Bordesholm – Streit ums Taxi: Eine Weihnachtsfeier mit Folgen

Aktuelle Polizei-Meldung -Bordesholm (SH) – In einem Restaurant in Bordesholm feierten zeitgleich zwei Firmen unabhängig voneinander ihre Weihnachtsfeiern.

Gegen 01.40 Uhr wurde ein Großraumtaxi zum Veranstaltungsort bestellt. Beteiligte beider Feiern konnten sich nicht einigen, wer nun das Taxi bestellt habe, bzw. für welche Gäste das eingetroffene Taxi nun sei.

Es kam zu einem Gerangel zwischen den wartenden Personen. Dabei ging eine weibliche Person zu Boden. Eine männliche Person wollte eingreifen, erhielt aber von dem Schubser eine Kopfnuss.

Anschließend flüchtete dieser. Er konnte jedoch von den eingesetzten Polizeikräften ermittelt werden. Der folgenden vorläufigen Festnahme versuchte er sich zu widersetzen.

Nun muss sich der Schubser, der die Nacht im polizeilichen Gewahrsam verbringen musste, wegen diverser Straftaten verantworten.

OTS: Polizeidirektion Neumünster

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion