Das Gesundheitsmagazin - Aktuell -

Gesundheitsmagazin – XXL-Report: So werden dicke Menschen ausgegrenzt

DAK-Studie zeigt Stigmatisierung von Fettleibigen/Bundesweite Aufklärungskampagne „schwere(s)los“ startet Gesundheitsmagazin – Fettleibige Menschen werden in Deutschland häufig stigmatisiert und ausgegrenzt. 71 Prozent der Bevölkerung finden stark Übergewichtige unästhetisch. Jeder Achte vermeidet bewusst Kontakt zu Betroffenen. Das zeigt die aktuelle Studie „XXL-Report: Meinungen und Einschätzungen zu Übergewicht und Fettleibigkeit“ der DAK-Gesundheit. Nach der repräsentativen Forsa-Untersuchung im Auftrag der Krankenkasse glaubt die Mehrheit der Befragten, dass Fettleibige selbst schuld an den überflüssigen Pfunden und zu faul zum Abnehmen sind. Dabei ist Adipositas eine…

Hallo Rheinland-Pfalz - Pirmasens - Aktuell -

Pirmasens – Einwohnerfragestunde im Stadtrat am 26. September

Pirmasens – In der Stadtratssitzung am 26. September steht eine Einwohnerfragestunde auf der Tagesordnung, die um 17.00 Uhr beginnen wird. Die Stadtratssitzung findet im Sitzungssaal der Wasgauhalle, Ebene 1, statt. Wer eine Anfrage stellen möchte, sollte diese bis Freitag, 23. September 2016, beim Hauptamt der Stadtverwaltung im Rathaus am Exerzierplatz einreichen oder zur Niederschrift erklären. Für weitere Informationen steht das Hauptamt (Tel. 84-2210) zur Verfügung. Anfragen werden nur dann beantwortet, wenn der anfragende Einwohner bei der Fragestunde im Stadtrat anwesend…

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Nienburg – Zwei Nienburger von bislang unbekannter Person in Wohnung angegriffen

Eines der Opfer wurde dabei mit einem Messer niedergestochen NIENBURG (NI) – Donnerstag, 22.09.2016, 05.57 Uhr, musste die Polizei zu einem Einsatz in die Verdener Landstraße, da dort ein Unbekannter zwei Personen in einer Wohnung angegriffen hatte. Eines der Opfer informierte zuvor die Polizei über Notruf, dass sie soeben durch eine unbekannte männliche Person mit einem Messer in der Wohnung angegriffen worden sind. Bei den Opfern handelte es sich um einen 29-jährigen sowie 43-jährigen Nienburger. Nach Sondierung der Situation vor…

Hallo Rheinland-Pfalz - Trier - Aktuell -

Trier – Hinweis zu den Tempokontrollen vom 28. September bis 4. Oktober

Trier – (kig) In folgenden Straßen muss in der kommenden Woche mit Kontrollen der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung gerechnet werden: Mittwoch, 28. September: Ruwer, Rheinstraße. Donnerstag, 29. September: Tarforst, Kohlenstraße. Freitag, 30. September: Trier-Mitte/Gartenfeld, Katharinenufer. Samstag, 1. Oktober: Trier-Nord, Zurmaiener Straße Dienstag, 4. Oktober: Zewen, Wasserbilliger Straße. Das Ordnungsamt weist darauf hin, dass darüber hinaus auch an anderen Stellen Kontrollen erfolgen können. *** Text: Presseamt Trier

Joachim-Paul

Mainz – Paul (AfD) zum Demokratietag: Hans Berkessel disqualifiziert sich für Demokratie-Erziehung!

Mainz – Mit großer Skepsis verfolgt die Alternative für Deutschland (AfD) die Umtriebe der „Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik“ (DeGeDe) – eine von sechs Veranstaltern des Demokratietages im Konferenzzentrum des ZDF am 23. September. Die DeGeDe ist nicht politisch neutral, wenn es um die Verteidigung der Demokratie geht. Sie kennt nämlich keine Berührungsängste mit Linksextremisten. So unterzeichnete Hans Berkessel, Vorsitzender der Regionalgruppe Rheinland-Pfalz, im Jahre 2003 gemeinsam mit zahlreichen einschlägigen Personen aus der linksradikalen Szene (VVN, Antifa, PDS, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Archiv der…

01_traubenlese-landratswingert_abschlussbild

Ludwigshafen – Erfolgreiche Traubenlese im Landratswingert

Ludwigshafen – Bei herrlichem Sonnenschein und optimalen Lesetemperaturen gingen knapp 20 Personen am 19. September 2016 im Landratswingert in Kleinniedesheim ans Werk und ernteten mit der Hand die süßen Trauben für den Landratswein. Sonja und Andreas Merkel vom gleichnamigen Weingut hatten die Regenttrauben über das Jahr bewirtschaftet und waren mit der Menge und der Ausbeute zufrieden. Unter Führung von Landrat Clemens Körner gingen die Weinpaten und ihre Angehörigen tatkräftig ans Werk. In einer kurzen Einführung berichteten die beiden Winzer von…

tierschutz-thema-wildkatze

Ludwigshafen – Vortrag zum BUND-Rettungsnetz Wildkatze

Ludwigshafen – Am Freitag, 7. Oktober 2016, um 19 Uhr spricht im Rahmen der Vortragsreihe „Zerschneidung und Wiedervernetzung der Naturräume in Deutschland“ Dr. Mathias Herrmann, OEKO-LOG, Parlow über das BUND-Rettungsnetz Wildkatze. Der Vortrag in Zusammenarbeit zwischen der Volkshochschule und dem BUND Rhein-Pfalz-Kreis findet entgegen der Ausschreibung im Programmheft der vhs nicht im Rathaus, sondern im Albert-Schweitzer-Haus in Limburgerhof, Albert-Schweitzer-Straße 7a, statt. Der Eintritt ist kostenlos. Die Zerschneidung und Zersiedelung der Landschaft ist einer der wichtigsten Gründe für den Artenverlust in…

jan-bollinger

Mainz – Dr. Bollinger (AfD): Neue Aussagen zu Auswahlkriterien bei Hahn-Verkauf bestätigen Zweifel an Kompetenz und Wahrhaftigkeit der Landesregierung

Mainz – Nach Ansicht von Martin Jonas ist für den Verkauf des Flughafens Frankfurt-Hahn nicht allein der höchste Kaufpreis maßgeblich. Das Land als Hauptgesellschafter habe vielmehr das Recht, genauer zu prüfen, ob der Käufer zum erfolgreichen und dauerhaften Betrieb des Flughafens in der Lage sei. Der Wirtschaftsprüfer von Warth & Klein Grant Thornton war nach dem gescheiterten Verkauf des Flughafens an die Shanghai Yiqian Trading Co. Ltd. neben der KPMG von der Landesregierung als Berater mit ins Boot geholt worden….