Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Selters – Tankbetrug – Zeugen gesucht

Selters (Unterwesterwald) – Am 02.02.2019, 16:00 Uhr, kam es in Selters, Schützstrasse, an der dortigen ARAL-Tankstelle zu einem Tankbetrug. Der Führer eines dunklen VW Golf IV betankte seinen Pkw und verließ das Gelände ohne die Rechnung zu begleichen. An dem Pkw waren keine amtlichen Kennzeichen angebracht. Bei dem Fahrzeugführer dürfte es sich um einen 25 bis 30 Jahre alten Südeuropäer gehandelt haben, der mit einem schwarzen Kapuzenpulli und einer grauen Winterjacke bekleidet war. Polizeiinspektion Montabaur Telefon: 02602-9226-0 www.polizei.rlp.de/pd.montabaur OTS: Polizeidirektion…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Bendorf-RLP-

Bendorf – Ölspur in der Hüttenstraße

Bendorf – Am 02.02.2019 meldete sich ein Anwohner der Hüttenstraße in Bendorf und gab an, dass sich auf der Straße eine Ölspur befindet. Eine Überprüfung bestätigte dies. Da die Ölspur erheblich war, musste die Feuerwehr Bendorf verständigt werden, die die Ölspur beseitigte. Zeugen die Angaben zu dem Verursacher machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Bendorf zu melden. 02622/94020, pibendorf@polizei.rlp.de. OTS: Polizeidirektion Koblenz

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Urbar – Fahren ohne Fahrerlaubnis / Kennzeichendiebstahl / Drogenmissbrauch und und und…..

Urbar – Am 01.02.2019, wollten die Beamten der PI Bendorf bei einer Person Ermittlungen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis durchführen. Während die Polizeibeamten an der Haustüre des 33-jährigen klingelten, sahen sie wie der Mann mit einem Fahrzeug um die Ecke fuhr und vor der Wohnung anhielt. Der Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, da er drogentypische Ausfallerscheinungen zeigte. Eine Überprüfung des Fahrzeuges ergab, dass die angebrachten Kennzeichen im Dez. 2018 entwendet wurden und das Fahrzeug weder zugelassen noch versichert war. Das Fahrzeug…

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Weitersburg – Randalierer sorgte für Polizeieinsatz

Weitersburg – Am 01.02.2019 wurde die Polizei nach Weitersburg gerufen, da sich dort eine Person befand, die eine Wohnung nicht verlassen wollte. Durch die Polizei konnte ein 38-jähriger aus Koblenz angetroffen werden, der werde den Anordnungen des Hausverwalters noch die der Polizei befolgte. Er wurde daraufhin durch die eingesetzten Beamten aus dem Haus getragen. Ihn erwarteten jetzt eine Anzeige und eine Rechnung der Polizei, wegen des Einsatzes. OTS: Polizeidirektion Koblenz