Freitagsgebet

Neuwied – Stadt Neuwied zeigt sich geschlossen gegen Rassismus: Verschiedene Religionen beteten gemeinsam für Frieden

Neuwied – Geschlossen gegen Rassismus: An der internationalen Woche gegen Rassismus beteiligten sich in Neuwied viele Ehrenamtliche, Organisationen und Institutionen. Daraus entstanden sind eine Vielzahl von Veranstaltungen, die bunt und informationsreich über das Thema aufklärten und ein Zeichen für Solidarität und Gerechtigkeit setzten. Etwas Besonderes war sicherlich das gemeinsame Freitagsgebet in der Omar Al-Farouk Moschee, zu dem der Vorsitzende des Islamischen Vereins, Mohamed Akchich, und Neuwieds Oberbürgermeister Nikolaus Roth gemeinsam eingeladen hatten. Beide betonten in der Einführung zum Gebet, wie wichtig die…