Die…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Ludwigshafen-RLP-

Ludwigshafen – Falsche Wasserwerker in Aktion

Ludwigshafen – Am Freitag, den 18.01.2019, verschaffte sich ein unbekannter Mann Zugang zu einem Wohnanwesen, indem er angab, von den Stadtwerken zu sein. Von einer nahe gelegenen Baustelle wäre eine unbekannte Substanz ins Wasser gelangt, nun müsse dies überprüft werden. Der aufmerksamen, 79-jährigen Hausbewohnerin kam dies bereits komisch vor, weshalb sie den Mann sowie die Wohnungstür genau im Auge behielt. Als dann plötzlich ein zweiter unbekannter Mann vor der Wohnung erschien, erkannte sie, dass etwas nicht mit rechten Dingen zuging….

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Wörth am Rhein – Dumm gelaufen

Wörth am Rhein – Am 18.01.2019, gegen 16:00Uhr, erschien ein 18jähriger zu seiner Beschuldigtenvernehmung nach einer Verkehrsunfallflucht auf der Polizeiinspektion in Wörth am Rhein. Den Weg hierher legte er mit seinem Pkw Ford Fiesta zurück und stellt diesen vor der Dienststelle ab. Dumm nur, dass er die typischen Auffallerscheinungen eines Betäubungsmittelkonsumenten aufwies. Ein durchgeführter Schnelltest bestätigte den Verdacht. Er reagierte positiv auf Marihuana und Amphetamin. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Nun muss sich der 18jährige nicht nur wegen einer Verkehrsunfallflucht…

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Büchelberg – Diebstahl aus der St. Laurentius Kirche

Büchelberg – Unbekannter Täter gelangten am 17.01.2019, während der Öffnungszeiten, durch den Haupteingang in das Innere der St. Laurentius Kirche in Büchelberg, hebelte im Eingangsbereich einen Opferstock auf und entwendeten den Inhalt. Weiterhin versuchten sie eine Spendenkasse für Blumen aufzuhebeln, was jedoch misslang. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 55 Euro. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Wörth am Rhein unter der 07271/92210 oder piwoerth@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. OTS: Polizeidirektion Landau

Aktuelle Polizei-Meldung -

Jockgrim – Gartenhausaufbrüche machen der Polizei Arbeit

Jockgrim – Am 18.01.2019, gegen 22:15Uhr, wurde hiesiger Dienststelle ein versuchter Einbruch in ein Gartenhaus in der Gewanne „In den Obstgärten“ in Jockgrim gemeldet. Der Mitteiler hatte kurz zuvor ein Bild seiner Wildkamera auf seinem Handy erhalten. Darauf war der Rücken eines Mannes mit heller Kapuzenjacke erkennbar, welcher einen Bolzenschneider in der Hand hielt. Allerdings verständigte der Mitteiler nicht umgehend hiesige Polizeiinspektion, sondern schaute zunächst selbst nach dem Rechten. Er fand sein eigenes Gartenhaus und das seines Nachbarn aufgebrochen vor….