Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Homburg

Homburg / BAB 6 – Nötigung im Straßenverkehr – Geschädigte gesucht

Homburg / BAB 6 (SL) – Am 12.10.2019, gegen 12:19 Uhr wurde durch einen unbeteiligten Zeugen bei der Polizei mitgeteilt, dass es auf der BAB 6 in Fahrtrichtung Saarbrücken zwischen den Anschlussstellen Waldmohr und Homburg zu einer Nötigung durch einen Motorradfahrer gekommen sei. Der Zweiradfahrer habe zwischen den Anschlussstellen mehrere Fahrzeuge absichtlich ausgebremst. Bislang sind keine Geschädigten bekannt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise liefern können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen. *** Polizei Homburg

vu1712b6

Hettenleidlheim, BAB 6 – Zwei junge Menschen bei Verkehrsunfall auf der BAB 6 verletzt

BAB 6, Gem. Hettenleidlheim – Wie wichtig es ist, angegurtet zu sein, stellten zwei junge Verkehrsteilnehmer am Samstagabend dem 16.12.2017 gegen 22:00 Uhr auf der BAB 6 fest. Der 20-jährige Fahrer eines Peugeot 307 fuhr auf der BAB 6 in Richtung Mannheim und verlor auf Grund von zu hoher Geschwindigkeit im Bereich Hettenleidlheim die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam zirka 20m entfernt von der Fahrbahn, auf dem Dach…

suedwest-news-aktuell-st-ingbert

St.Ingbert, BAB 6 – i.H. der Anschlussstelle Ost: Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten Personen

St.Ingbert – Am 26.01.2017 gegen 07:28 Uhr kam es auf der Autobahn A6, in Höhe der Anschlussstelle St.Ingbert-Ost (Rohrbach), in Fahrtrichtung Saarbrücken, zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten Personen. Eine 39-jährige Fahrzeugführerin aus Blieskastel befuhr mit ihrem Toyota Yaris die Autobahnauffahrt an der Anschlussstelle St.Ingbert-Ost in Fahrtrichtung Saarbrücken. Aufgrund der winterglatten Fahrbahn kam die Frau im Kurvenbereich der Auffahrt ins Schleudern, drehte sich und geriet auf die Überholspure der Autobahn A 6. Hier kam es folglich zum Zusammenstoß mit einer…

suedwest-news-aktuell-kaiserslautern

Kaiserslautern, BAB 6 – Folgenschwerer Fahrstreifenwechsel; Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Kaiserslautern – Ein 59-jähriger Toyota-Fahrer befuhr am frühen Freitagabend mit seinem PKW den mittleren Fahrstreifen der BAB 6 in Richtung Mannheim. Aufgrund eines vor ihm fahrenden LKW wechselte er auf den linken Fahrstreifen und übersah hierbei einen von hinten herannahenden 66-jähriger Mercedes-Fahrer. Dieser fuhr dem Toyota-Fahrer mit hoher Geschwindigkeit ins linke Heck. Aufgrund des Aufpralls drehte sich der Mercedes mehrfach und stieß dreimal gegen die rechte Seitenschutzplanke. Der Fahrer des Mercedes, wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und durch das…