suedwest-news-aktuell-koblenz

Koblenz – VHS: Konfliktmanagement ohne Verlierer – „Kampf gewonnen“ – „Krieg verloren!“

Koblenz – Konfliktmanagement: Kennen Sie diesen Spruch? Man hat mit starken Argumenten gezeigt, wer der Herr im Ring ist. Aber man hat den Menschen verloren, das Vertrauen des Freundes, des Kollegen, des Mitarbeiters, des (Geschäfts-)Partners. In diesem Seminar lernen Sie anhand neutraler Fallstudien, wie Sie Konfliktgespräche vorbereiten und so führen, dass die Interessen beider Seiten gewahrt bleiben und WIN-WIN-Erfolge erzielt werden. Termin: 10. Dezember 2016, 09:00 – 18:00 Uhr Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon 0261/129-3702 oder online unter www.vhs-koblenz.de…

suedwest-news-aktuell-koblenz

Koblenz – VHS: Erfolgreiche Bewerbungsanschreiben

Koblenz – VHS: Wenn Sie sich für einen Job bewerben, für Lehrstellen, Praktika oder Studiengänge, können Sie durch den Besuch dieses Seminars Ihre Erfolgschancen erhöhen. Wir beschäftigen uns mit den verschiedenen Elementen des Bewerbungsprozesses: den notwendigen Vorbereitungen, dem Schreiben von Lebensläufen, dem Umgang mit Antragsformularen etc.! Sie erfahren, wie Sie die Sichtweise von Personalsachbearbeitern besser verstehen und durch Analyse der Stellenanzeige herausfinden können, was konkret gesucht wird. Sie lernen auch, wie Sie ein genaueres Verständnis für Ihre eigenen Fähigkeiten erlangen…

suedwest-news-aktuell-koblenz

Koblenz – Trickdieb in Wallersheim unterwegs

Koblenz – Am Mittwoch, 23.11.2016, 11.00 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Mann die Wohnung einer Rentnerin in der Salmengasse in Koblenz. Die Haustür stand zu diesem Zeitpunkt offen. Der Mann gab an, von einem Zirkus zu sein und bat um eine Spende. Während des kurzen Gespräches bat er um ein Glas Wasser. Um dieses zu holen, ließ die Frau den Unbekannten für einen kurzen Moment in der Küche allein. Diesen Moment nutze dieser, um eine Keramikdose mit einem zweistelligen Bargeldbetrag…

suedwest-news-aktuell-koblenz

Koblenz – Einbruch in der Ulnerstraße

Koblenz – Am Mittwoch, 23.11.2016 wurde zwischen 12.00 Uhr und 20.30 Uhr in ein Haus in der Ulnerstraße in Koblenz eingebrochen. Der oder die Täter kletterten auf den leicht erhöhten Balkon der Erdgeschosswohnung und hebelten die Terrassentür auf. In der Wohnung wurden drei Zimmer durchwühlt. Soweit bislang bekannt, wurden aus der Wohnung keinerlei Gegenstände gestohlen. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Wahrnehmungen, nimmt die Kripo Koblenz unter der Telefonnummer: 0261-1031 entgegen. OTS: Polizeipräsidium Koblenz

Einsatz für den Rettungsdienst -

Murr – Zwei Schwerverletzte und 170.000 Euro Sachschaden nach Frontalzusammenstoß auf der Landesstraße 1100

Murr – Zwei Schwerverletzte und Sachschaden von etwa 170.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag, gegen 14:50 Uhr, auf der Landesstraße 1100 ereignete. Ein 74 Jahre alter Porsche-Lenker, der in Richtung Steinheim an der Murr unterwegs war, geriet zwischen dem Bergkelter-Tunnel und dem Steinbruch- Tunnel aus noch ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahnseite. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Opel zusammen, an dessen Steuer ein 63-Jähriger saß. Durch den starken Aufprall überschlug sich der Porsche, kam nach links…

suedwest-news-aktuell-neustadt-an-der-weinstrasse

Neustadt an der Weinstraße – Schwerer Unfall mit Pferden auf der A 65

Neustadt an der Weinstraße – Schwerer Unfall mit Pferden auf der A 65:  Heute Morgen ereignete sich um 06.10 Uhr auf der BAB 65 bei der Anschlussstelle Neustadt-Nord ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Mehrere Pferde waren aus ihrer Koppel entwichen. Neun dieser Pferde liefen auf die BAB 65 in Fahrtrichtung Karlsruhe und kollidierten zunächst mit einem Auto, dessen 40-jähriger Fahrer hierbei leicht verletzt wurde. Anschließend fuhr ein 41-jähriger Lkw in die Pferdegruppe, dessen Fahrer ebenfalls leicht verletzt wurde. Ein weiteres Pferd stürzte…

Aktuelles von der Feuerwehr -

Stadt Arnsberg – EILMELDUNG: Gefahrstoff-Austritt Warnung der Stadt

Stadt Arnsberg – EILMELDUNG: Die Anwohnerinnen und Anwohner im Bereich Unterhüsten werden darum gebeten, aufgrund des aktuellen Austritts von Gefahrstoffen Fenster und Türen derzeit zur Sicherheit geschlossen zu halten. *** Text: Stadt Arnsberg Pressestelle

Das Gesundheitsmagazin - Aktuell -

Gesundheitsmagazin – Pflegereform: Das ändert sich 2017 – DAK-Gesundheit informiert Pflegebedürftige per Post

Gesundheitsmagazin – Für Pflegebedürftige und deren Angehörige wird sich bald einiges ändern: Zum Jahreswechsel greift die bislang größte Pflegereform. Um die vielen Fragen zu beantworten, geht die DAK-Gesundheit aktiv auf ihre Versicherten zu: Pflegebedürftige bekommen in den nächsten Tagen Post mit den wichtigsten Informationen. Das System der Pflegestufen wird zum Jahreswechsel reformiert: statt drei Stufen gibt es dann fünf Pflegegrade. DAK-Versicherte, die eine Pflegestufe haben, bekommen bis spätestens Mitte Dezember einen Brief mit ihrem neuen Pflegegrad. Ein neuer Antrag ist…