hared-media1810801698

Braubach am Rhein – Braubacher Delegierte beim CDU-Kreisparteitag dabei

Braubach am Rhein – Beim Kreisparteitag der CDU Rhein-Lahn in Nassau waren auch in diesem Jahr wieder Vertreter der Braubacher Union dabei. Werner Groß, Rolf Heep, Simplice Bekono und Markus Fischer verfolgten den Parteitag in der Nassauer Stadthalle, beteiligten sich an der Debatte und wählten den neuen Kreisvorstand mit. Nach Auszählung der Stimmen stand fest: Der bisherige CDU Kreisvorsitzende Matthias Lammert ist auch der neue. Mit einem Traumergebnis von 100 Prozent bestätigten die Delegierten Lammert, der Mitglied des rheinland-pfälzischen Landtags…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Wirtschaft -

Presseschau – Allgemeine Zeitung Mainz: Pseudodebatte zum Thema Einkaufen an Heiligabend

Presseschau – Mainz – Einkaufen an Heiligabend: Ja, ist denn heut scho Weihnachten? Nicht wirklich, es sind noch 42 Werktage bis Heiligabend, sieben davon sind Samstage – mehr als genug Zeit also, Geschenke zu besorgen. Merkwürdigerweise bricht trotzdem schon jetzt eine Diskussion über die Ladenöffnungszeiten am 24. Dezember los, rammt die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi sicherheitshalber ein paar Pflöcke zur Markierung ihrer Verteidigungslinie in den noch nicht mal gefrorenen herbstlichen Boden. Einer Pseudodebatte vom allerfeinsten wohnen wir da bei. Denn erstens sind…

Wirtschaft Aktuell -

Köln – WDR-Berichterstattung zu Enthüllungen der Paradise Papers

Köln (NRW) – Paradise Papers: Seit 19.00 Uhr berichtet der WDR umfassend am Abend und in den darauffolgenden Tagen in Fernsehen, Radio und Online über die Ergebnisse einer weltweiten investigativen Recherche zu den Steuertricks der Reichen und Mächtigen. Unter dem Stichwort Paradise Papers haben hunderte Journalisten auf der ganzen Welt geheime Daten ausgewertet, die zeigen, wie Superreiche, Prominente und Konzerne Steueroasen nutzen, um Zahlungen zu umgehen und ihren Besitz zu verstecken. In Deutschland recherchierten Journalisten der Süddeutschen Zeitung, des NDR…

Aktuelles von der Polizei in Rheinland-Pfalz -

Bruchmühlbach-Miesau – So bekommt man auch den Friedhof voll: Kohlenmonoxid in Kirche

Bruchmühlbach-Miesau – Während eines Gottesdienstes am frühen Samstagabend, kam es in einer Kirche in Bruchmühlbach-Miesau aufgrund bislang ungeklärter Ursache zu einem Kohlenmonoxid-Austritt an der Heizungsanlage. In der Folge klagten zahlreiche Gottesdienstbesucher über Übelkeit und einige begaben sich deswegen in ärztliche Behandlung. An dem Einsatz waren die Feuerwehr, der Rettungsdienst sowie die Polizei beteiligt. Die Messungen der Feuerwehr in der Kirche ergaben keine besorgniserregenden Werte. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

unfall-mit-vier-beteiligten

Kaiserslautern – Unfall mit vier Beteiligten im Rauschenweg

Kaiserslautern – Nicht ausreichender Sicherheitsabstand war die Ursache für einen Verkehrsunfall am Samstagnachmittag im Rauschenweg, bei dem insgesamt vier Fahrzeuge beschädigt wurden. Die 72-jährige Unfallverursacherin befuhr mit ihrem Wagen den Rauschenweg, von der Pariser Straße kommend, in Richtung Hohenecker Straße. Vor ihr mussten die anderen drei Beteiligten aufgrund von Rückstau anhalten. Dies nahm die Dame zu spät wahr und fuhr auf den letzten Pkw der Fahrzeugschlange auf. Durch den Aufprall wurden die drei Fahrzeuge welche vor der 72-Jährigen standen ineinander…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Kommentar -

Presseschau – Rheinische Post: Seehofer in höchster Not

Ein Kommentar Von Eva Quadbeck. Presseschau – Düsseldorf (NRW) – Für CSU-Parteichef Horst Seehofer wird es eng. Sein schärfster Konkurrent hat am Wochenende das Signal zur offenen Schlacht um die personelle und inhaltliche Neuausrichtung der CSU gegeben. Söders Schlag traf so hart, dass Seehofer sich zur öffentlichen Selbstverteidigung genötigt sah. Das ist ein Alarmsignal. Solange die Angriffe auf dem Niveau laufen: Was stört’s die alte Eiche, wenn sich das Borstenvieh an ihr reibt -, so lange lässt man in der…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Kommentar -

Presseschau – Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum Einkaufen an Heiligabend

Presseschau – Bielefeld (NRW) – Einkaufen an Heiligabend: Noch sind es fast sieben Wochen bis zum Fest der Liebe. Da sollte es eigentlich möglich sein, die Zutaten zum Weihnachtsmenü sowie die Geschenke für die Familie und Freunde so rechtzeitig einzukaufen, dass man dafür nicht auch noch am 24. Dezember den Supermarkt aufsuchen muss. Das erspart nicht nur den Beschäftigten im Einzelhandel, sondern auch den Feiernden selbst viel Stress. Insofern kann die Gewerkschaft auf großes Verständnis hoffen, wenn sie die Verbraucher…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Kommentar -

Presseschau – Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zur Terrorgefahr auf Weihnachtsmärkten

Presseschau – Bielefeld (NRW) – Terrorgefahr auf Weihnachtsmärkten: Betonklötze und -poller, Sandsäcke, Wasserbehälter, Polizeiautos, Lastwagen – auf dem Weg zum Glühweinstand werden Weihnachtsmarktbesucher in diesem Jahr mancherorts an ungewohnten Hindernissen vorbeikommen. Der Sicherheit wegen. Nach dem verheerenden Anschlag im vergangenen Jahr am Breitscheidplatz in Berlin mit zwölf Toten treffen die Städte Vorsorge, dass die Bürger unbehelligt den Weihnachtsmarktbesuch genießen können. Dass die selbstverordnete Verbarrikadierung der Stimmung nicht gerade zuträglich ist, dürfte klar sein, sollte aber pragmatisch, nüchtern hingenommen werden. So…