Erstellt durch: | 29. Juni 2017

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Ludwigshafen am Rhein -Ludwigshafen – Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass anlässlich des Trauerkondukts für den verstorbenen Ehrenbürger Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl durch die Stadt Ludwigshafen auf Veranlassung der Polizei am Samstag, 1. Juli 2017, ab 8 Uhr entlang der gesamten Route ein absolutes Haltverbot besteht. Der Bereich Straßenverkehr wird Verstöße entlang der Strecke konsequent ahnden und Fahrzeuge abschleppen lassen, falls dies notwendig sein sollte.

Der Trauerkondukt wird folgende Route nehmen: A650 – B44 Hochstraße Nord – Abfahrt Rheingalerie – Rheinuferstraße – Bahnhofstraße – Ludwigstraße – Ludwigsplatz – Bahnhofstraße – Zollhofstraße – Lichtenbergerstraße – Wredestraße – Heinigstraße – Saarlandstraße – Adlerdamm – Kaiserwörthdamm – B 44.

***
Urheber: Stadt Ludwigshafen am Rhein
Bereich Öffentlichkeitsarbeit
Postfach 21 12 25
67012 Ludwigshafen

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!