In die Schutzplanken gekracht

A6 / Landstuhl- Nach Reifenplatzer voll in die Schutzplanken gekracht

Landstuhl – Ein Reifenplatzer hat am Donnerstagnachmittag auf der A6 bei Landstuhl zu einem Unfall geführt. An einem Ford Focus war während der Fahrt ein Reifen geplatzt, so dass der 23 jährige Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Unmittelbar nach dem Autobahnkreuz Landstuhl kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und krachte zunächst in die Schutzplanken. Anschließend kollidierte der Ford-Fahrer seitlich mit einem Suzuki Splash, der auf der rechten Fahrspur in Richtung Saarbrücken fuhr. Durch den…

Gesamtgewicht deutlich überschritten

A6 / Kaiserslautern – Gesamtgewicht deutlich überschritten

A6 / Kaiserslautern – Die Spezialisten der Schwerverkehrsüberwachung führten am Donnerstag im Bereich der A6 Schwerpunktkontrollen hinsichtlich des Lkw-Fahrverbots an Feiertagen und der Beladung von Fahrzeugen durch. Hierbei wurde ein Lastzug aus Osteuropa angehalten, der elektrische Haushaltsgeräte nach Frankreich transportierte. Da der Fahrer keine Ausnahmegenehmigung mitführte, wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. In zwei weiteren Fällen waren die zulässigen Höchstgewichte überschritten. Ein Klein-Lkw war um mehr als 50 Prozent überladen und ein Pkw mit Anhänger überschritt die Anhängelast um 32 Prozent….

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Lauterecken – Polizei sorgt für Ruhe…

Lauterecken – In der Nacht zum Feiertag sind Anwohner an einen Geschäftsbetrieb in der Stadtmitte in ihrem Schlaf gestört worden. Nach einer Beschwerde bei der Polizei, konnte diese den Hausmeister des Unternehmens telefonisch erreichen. Zwei Stunden später wurde mitgeteilt, dass die defekte Lüftungsanlage abgeschaltet und damit der Lärm beendet wurde. OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Lauterecken – Zwei LKW-Fahrer streiten heftig miteinander

Lauterecken – Zwei LKW-Fahrer sind in der Nacht zum Freitag beim Abladen auf einem Firmengelände in Streit geraten. Nach derzeitigen Erkenntnissen hätte einer den anderen mit einer Metallstange angegriffen. Bei der Abwehr des Angriffs sei dieser an der Hand verletzt worden. Zudem wurden Beleidigungen und Bedrohungen ausgesprochen. Die näheren Hintergründe und genauen Handlungsabläufe des Vorganges müssen noch aufgeklärt werden. OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern