Selters – Tankbetrug – Zeugen gesucht

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Selters (Unterwesterwald) – Am 02.02.2019, 16:00 Uhr, kam es in Selters, Schützstrasse, an der dortigen ARAL-Tankstelle zu einem Tankbetrug.

Der Führer eines dunklen VW Golf IV betankte seinen Pkw und verließ das Gelände ohne die Rechnung zu begleichen. An dem Pkw waren keine amtlichen Kennzeichen angebracht. Bei dem Fahrzeugführer dürfte es sich um einen 25 bis 30 Jahre alten Südeuropäer gehandelt haben, der mit einem schwarzen Kapuzenpulli und einer grauen Winterjacke bekleidet war.

Polizeiinspektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

OTS: Polizeidirektion Montabaur

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion