Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hamburg - Aktuell -

Hamburg – Fegebank: „Ihr Engagement und Ihre Ideen sind ein Geschenk und eine Ehre für Hamburg“

Senatsempfang: „Hamburg engagiert sich“ Hamburg – Heute hat der Senat freiwillig engagierte Hamburgerinnen und Hamburger im Rathaus geehrt. Damit fand zugleich die Engagementkampagne „Mit Dir geht mehr!“ ihren vorläufiges Ende, bevor sie in 2018 neu gestartet wird. Hamburgs Zweite Bürgermeister Katharina Fegebank begrüßte rund 600 Gäste im Großen Festsaal des Hamburger Rathauses: „Schön dass Sie da sind. Ihr Engagement, Ihre Mitmenschlichkeit, Ihre Ausdauer und Ihre Ideen sind der Kitt, der unser Gemeinwesen zusammenhält.“ Mehr als 500.000 Bürgerinnen und Bürger seien…

Mittelrhein-Tageblatt - Saar-24 News - Saarbrücken -

Saarbrücken – Tot in der Wohnung gefunden: 46-Jähriger ist 24. Drogenopfer im Jahr 2017

Saarbrücken – Ein 46-jähriger Mann aus Saarbrücken, der bereits Ende Oktober tot in seiner Wohnung aufgefunden wurde, ist neben einer inneren Ursache auch an den Folgen seines Drogenkonsums gestorben. Zu diesem Ergebnis kommt das nun vorliegende Gutachten der Rechtsmedizin. ***************************************** Urheber: Landespolizeipräsidium Saarland PS1/Pressestelle Mainzer Straße 134-136 66121 Saarbrücken

Mittelrhein-Tageblatt - Saar-24 News - Saarbrücken -

Saarbrücken – Täterfestnahme nach Tageswohnungseinbruch in Straßburger Straße und der Odilienbergstraße

Saarbrücken – Am Mittwochmorgen (06.12.2017) kam es zwischen 09:00 Uhr und 10:30 Uhr zu zwei versuchten und einem vollendeten Tageswohnungseinbruch in Saarbrücken-Burbach. Fahndungsmaßnahmen im Tatortbereich führten zur Festnahme eines 22-jährigen Rumänen. Dieser sitzt nach erfolgter Vorführung am heutigen Vormittag in der JVA Saarbrücken ein. Die Tatorte befinden sich in der Straßburger Straße und der Odilienbergstraße. Der 22-Jährige konnte in unmittelbarer Nähe zu dem angegangenen Mehrparteienhaus in der Odilienbergstraße durch ein Kommando der Operativen Einheit festgenommen werden. Bei der Festnahme leiste…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Stahringen – Frau hatte keine Chance: Tragischer Unglücksfall am Bahnübergang in der Straße „Zum Böhlerberg“

Stahringen (BW) – Durch einen tragischen Unglücksfall ist am heutigen Donnerstag eine 68-Jährige ums Leben gekommen. Die Frau hatte trotz geschlossener Bahnschranke den Bahnübergang in der Straße „Zum Böhlerberg“ überqueren wollen und war dabei von einem herannahenden Zug erfasst worden. Aufgrund dieses Bahnunfalls musste der Bahnverkehr für etwa drei Stunden gesperrt und ein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden. OTS: Polizeipräsidium Konstanz

pakhm0712

Hamel – Immer wieder „Päckchenpanik“: Verdächtiges Paket in der Postverteilerstation Hameln – Delaborierer im Einsatz

Hameln (NI) – Ein als verdächtig eingestuftes Paket sorge heute Vormittag in der Postverteilerstation Hameln für Aufregung und führte zur Anforderung eines Delaborierers. Das Paket erwies sich abschließend nach Prüfung als ungefährlich. Gegen 10.20 Uhr heute Vormittag stieß ein Mitarbeiter der DHL-Postverteilerstation in der Ruthenstraße auf ein neutral aussehendes Paket, an dem weder ein Absender- noch ein Empfängeraufkleber angebracht war. Das gewichtige Paket erschien dem Mitarbeiter verdächtig und ließ es, sensibilisiert durch die letzten Ereignisse in Potsdam (Erpressung und versuchte…

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Trier -

Trier – Verkehrshinweis: Fahrbahnerneuerung im Drosselweg

Trier – Verkehrshinweis: (pe) Wegen Bauarbeiten ist der Drosselweg in Ehrang vom 8. bis einschließlich 12. Dezember nur für Anwohner eingeschränkt nutzbar. Zunächst wird der alte Belag abgefräst und noch vorbereitenden Arbeiten am Dienstag, 12. November, vormittags die neue Deckschicht aufgetragen. In dieser Zeit ist die Zufahrt nach Angaben des städtischen Tiefbauamts auch für Anwohner gesperrt. Rettungsfahrzeuge können das Gebiet aber jederzeit erreichen. *** Urheber: Presseamt Trier

183089P

Märkischer Kreis – Staupe wieder auf dem Vormarsch: Hundebesitzer sollten Tiere impfen lassen

Märkischer Kreis (NRW) – (pmk). Hundebesitzer sollten ihre Vierbeiner dringend gegen Staupe impfen lassen, falls dies noch nicht geschehen ist. Die Viruserkrankung ist auch im Märkischen Kreis in diesem Jahr bei erlegten oder tot aufgefundenen Füchsen wieder vermehrt festgestellt worden. Bei erlegten oder tot aufgefundenen Füchsen ist im Lauf dieses Jahres im Märkischen Kreis wiederholt Staupe nachgewiesen worden. Das teilt der Fachdienst Verbraucherschutz und Veterinärwesen mit. Kreisveterinär Dr. Dieter Sinn: „Die Viruserkrankung galt vor der Einführung der Impfung, etwa im…

Einsatz für den Rettungsdienst -

Sassenberg OT Füchtorf – Schwerverletzt bei Alleinunfall auf der Gröblinger Straße

Sassenberg OT Füchtorf (NRW) – Am 06.12.2017, um 23.25 Uhr befuhr eine 27-jährige aus Sassenberg mit ihrem Pkw die Gröblinger Straße (K 51) von Warendorf in Richtung Füchtorf. In einer langgezogenen Linkskurve kam sie leicht von der Fahrbahn auf den rechten Grünstreifen ab, lenkte gegen und übersteuerte das Fahrzeug hierbei, wodurch es ins schlingern geriet und letztendlich nach rechts von der Fahrbahn abkam und in einem befriedeten Gelände, circa acht Meter neben der Fahrbahn, auf der linken Fahrzeugseite zum Stillstand…