Reisewelt - Das Tageblatt - Aktuell -

Wirtschaft / Reisemagazin – Tour Vital stellt Insolvenzantrag

Wirtschaft / Reisemagazin – Der nächste Reiseanbieter geht in die Insolvenz. die Tour Vital Touristik GmbH gehörte bis 2018 zur Thomas Cook Gruppe, ging dann an einen holländischen Investor, arbeitete weiter eng mit Thomas Cook zusammen und stellte nun ebenfalls Insolvenzantrag. Auf der Internetseite von Tour Vital steht jetzt zu lesen: ” Die Geschäftsführung der Tour Vital Touristik GmbH war leider gezwungen, aufgrund der derzeitigen Rahmenbedingungen im Reisemarkt, einen Insolvenzantrag zu stellen. Das zuständige Amtsgericht Köln hat einen vorläufigen Insolvenzverwalter…

DeutschlandTrend - Aktuell - Mittelrhein-Tageblatt -

Köln – RTL/n-tv-Trendbarometer: AfD-Anhänger wollen eine andere Republik – Deutsche werden es noch bereuen, dass Merkel an die Macht kam

52% der AfD-Anhänger lehnen das politische System ab – 71% denken: „Deutsche werden es noch bereuen, dass Merkel an die Macht kam“ – Wahltrend: Linke +2%, AfD -2%, SPD 16% Köln (NRW) – Unter dem Eindruck der Ereignisse in Chemnitz halten mehr als die Hälfte aller Bundesbürger (52%) das Ausmaß des Rechtsextremismus‘ in Deutschland und die Gefahr rechtsextremer Gewalttaten für das wichtigste Thema – weitaus wichtiger als die Themen Zuwanderung, Rente und Donald Trump (jeweils 9%). Wer sind die Anhänger…

Gestern bei Stern-TV - Mittelrhein-Tageblatt-News -

Köln – Opfer antisemitischer Attacke spricht live bei stern TV: „Sowas passiert nicht zum ersten Mal. Man muss etwas dagegen tun“

Köln (NRW) – Das Video macht fassungslos: Ein junger Mann schlägt am helllichten Tag und mitten in Berlin mit einem Gürtel auf einen anderen Mann ein, weil der eine Kippa trägt. Live bei stern TV hat sich das Opfer des antisemitischen Angriffs, der 21-jährige Adam, zu dem Vorfall geäußert: „Das, was da gestern passiert ist, passiert nicht zum ersten Mal. Man muss etwas dagegen unternehmen“, sagte der Israeli im Gespräch mit Steffen Hallaschka. Adam war am Dienstagabend gemeinsam mit einem…

fasching-aktuell

Jetzt wird es LUSTIG – @wdrjeck: Wenn der WDR zum größten Karnevalssender im Land wird

Köln (NRW) – Pünktlich zur Proklamation des Kölner Dreigestirns steht auch der WDR wieder Kopf — und verwandelt sich zur größten Anlaufstelle für Karnevalsfans in Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus. Dabei kommen nicht nur Sitzungsfans auf ihre Kosten. Für alle Straßenkarnevalisten überträgt der WDR die Umzüge aus Köln, Düsseldorf und Bonn – im Ersten, im WDR Fernsehen und im Web auf karneval.wdr.de. Weitere Highlights im Programm: – Querbeat: Der WDR begleitet die aufstrebende junge Band des Kölner Karnevals und zeigt die…

Bundespolizei Aktuell -

Köln – 21.000 Euro Beute: Bundespolizei ermittelt wegen Bandendiebstahl

Köln (NRW) – Dienstagnachmittag wurde einem rumänischen Paar in einem Restaurant im Kölner Hauptbahnhof ein Rucksack mit 21.000 Euro gestohlen. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Kurz nach 16:00 Uhr sprachen die Reisenden eine Streife der Bundespolizei im Kölner Hauptbahnhof an. Dabei stellte sich heraus, dass sie gegen 14:00 Uhr 21.000 Euro Bargeld bei einer Bank in der Innenstadt abgehoben haben und nach einem kurzen Aufenthalt in der Stadt im Kölner Hauptbahnhof gegessen hatten. Dazu stellte der 31-jährige Rumäne seinen…

Wirtschaft Aktuell -

Köln – WDR-Berichterstattung zu Enthüllungen der Paradise Papers

Köln (NRW) – Paradise Papers: Seit 19.00 Uhr berichtet der WDR umfassend am Abend und in den darauffolgenden Tagen in Fernsehen, Radio und Online über die Ergebnisse einer weltweiten investigativen Recherche zu den Steuertricks der Reichen und Mächtigen. Unter dem Stichwort Paradise Papers haben hunderte Journalisten auf der ganzen Welt geheime Daten ausgewertet, die zeigen, wie Superreiche, Prominente und Konzerne Steueroasen nutzen, um Zahlungen zu umgehen und ihren Besitz zu verstecken. In Deutschland recherchierten Journalisten der Süddeutschen Zeitung, des NDR…

gesellschaft-aktuell

Köln – Vater der vermissten Studentin aus Regensburg appelliert live bei stern TV: „Beenden Sie die Grausamkeit und geben Sie Malina frei.“

Köln (NRW) – „Sollte es jemanden geben, der unsere Malina gegen ihren Willen festhält, so bitte ich Sie, diese Grausamkeit zu beenden und Malina freizugeben.“ Mit einem bewegenden Appell hat sich der Vater der vermissten Studentin aus Regensburg live bei stern TV an die möglichen Entführer seiner Tochter gewandt. „Sind Sie sich im Klaren, was Sie tun“, so Joseph Zawadzki weiter. Malina habe „so viele Menschen, die sie lieben und vermissen, und sie hat gerade begonnen, ihre Freiheit zu leben“….

Wirtschaft Aktuell -

Köln – Gefahr für Kinder: Nach stern TV-Beitrag über sprechendes Spielzeug: Toys’r’Us nimmt Produkte aus dem Verkauf

Köln (NRW) – Gefahr für Kinder: Für die Eltern war es ein Schock: Gemeinsam mit dem IT-Experten Tobias Schrödel hat stern TV gezeigt, wie einfach sich sprechendes Spielzeug von Fremden manipulieren lässt – und welcher Gefahr Kinder damit ausgesetzt sind. „Jeder, der in Reichweite des Gerätes ist, kann sich mit seinem Smartphone draufklicken und hat sofort Zugriff auf Mikrofon und Lautsprecher. Das ist die Wanze im Kinderzimmer,“ sagt Schrödel. Und das kann fatale Folgen haben, wie der stern TV-Test mit…