Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Wirtschaft -

Presseschau – WAZ: NRW-Unternehmer kritisieren Wirtschaftspolitik von Union und SPD

Presseschau – Düsseldorf (NRW) – Wirtschaftspolitik: Der Verband Unternehmer NRW sorgt sich um die zukünftige wirtschaftspolitische Ausrichtung Deutschlands. „Viel zu sehr wird derzeit wieder über neue soziale Wohltaten und viel zu wenig darüber debattiert, wie wir unsere Zukunft sichern. Jamaika ist auch deshalb gescheitert, weil es nicht gelungen ist, eine gemeinsame Zukunftsvision für unser Land zu entwickeln“, sagte Verbandspräsident Arndt G. Kirchhoff der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Montagausgabe). Nötig sei ein neues Grundempfinden für die Bedeutung der Wirtschaft. „Leider kann…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Wirtschaft -

Presseschau – WAZ: IG Metall fordert Ende der Machtkämpfe bei Thyssen-Krupp

Presseschau – Essen (NRW) – Die Gewerkschaft IG Metall hat alle Verantwortlichen und Beteiligten beim Essener Industriekonzern Thyssen-Krupp zur Vernunft aufgerufen. Anlässlich der Aufspaltungs-Forderungen des Großaktionärs Cevian und des Konflikts um die Abspaltung der Stahlsparte sagte Markus Grolms, der für die IG Metall stellvertretender Chefaufseher des Konzerns ist, der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Donnerstagausgabe): „Die Machtkämpfe müssen ein Ende haben. Es kann nicht sein, dass es hier um Macht und Interessen von Einzelnen geht.“ Thyssen-Krupp sei Existenzgrundlage…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Deutsche Presseschau -

Presseschau – WAZ: Eine Frage der Würde – Kommentar von Frank Preuß zum Arbeitslosengeld

Presseschau – Essen (NRW) – Arbeitslosengeld: Zweimal Milch, ein halbes Pfund Butter und das Arbeitslosengeld an der Supermarktkasse? Die Idee der Bundesarbeitsagentur sieht auf den ersten Blick ganz praktisch aus. Aber will man eine so private Angelegenheit wirklich in den öffentlichen Raum verlagern? Der Agentur geht es in erster Linie natürlich nicht um eine verbesserte Dienstleistung für Arbeitslose, sondern darum, sich der Kosten für ihre Kassenautomaten zu entledigen. Gewiss, die mögen erstaunlich hoch sein, im Gesamtetat ist das allerdings wohl…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Wirtschaft -

Presseschau – WAZ: Eon wollte feindliche Übernahme von Uniper zulassen

Presseschau – Essen (NRW) – Früher als bisher bekannt war Eon-Chef Johannes Teyssen bereit, den Düsseldorfer Energiekonzern Uniper einer möglichen feindlichen Übernahme preiszugeben. Wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ, Dienstagausgabe) berichtet, schrieb Teyssen bereits am 24. Juli gemeinsam mit Eon-Finanzchef Marc Spieker in einem als persönlich und vertraulich deklarierten Brief an Uniper-Aufsichtsratschef Bernhard Reutersberg und Uniper-Vorstandschef Klaus Schäfer, dass Eon entschlossen sei, die eigene Beteiligung von knapp 47 Prozent an der ehemaligen Konzerntochter in einem Stück zu verkaufen – auch…

Presseschau aus Deutschland - Aktuell -

Presseschau – WAZ: Die gefährliche Reise nach Jamaika – Leitartikel von Alexander Marinos zur Regierungsbildung nach der Wahl

Presseschau – Essen (NRW) – Der karibische Inselstaat Jamaika ist erdbebengefährdetes Gebiet. Das passt zu den tektonischen Verschiebungen, die nun in den potenziellen Koalitionsparteien zu registrieren oder zumindest zu erwarten sind. Plötzlich schauen zwei Gewinner vom Sonntag, FDP und Grüne nämlich, etwas dumm aus der Wäsche, während die SPD nach der bittersten Niederlage ihrer Nachkriegsgeschichte eher aufgeräumt, ja befreit wirkt. In ihrer Ankündigung, die Opposition im Bundestag anzuführen und sich darüber neu zu profilieren, steckt für die Sozialdemokraten der Keim…

Aktuelle Deutsche Presseschau - Südwest-News -

Presseschau – WAZ: NRW-Justizminister Peter Biesenbach geht gegen Paralleljustiz vor

Presseschau – Essen (NRW) – Nordrhein-Westfalens Justizminister Peter Biesenbach (CDU) lässt erstmals das Ausmaß einer Paralleljustiz im Land untersuchen. „Das Phänomen einer privaten Paralleljustiz ist ein bisher totgeschwiegenes Thema“, sagte Biesenbach der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Montagausgabe). Er werde deshalb Fachleute einsetzen, „um erstmals in Nordrhein-Westfalen ein Lagebild zur Paralleljustiz zu erstellen und Licht ins Dunkel zu bringen“, so Biesenbach weiter. Der Staat dürfe bei diesem schwierigen Thema nicht den Eindruck erwecken, als ducke man sich weg….

Presseschau aus Deutschland - Aktuell -

Presseschau – WAZ: Deutsche Wirtschaft kämpft für Europa

Presseschau – Essen (NRW) – Deutsche Wirtschaft: Große deutsche Unternehmen wollen sich verstärkt für Europa einsetzen. „Wir müssen klarmachen, was auf dem Spiel steht und was gefährdet ist, wenn die Europa-Gegner die Oberhand bekommen“, sagte Innogy-Chef Peter Terium, der eine Initiative namens „We4Europe“ auf den Weg gebracht hat, der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Freitagausgabe). „Die EU ist noch nicht über den Berg“, warnte Terium. Wachgerüttelt habe ihn vor allem der Brexit: „Als klar war, dass Großbritannien die…

Deutsche Presseschau - Aktuell - Mittelrhein-Tageblatt -

Presseschau – WAZ: Tengelmann-Chef Haub plant keine größeren Zukäufe

Presseschau – Essen (NRW) – Nach dem Rückzug aus dem Lebensmittelgeschäft will der Mülheimer Handelskonzern Tengelmann wieder wachsen. „Wir brauchen mehrere Standbeine. Mit unserer Immobilientochter und KiK gehen wir jetzt in die USA. Discount ist trotz aller Unkenrufe überhaupt nicht tot, sondern das erfolgreichste Geschäftsfeld der Händler“, sagte Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Freitagausgabe). „Vor den Filialen von Deichmann und Aldi sieht man doch inzwischen auch die Porsches der Kunden. Mit KiK sind wir die Preisbrecher bei…

Mittelrhein-Tageblatt - Die Deutsche Presseschau - Aktuell

Presseschau – WAZ: Karstadt sieht negative Folgen durch Duisburger Outlet-Center

Presseschau – Essen (NRW) – Das geplante bundesweit größte „Designer Outlet Center“ (DOC) auf dem ehemaligen Loveparade-Gelände in Duisburg wirkt sich nach Einschätzung des Essener Warenhauskonzerns Karstadt negativ auf mehrere Innenstädte in Nordrhein-Westfalen aus. „Das Outlet-Center ist für den Duisburger Einzelhandel und auch für umliegende Innenstädte eine große Gefahr“, sagte der Duisburger Karstadt-Filialleiter Volker Simstich der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Freitagausgabe). „Ich gehe sogar so weit zu sagen, das Projekt könnte der Super-GAU für die Duisburger Innenstadt…

Mittelrhein-Tageblatt - Die Deutsche Presseschau - Aktuell

Deutsche Presseschau – WAZ: Türkischer Ministerpräsident Binali Yildirim tritt bei Großveranstaltung in Oberhausen auf

Deutsche Presseschau – Oberhausen (NRW) – Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim wird am Wochenende zu einer Großveranstaltung mit rund 10.000 Besuchern in der Oberhausener König-Pilsener-Arena erwartet. Das bestätigte die Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Dienstagausgabe). Veranstalter ist die türkische Regierung. Erwartet wird, dass Yildirim am Samstag, 18. Februar, in Oberhausen für das umstrittene Referendum wirbt, mit dem der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan seine Macht ausbauen will. Über die Verfassungsreform entscheiden am 16….