Mittelrhein-Tageblatt - Die Deutsche Presseschau - Aktuell

Presseschau – Rheinische Post: Dreyer: Bildung muss im Bund Priorität haben

Presseschau – Düsseldorf (NRW) – Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat vor dem Bildungsgipfel ihrer Partei am heutigen Montag mehr Engagement des Bundes für Schulen angemahnt. „In vielen Ländern und Kommunen hat Bildung bereits Priorität. Es wird Zeit, dass dies auch beim Bund der Fall ist“, sagte Dreyer der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Montagausgabe). Bildung ermögliche gesellschaftliche Teilhabe, sie schaffe Chancengleichheit und Leistungsgerechtigkeit unabhängig von der Herkunft. „Wir wollen ein Modernisierungsprogramm für die Schulen, damit wir Schulen schneller…

Musikverein Rheingold

Oberwesel am Rhein – SONNTAGSKONZERT AUF DEM HISTORISCHEN MARKTPLATZ OBERWESEL

Oberwesel am Rhein – SONNTAGSKONZERT: Zu einem musikalischen Nachmittag auf dem malerischen Marktplatz möchte die Tourist-Information Oberwesel zusammen mit dem Musikverein Rheingold Urbar e.V. am Sonntag, 06. August 2017 von 16:00 Uhr – 17:30 Uhr Gäste und Einheimische sehr herzlich einladen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! *** Urheber: TI Oberwesel

schiffskorso-fotograf-friedemann-wagner

Oberwesel am Rhein – Tickets für Rhein in Flammen in Oberwesel – Samstag, 09. September 2017

Oberwesel am Rhein – Erleben Sie die „Nacht der tausend Feuer – Rhein in Flammen Oberwesel“, das riesige und zur Musik synchrone Feuerwerk exklusiv auf einem der ca. 50 Schiffe, die sich zu einem großen Schiffskorso vereinen. „Rhein in Flammen auf dem Rhein vor der eindrucksvollen Kulisse unser Stadt zu erleben, gehört zweifelsohne zu den besonderen Highlights, die Oberwesel zu bieten hat.“, schwärmt Stadtbürgermeister Jürgen Port. Ab 13:00 Uhr öffnet der traditionelle Weinmarkt in Oberwesel. Zwischen 17:00 Uhr und 19:15…

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Mannheim -

Mannheim – Feuerwehrübung im Mühlauhafen

Mannheim (BW) – Am morgigen Samstagvormittag, 29. Juli, findet im Mühlauhafen eine Übung der Mannheimer Feuerwehr statt. Dabei sollen die Abläufe bei einem Schiffsbrand mit Menschenrettung auf einem im Strom geankerten Schiff trainiert werden. Auch die DLRG wird in die Übung eingebunden. Für die Bevölkerung besteht weder eine Gefahr noch Grund zur Beunruhigung. *** Urheber: Stadt Mannheim

suedwest-news-aktuell-freiburg

Freiburg – Lauchringen: 38-jähriger Arbeiter bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Freiburg (BW) – Lauchringen: Bei einem Arbeitsunfall am Donnerstagmittag in einem Entsorgungsbetrieb wurde ein 38-jähriger Arbeiter tödlich verletzt. Gegen 15.25 Uhr lief der Mann aus unerklärlichen Gründen unter einem Bagger hindurch, an dessen Greifarm ein pendelnder Magnet hing, der gerade am Boden abgestellt werden sollte. Dabei wurde der 38-Jährige vom Magneten am Kopf getroffen und tödlich verletzt. Das Kriminalkommissariat Waldshut-Tiengen hat die Ermittlungen aufgenommen. OTS: Polizeipräsidium Freiburg

pol-fr-lottstetten-lkw-fahrer-folgt-seinem-navi-und-bleibt-in-bahn-unterfuehrung-stecken

Freiburg – Lottstetten: Lkw-Fahrer folgt seinem Navi und bleibt in Bahn-Unterführung stecken

Freiburg (BW) – Bereits am Donnerstagmorgen befuhr ein 51-jähriger Mann mit seinem Lkw die Dietenbergstraße in südlicher Richtung. Dabei folgte er seinem Navi, das ihn zu einer auf 3,20 Meter Fahrzeughöhe beschränkten Bahnunterführung lotste. Es kam wie es kommen musste: Als der 51-jährige mit seinem 3,85 Meter hohen Fahrzeug in die Unterführung einfuhr, streifte der Lkw-Aufbau die Decke und blieb regelrecht mitten in der Unterführung stecken. Dabei entstand am Lkw Sachschaden von etwa 10000 Euro. Weder an der Trassenführung noch…

die-polizei-vermeldet

Teningen – 52-jähriger Mann ersticht Frau und Kind

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Freiburg und des Polizeipräsidiums Freiburg Teningen (BW) – Am Freitag, 28.07.2017, gegen 08:15 Uhr, wurde die Polizei über Notruf verständigt, dass ein Mann in Teningen mit einem Messer auf eine Frau und ein Kind eingestochen habe und mit einem Pkw vom Tatort geflüchtet sei. Die eingesetzten Polizeibeamten fanden bei ihrem Eintreffen an der Einsatzörtlichkeit eine schwer verletzte 39-jährige Frau und ein schwer verletztes vierjähriges Kind vor. Rettungsmaßnahmen wurden sofort eingeleitet. Frau und Kind wurden unter Reanimationsmaßnahmen…

Mittelrhein-Tageblatt - BW-24 News - Ludwigsburg -

Ludwigsburg / Marbach – Frauenleiche im Neckar entdeckt – Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist es die Vermisste Renata Gocz

Ludwigsburg (BW) – Im Zuge intensiver Suchmaßnahmen im Fall der seit Montag vermissten 54-Jährigen Renata Gocz aus Ludwigsburg-Oßweil haben Beamte der Wasserschutzpolizei am Freitagnachmittag gegen 15:15 Uhr auf Höhe des Kraftwerks Marbach die Leiche einer Frau im Neckar entdeckt. Es handelt sich dabei mit hoher Wahrscheinlichkeit um die Vermisste. Bislang deutet nichts darauf hin, dass die Frau Opfer einen Gewaltdelikts geworden sein könnte. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat eine Obduktion beantragt, die voraussichtlich am Montag durchgeführt wird. OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg